Anzeige
Anzeige
Anzeige

Multifunktionales Raumbediengerät

Das multifunktionale Raumbediengerät Thanos von Thermokon Sensortechnik ergänzt das Produktportfolio zu den bisherigen Geräten WRF04, WRF06 und WRF08. Unter einer durchgängigen Glasfront befindet sich ein hochauflösendes 3,5″-TFT-Display. Über dieses findet bei einer Eingabe eine optische Darstellung der getätigten Funktion statt. Typische Anwendungen der Raumautomation lassen sich benutzerspezifisch umsetzen. HLK-Elemente wie Temperatur-Sollwert-Verstellung, Jalousie- und Lichtsteuerung oder Lüfterstufe bedient man per Fingerberührung. Das Gerät verfügt über einen integrierten Temperatur-/Feuchte-Sensor, dessen Messwert direkt im Display angezeigt wird. Erhältlich ist das Produkt in den Grundfarben Schwarz und Weiß. Weiterhin ist mit der Version L eine große Variante mit bis zu zwölf Tasten verfügbar. Der untere Bedienbereich dient hierbei als typische Wippenfunktion. Diese Gerätevariante ist auch in einer Querversion Thanos LQ erhältlich. Mit der Variante S steht eine kleinere Variante des Geräts zur Verfügung. Die Wippenfunktion ist hierbei über eine zweite Menüebene im Displaybereich möglich. Die Funktionsspange aus gebürstetem Edelstahl dient als berührungsempfindliche Präsenztaste. Alle Tastenfelder lassen sich benutzerspezifisch beschriften. Über eine Software-Applikation ist das Gerät hinsichtlich Bedienfunktion, Tastensymbolik und Anzeigeoptionen konfigurierbar. Das Gerät ist wahlweise mit LON, BACnet, Modbus oder KNX interoperabel. Zusätzlich lässt es sich mit einem EnOcean-Transceivermodul ausrüsten, wodurch es zu einem bidirektionalen Gateway zwischen LON, BACnet, Modbus oder KNX und batteriefreien Funksensoren oder Funkaktoren wird. So lässt sich eine direkte und kabellose Kommunikation zu Funksensoren und -aktoren nach dem internationalen EnOcean-Standard herstellen.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Mit der sunCloud bietet Steca seinen Kunden ein dauerhaft kostenloses Monitoring-Portal. So lassen sich Solaranlagen jederzeit einfach und schnell online überwachen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Um eine optimale und individuelle Überwachung zu erhalten, müssen die Bereiche Brandschutz, Videotechnik und Einbruchsschutz perfekt ineinandergreifen. Die neuen IP-Videoverifikationskameras von Jablotron im Angebot der EPS Vertriebs GmbH sind eine praktische Ergänzung zu dem vorhandenen Gefahrenmeldesystem Jablotron JA-100.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Für Installationen, bei denen die Integration von Brandschutzklappen erforderlich ist, hat SBC das neue Modul PCD1.B5010-A20 entwickelt. Es handelt sich um ein 24V-Eingangsmodul, das auch immer dann zum Einsatz kommen kann, wenn digitale 24V-Eingänge und Relais benötigt werden. Auch das PCD1.G2100-A10 ist neu im Portfolio des Herstellers. Bislang waren ein reines Analog-Ausgangsmodul und ein kombiniertes Analog-Ein/Ausgangsmodul verfügbar. ‣ weiterlesen

Mit dem neuen Gateway Mini vergrößert Kopp den Funktionsumfang der eigenen Smart-Home-Lösungen und schafft zusätzlich erhöhte Kompatibilität zwischen Geräten unterschiedlicher Hersteller. Mithilfe der HomeControl App verbindet und steuert das Gateway hersteller- und systemübergreifend eine Vielzahl von Geräten im intelligenten Zuhause und vereint sie auf einer zentralen Oberfläche. ‣ weiterlesen

Anzeige

Im dritten Jahr in Folge ist der Wärmepumpenmarkt europaweit um 13 Prozent gewachsen. Wärmepumpen werden mehr und mehr als Schlüsseltechnologie für die Energiewende erkannt. ‣ weiterlesen

Auf Basis von seinem Kabeleinführungsleisten-Portfolio bietet das Unternehmen Icotek nun Rahmen mit EMV-Abschirmung an. Die Rahmen zur Kabeleinführung sind hochleitfähig metallisiert und werkseitig vollflächig kratzfest lackiert. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige