Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mini-Melder für alle Anwendungen

Die Mini-Melder von Esylux sind als Präsenz- oder Bewegungsmelder, als Deckeneinbau- oder Wandeinbaumontage für verschiedene Einsatzbereiche geeignet. Die bestehenden Produkte PD-C 360i/6 mini und MD-C 360i/6 mini mit einem Erfassungsbereich von 6m im Durchmesser sind nun durch die Varianten mit 8m und 12m ergänzt worden. Die Präsenzmelder 8m und 12m sind ebenfalls in einer dimmbaren Ausführung für die Konstantlichtregelung und zur Erweiterung auch als Slave-Geräte lieferbar. Des Weiteren gibt es die beiden Mini-Melder auch in einer KNX-Version. Damit sind sowohl Leistungsteil als auch Sensorteil zusammen in der Bauform integriert. Die Abmessungen betragen beim 6 Mini 19,8mm im Durchmesser und 36mm in der Länge bzw. 24,6 und 45mm beim 8 und 12 Mini. Durch die universelle Esylux-Klemmtechnik ist der Mini-Melder schnell montiert. Jeder Melder ist durch das integrierte Werksprogramm sofort einsetzbar. Eine individuelle Einstellung ermöglicht die Fernbedienung Mobil PDi/MDi mit der aktuellen ‚blue mode‘-Technologie: In dem Melder ist eine blaue LED integriert, die klar und verständlich den Programmiermodus anzeigt. Eine eindeutige Programmierung ist somit sichergestellt, zugleich erleichtert und verkürzt ‚blue mode‘ das Einstellen der Geräte. Aufgrund der schaltlastfreien Programmierung werden Leuchtmittel und Schaltrelais geschont. Mit einer beiliegenden Linsenmaske können bestimmte Bereiche, die nicht erfasst werden sollen, ausgeblendet werden. Die Lichtwerteinstellung erfolgt von 5…2.000lx und bei den Nachlaufzeiten ist Impuls oder 5…15min möglich. Zudem wurde laut Hersteller der Eigenverbrauch um 90% reduziert.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Mit der neuen Handy-App sowie der WLAN-Videotürsprechanlage von Sorex haben Nutzer die eigene Home-Security stets mit dabei. Die ab sofort verfügbare Türsprechanlage liefert Weitwinkelaufnahmen in HD-Qualität und ermöglicht Zwei-Wege-Kommunikation.‣ weiterlesen

Der Isolationswächter RN 5897/020 der Varimeter-IMD-Familie kommt bei DC-Ladestationen nach der Norm IEC/EN61851-23 zum Einsatz und übernimmt die Überwachung während des Ladevorgangs.‣ weiterlesen

Anzeige

Die neue Kamera für die Siedle-Compact-Türstation punktet mit einem Plus an Technik was Auflösung und Beleuchtung anbelangt. Sie verfügt über CMOS-Technologie, automatische Tag-/Nacht-Umschaltung und LED-Beleuchtung.‣ weiterlesen

Anzeige

Ein neuer technischer Report des CEN schafft mehr Transparenz und Klarheit bei der Beurteilung der biologischen Wirksamkeit einer Lichtquelle.‣ weiterlesen

Mit seiner Rahmenhöhe von nur 3mm auf der Wand zählt der neue R.8 zu den flachsten Schalterprogrammen auf dem Markt. Die erhältlichen Materialien wie Aluminium, Edelstahl, Kunststoff und Glas geben dem Schalterprogramm ein variables, ansprechendes Design.‣ weiterlesen

Telegärtner stellt einen modularen Tragschienen-Verteiler für Glasfaserkabel vor. Der STX-Verteiler kann bedarfsabhängig auf die tatsächlichen Anforderungen ausgebaut werden.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige