Anzeige
Anzeige

MST-Gruppe in Deutschland

Der seit 1990 bestehende Schweizer HLK-Integrator MST Systemtechnik hat die MST System Solutions gegründet und seine erste deutsche Niederlassung in Frankfurt am Main eröffnet. Das Unternehmen mit Hauptsitz in der Schweiz steht für Entwicklung von Software im Bereich Leit- und Visualisierungssysteme. MST gilt in der Schweiz als erfahrener Integrator für Gebäudetechnik, welcher sich auf komplexe Großanlagen, Energiemonitoring und technisches Facility Management spezialisiert hat. Zur Vernetzung und Verwaltung werden z.B. komfortable und sichere Cloud-Lösungen wie das EDL-Portal (EDL=Energiedienstleistung) angeboten. Zudem wird das Leitsystem ProMoS NT von MST Systemtechnik hergestellt und entwickelt. Dieses GLT-System wird ebenfalls von Saia Burgess Controls weltweit unter dem Namen Saia Visi.Plus vertrieben. Die MST-Dienstleistungspalette in Deutschland beinhaltet lediglich den Software-Teil. Es werden keine Schaltschränke gebaut und auch keine ganzheitlichen Projekte realisiert. Der Fokus liegt auf herstellerunabhängiger Anlagenvernetzung sowie Leitsystem- und Systemintegratoren-Support. MST will durch den Aufbau der neuen Niederlassung in Frankfurt seine Position als Leitsystemhersteller weiter stärken, ihre innovative Portal-Lösung einem breiteren Publikum zugänglich machen und neue Allianzen bilden.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Schnabl Stecktechnik bringt mit dem Basis-Clip (BC) ein Produkt auf den Markt, welches die Montage von Rohren auf jeden Untergrund ermöglicht. Dieser kann entweder mit einer Schraube oder mit dem Daumen-Stecknagel (DSN) angebracht werden.‣ weiterlesen

Anzeige

Der neue Sammelhalter SHS 35 des Stecktechnikherstellers Schnabl eignet sich für die schnelle und effiziente Leitungsverlegung mit Hilfe von Bolzensetzgeräten. Bis zu 35 Mantelleitungen mit einem Durchmesser von 10mm erhalten so Halt und können schnell auf Holz, Metall und Beton montiert werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Jedes Jahr gibt es in Deutschland rund 300 Brandtote. Laut ZVEI ist die Todesursache bei Gebäudebränden in 95 Prozent der Fälle eine Rauchvergiftung durch dabei entstehende Gase. Die Brandsicherheit in Gebäuden rückt immer mehr in den Fokus, auch durch zahlreiche gesetzliche Vorgaben. SSB-Electronic verfügt über zertifizierte Brandschutzkabel, die für die Verlegung in Gebäuden mit hohem Sicherheitsbedarf zugelassen sind. Diese Koaxialkabel reduzieren die Flammenausbreitung und Wärmefreisetzung in Gebäuden und schränken die Entstehung von Rauch, korrosiver Brandgase und brennender Partikel ein.‣ weiterlesen

Anzeige

Alles ist miteinander verbunden – das gilt besonders für den Maschinenbau. Diesen Grundsatz hat das für die Entwicklung von Spezialmaschinen bekannte Unternehmen HF Group zum Leitmotiv seines neuen Sitzes in Hamburg gemacht. Der Neubau von PSP Architekten setzt entsprechend auf Vernetzung und Kommunikation aller Unternehmensbereiche. In Zusammenarbeit mit Gärtner Möbel entwickelten die Architekten ein 'non-territoriales' Raumkonzept, das hierfür die optimalen Rahmenbedingungen bietet. Um von der Montage bis zum Vertrieb alle Strukturen und Prozesse aufeinander abzustimmen, bedarf es auch einer passenden technischen Infrastruktur. Diese liefert Schulte Elektrotechnik mit den modularen Einbaulösungen für Strom, Daten und Multimedia der Evoline.‣ weiterlesen

Eine flexible Netzwerkinstallation über SMI(Small Media Interface)-Technik ergänzt das Datalight-System von Fränkische. Damit können Elektroinstallateure und Endverbraucher die Vorteile des Kunststofflichtwellenleiters künftig noch besser für eine stabile und anpassungsfähige Infrastruktur im Heimnetzwerk nutzen.‣ weiterlesen

Die zuverlässige und ausfallsichere DC-Stromversorgung von Embedded-IPCs, Steuerungen, Motorantrieben, Sensorik, Mess-, Regel- und Sicherheitstechnik ist in vernetzten und hoch technologisierten Systemen weltweit und in nahezu allen Anwendungsfeldern von grundlegender Bedeutung. Anlagenstillstände, Systemausfälle und Datenverlust können riskant und kostspielig werden. Durch den Einsatz intelligenter DC-USV-Systeme lässt sich dieses Risiko signifikant minimieren und die unterbrechungsfreie Stromversorgung und somit die Ausfallsicherheit gewährleisten.‣ weiterlesen