Moderne Bedienung für die Automation: Neue Bedienoberflächen von GFR

Gebäude- und Raumautomationssysteme mit hohem Bedienkompfort für Raumtouchpanels und mobile Endgeräte.

Die Bedienoberflächen sind selbsterklärend, individuell anpassbar und für alle Gebäudekategorien geeignet. Alle Raumfunktionen können intuitiv gesteuert werden, angefangen bei Licht, Jalousien, Heizung, Lüftung und Klima bis hin zur Bedienung erweiterter Funktionen wie beispielsweise der Steuerung von Multimediasystemen, Zeitschaltkatalogen sowie der Einstellung gezielter Szenarien. Die Einsatzbereiche in den unterschiedlichen Gebäudekategorien sind ebenfalls vielfältig. Ob in stilvollen Luxushotels, moderner Wohnarchitektur, flexiblen Bürogebäuden oder zweckmäßigen Bildungsstätten. Besonders in Kombination mit dem Raumtouchpanel Digicontrol R4D.RT7 können die neuen Bedienoberflächen alle Bedürfnisse abdecken. Individualität und Customizing werden großgeschrieben. Sowohl die Bedienoberflächen als auch das Touchpanel R4D.RT7 sind vielfältig adaptierbar. So lassen sich auf den Screens Logos einfügen und Farben z.B. im Corporate Design verwenden. Das R4D.RT7 ist mit verschiedenen Frontrahmen lieferbar. Hier reicht die Palette von feinem Aluminium über gebürsteten Edelstahl bis hin zu einer hochwertigen Lackierung oder Eloxal-Oberflächenveredelung in vielen Farbvariationen. Dadurch kann das Gerät z.B. an das Farbkonzept eine Raumes oder auch an das Corporate Design angepasst werden. Die Gestaltung und Konfiguration der Screens erfolgt unkompliziert mit dem Digicontrol HMI-Configurator. Zur Umsetzung von Funktionen und Anwendungen gemäß VDI3813, VDI3814 sowie DIN EN16484 steht eine umfangreiche Symbolbibliothek zur Verfügung.

Moderne Bedienung für die Automation: Neue Bedienoberflächen von GFR



Das könnte Sie auch interessieren

Das neue MDTSicherheitsmodul unterbindet alle verbindungsorientierten Zugriffe der ETS in der KNX-Linie, wie Programmierung und auch Entladen der Busgeräte. Damit erhöht sich die Sicherheit der geschützten Linie im Außen- und Innenbereich, eine Manipulation der Geräteprogrammierung ist nicht möglich. ‣ weiterlesen

Anzeige

Ein professioneller Brandmelder erstrahlt seit kurzem in Kombination mit einer LED-Deckenleuchte in neuem Licht und erfüllt auf diese Weise zusätzlich die hohen Designansprüche von Architekten.‣ weiterlesen

Vernetzungsfähige Lampen, Leuchten und andere elektronische Geräte von Ledvance können entweder mit ZigBee Lightlink oder über Apples HomeKit-Accessory-Protokoll gesteuert werden.‣ weiterlesen

Anzeige

LED-Steuergeräte von Barthelme LED Solutions erlauben Anwendern viele Ansätze zur Integration einer modernen Lichtsteuerung. Das jüngste Mitglied dieser Produktfamilie ist der Chromoflex Pro Bluetooth 4.0-Contoller. Er eignet sich zur einfachen und komfortablen Einstellung der Beleuchtung in Heimanwendungen und kleineren Geschäften. ‣ weiterlesen

Hausmann Wynen stellt in 34 kostenlosen Info-Veranstaltungen die neue Powerbird-Version V20 vor.‣ weiterlesen

Die Nachfrage nach automatisch angetriebenen Bauelementen wächst ständig. Im Mittelpunkt der Sonderschau 'Komfort + Sicherheit' steht deshalb die Präsentation von Sicherheits- und Qualitätsmerkmalen automatischer Türen und Tore.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige