Anzeige
Anzeige

Multifunktionale Satelliten Funksteckdose

Die Satelliten Funksteckdose RTS von Somfy, auf den ersten Blick eine simple Zwischensteckdose, ermöglicht die komfortable Bedienung von Verbrauchern mit einer maximalen Schaltleistung von 3.600W über das Somfy-Funkprotokoll RTS. Aber auch die Einbindung in die Internet-Steuerung TaHoma Connect ist ohne Weiteres möglich.

 (Bild: Somfy GmbH)

(Bild: Somfy GmbH)

Ob Stehlampe, Kaffeemaschine oder Zimmerspringbrunnen – mit der nutzerfreundlichen Schalter-Zwischensteckdose für den Innenbereich lassen sich Verbraucher mittels eines eingelernten RTS-Funksenders innerhalb einer Reichweite von 30m von überall in der Wohnung an- und ausschalten. Auch die Programmierung des Funksenders ist denkbar einfach. Zunächst wird der gewünschte Kanal am Sender ausgewählt, danach durch Drücken der Programmiertaste an der RTS-Steckdose die Lernbereitschaft hergestellt. Anschließend genügt ein kurzes Betätigen der Programmiertaste am Funksender und schon ist die Inbetriebnahme abgeschlossen. Auf eine einzelne Zwischensteckdose können so bis zu vier Funksender eingelernt werden. Die entsprechenden Endprodukte lassen sich weiterhin auch manuell bedienen. Die Statusanzeige an der Steckdose informiert jederzeit über den aktuellen Betriebszustand. In Kombination mit der internetbasierten Steuerung TaHoma Connect ist darüber hinaus ohne großen Zeitaufwand die Einbindung in eine bestehende Hausautomation möglich. Die entsprechenden Verbraucher werden durch einfaches Drag & Drop auf der TaHoma-Oberfläche in individuelle Wohnszenarien eingefügt, die sich manuell, zeit- oder sensorabhängig aktivieren lassen.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Der Start2Smart-Kit Gurtwickler von Rademacher erleichtert den Einstieg in die Smart-Home-Welt. Das Set umfasst einen Funkgurtwickler und die neue smarte Bridge des Herstellers. Das System kann außerdem um weitere Smart-Home-Komponenten erweitert werden. Dank der Bridge lässt sich der Rollladen per Smartphone App auch per Sprachassistent bedienen.‣ weiterlesen

Anzeige

Für vielfältigte Anwendungen stehen Funksysteme wie Commeo. Philipp Becker, Tischlerei-Inhaber mit breit gefächertem Dienstleistungsspektrum, hat bereits viele Häuser mit Funk-Antrieben und dem System ausgestattet. Vermehrt gesellt sich in letzter Zeit auch der Home Server 2 von Selve zu den eingesetzten Geräten. Welche Vorteile die Produkte des Herstellers haben, führt der Handwerker selbst live vor: Sein Haus steht interessierten Endkunden als eine Art privater Showroom offen.‣ weiterlesen

Die neue Generation der Kombigeräte der Klasse I+II von Relmatic wurde in einigen Punkten verbessert. Die Gehäuse erhielten ein neues Design und haben einen patentierten Modulverriegelungsmechanismus, wodurch sie schock- und vibrationsresistent sind. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Datenserver SimIP ermöglicht die KNX-Steuerung netzwerkfähiger IP-Geräte. Er ist somit ideal geeignet, nicht-KNX-Produkte nachträglich mit einer KNX-Anbindung zu versehen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der EE072 von E+E Elektronik ist ein hochgenauer Feuchte- und Temperaturfühler für Prozess- und Klimasteuerungsaufgaben. Der Fühler kann z.B. in der Landwirtschaft und Tierhaltung, der Lebensmittel- und Pharmaindustrie oder in Reinräumen eingesetzt werden. ‣ weiterlesen

Eine vernetzte Welt erfordert eine hohe Konnektivität. Mit seiner Systemtechnik begegnet Jung den Anforderungen mit einer zeitgemäßer Bedienphilosophie.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige