Anzeige
Anzeige

Mini-Melder für alle Anwendungen

Die Mini-Melder von Esylux sind als Präsenz- oder Bewegungsmelder, als Deckeneinbau- oder Wandeinbaumontage für verschiedene Einsatzbereiche geeignet. Die bestehenden Produkte PD-C 360i/6 mini und MD-C 360i/6 mini mit einem Erfassungsbereich von 6m im Durchmesser sind nun durch die Varianten mit 8m und 12m ergänzt worden. Die Präsenzmelder 8m und 12m sind ebenfalls in einer dimmbaren Ausführung für die Konstantlichtregelung und zur Erweiterung auch als Slave-Geräte lieferbar. Des Weiteren gibt es die beiden Mini-Melder auch in einer KNX-Version. Damit sind sowohl Leistungsteil als auch Sensorteil zusammen in der Bauform integriert. Die Abmessungen betragen beim 6 Mini 19,8mm im Durchmesser und 36mm in der Länge bzw. 24,6 und 45mm beim 8 und 12 Mini. Durch die universelle Esylux-Klemmtechnik ist der Mini-Melder schnell montiert. Jeder Melder ist durch das integrierte Werksprogramm sofort einsetzbar. Eine individuelle Einstellung ermöglicht die Fernbedienung Mobil PDi/MDi mit der aktuellen ‚blue mode‘-Technologie: In dem Melder ist eine blaue LED integriert, die klar und verständlich den Programmiermodus anzeigt. Eine eindeutige Programmierung ist somit sichergestellt, zugleich erleichtert und verkürzt ‚blue mode‘ das Einstellen der Geräte. Aufgrund der schaltlastfreien Programmierung werden Leuchtmittel und Schaltrelais geschont. Mit einer beiliegenden Linsenmaske können bestimmte Bereiche, die nicht erfasst werden sollen, ausgeblendet werden. Die Lichtwerteinstellung erfolgt von 5…2.000lx und bei den Nachlaufzeiten ist Impuls oder 5…15min möglich. Zudem wurde laut Hersteller der Eigenverbrauch um 90% reduziert.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Stromversorgung KNX-20E stellt den Start für eine Produktreihe an KNX-Systemkomponenten von Emtron Electronic dar, die weitere Anbindungen z.B. die bekannten Produkte aus der Lichttechnik, an KNX erlaubt.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Gewinner des Intersolar Award 2018 werden am 20. Juni 2018 während der Intersolar Europe, der Fachmesse für die Solarwirtschaft, auf dem ‚The smarter E‘-Forum in Halle B2, Stand B2.570 bekanntgegeben. ‣ weiterlesen

Kaco New Energy stellt auf der Intersolar Europe 2018 in München vom 20. bis 22. Juni Neuheiten am Stand 230 in Halle B3 vor. Mit dem Stringwechselrichter Blueplanet 125 TL3 für 1500V-Module und der Systemlösung CPSS hat das Unternehmen die Wirtschaftlichkeit von Solarkraftwerken im Blick. Der Blueplanet 125 TL3 ist der erste Wechselrichter der für 1.500V-Module ausgelegt ist. Er ist außerdem der erste Wechselrichter, der konsequent auf Halbleiter aus Siliziumkarbid (SiC) setzt. ‣ weiterlesen

Telecom Behnke präsentiert auf der Sicherheitsexpo 2018 vom 27. bis 28. Juni in München an Stand F10 intelligente Lösungen für Notfall- und Gefahrensituationen. Das ‚Notfall- und Gefahren-Reaktions-System (NGRS)‘ trägt zur Sicherheit im öffentlichen Bereich und an Schulen bei. ‣ weiterlesen

Anzeige

Für die Kabeleinführungsleisten Kel-Quick, die Kabelverschraubungen QVT, QVT-Click sowie den Kabeleinführungsplatten Kel-QTA bietet Icotek jetzt eine vorsortierte Auswahl mit den am häufigsten verwendeten Tüllen an. Diese dienen zur Bestückung der Kabeldurchführungen und leisten ein hohes Maß an Dichtigkeit und Zugentlastung. ‣ weiterlesen

Auf der diesjährigen Intersolar Europe, die vom 20. bis 22. Juni 2018 in München stattfindet, stehen mehrere führende Solarlösungen von ABB (Stand 210, Halle B2) im Mittelpunkt. ABB baut sein Portfolio und seine globale Präsenz weiter aus, um sicherere, sauberere und nachhaltigere Solarenergie zu unterstützen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige