Anzeige

Mitgliederversammlung des Fachverbands FV EIT BW

Am 28. Juni trafen sich die Delegierten der Mitgliedsinnungen im Fachverband Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg (FV EIT BW) in Sindelfingen zu ihrer Jahresversammlung. Hierbei standen neben den satzungsgemäßen Regularien nicht nur verbandsinterne Themen auf der Tagesordnung.

 (Bild: FV EIT BW)

(Bild: FV EIT BW)

Thomas Bürkle, Präsident des Fachverbands Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg, widmete sich in einem Vortrag besonders dem Thema Digitalisierung, das auch vor dem E-Handwerk nicht halt macht. Dass die E-Handwerksunternehmen hier schon aktiv sind, hatte die Eltefa 2017 gezeigt, wo Digitalisierung und Vernetzung bei Smart-Grid- und Smart-Home-Lösungen im Fokus standen. Außerdem ist der Fachverband Gründungsmitglied des bereits Mitte 2016 gegründeten Vereins Smart Home & Living Baden-Württemberg sowie einer der Projektträger des Projekts ‚EIconS‘. Auch bietet der Fachverband bereits seit rund zwei Jahren Fachtagungen an, in denen wertvolle Tipps zur Kalkulation und IT-Sicherheit gegeben werden. Angesichts der Fachkräftesicherung hat das Thema Digitalisierung bereits Einzug in die Aus- und Weiterbildungsinhalte gefunden. Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde außerdem der erste Hauptpreis der E-PowerLive-Kampagne des Fachverbands vergeben. Die Jury hat entschieden: Tobias Bucher vom Ausbildungsbetrieb Elektro Eichkorn, Brigachtal, wurde unter allen bisherigen Monatssiegern mit seinem Video für den originellsten bzw. mit vielen Likes ausgestatteten Beitrag als Sieger ausgewählt.


www.fv-eit-bw.de

Mitgliederversammlung des Fachverbands FV EIT BW
Bild: FV EIT BW Bild: FV EIT BW


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Wer eine zukunftsfähige Beleuchtungslösung planen, errichten oder betreiben möchte, benötigt umfangreiches Fachwissen. Das vermittelt die Trilux Akademie mit einem breit gefächerten Seminar- und Webinarprogramm, und einer neuen Reihe von kompakten Fachartikeln zu Themen, die besonders häufig nachgefragt werden.‣ weiterlesen

Anzeige

Das neue MDTSicherheitsmodul unterbindet alle verbindungsorientierten Zugriffe der ETS in der KNX-Linie, wie Programmierung und auch Entladen der Busgeräte. Damit erhöht sich die Sicherheit der geschützten Linie im Außen- und Innenbereich, eine Manipulation der Geräteprogrammierung ist nicht möglich. ‣ weiterlesen

Um seine 'Connected Lights' noch einfacher mit anderen Smart-Home-Anwendungen und IoT-Angeboten zu verknüpfen, tritt WiZ nun Conrad Connect bei.‣ weiterlesen

Die InservFM am 27. Februar bis 01. März 2018 in Frankfurt am Main zeigt als einzige Messe die gesamte Bandbreite des Facility Managements und des Industrieservices sowohl in ihren jeweiligen Spezialisierungen als auch deren möglichen Synergien.‣ weiterlesen

Die Integrated Systems Europe ist die weltweit größte Messe für AV Systemintegration und elektronische Integration. Die jährliche viertägige Veranstaltung findet dieses mal vom 06. bis 09. Februar 2018 in der RAI Amsterdam statt.‣ weiterlesen

Ab Januar 2018 sind die Hager-Kataloge mit Neuheiten für den Wohn- und Zweckbau erhältlich.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige