Anzeige
Anzeige

Middeke wird neuer Vertriebsleiter bei Crestron

Das Vertriebsgebiet Rhein-Main von Crestron hat seit dem 1. September 2016 einen neuen Vertriebsleiter. Markus Middeke ist bereits seit Anfang 2015 im Business Development Rhein-Main für Crestron Germany tätig. Herr Middeke hat die zusätzliche Position des Vertriebsleiters in der Rhein-Main Region übernommen. Das Vertriebsgebiet Rhein-Main entstand Mitte 2014 zur Verbesserung der Kundenbetreuung in Deutschland. Mittelpunkt dieses Vertriebsgebiets ist die Niederlassung in Frankfurt. Mit seiner 15-jährigen Erfahrung in der Medientechnikbranche verfügt Markus Middeke über optimale Voraussetzungen zur Erfüllung seiner neuen zusätzlichen Aufgabe als Vertriebsleiter. Das schlagkräftige Vertriebsteam in der Niederlassung Frankfurt wird komplettiert von Wolfgang Pietsch und Thomas Gaul, ein weiterer Kollege soll folgen. „Ich freue mich darüber, dass die vakant gewordene Position des Vertriebsleiters Rhein-Main aus den eigenen Reihen besetzt werden konnte“, so Siegfried Hermann, Geschäftsführer der Crestron Germany GmbH und Regional Director DACH. „Mit Markus Middeke konnten wir diese anspruchsvolle Position mit einem Mitarbeiter besetzen, der über eine langjährige Branchenerfahrung verfügt.“

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Chauvin Arnoux, der französische Hersteller von tragbaren Messgeräten, bringt eine neue Serie von Umwelt-Messgeräten auf den Markt. Die sechs Modelle decken alle Arten von Umwelt-Messungen vor Ort ab. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die modulare Lichtstele Lif von Selux ist ein Beleuchtungssystem für moderne Urbanität. Sie übernimmt die Ausleuchtung von Plätzen und Wegen ebenso wie die Fassadenbeleuchtung oder Akzentuierung von Objekten. ‣ weiterlesen

Die Steuerungsmodule der E-Line S-Serie RIO von Saia Burgess Controls (SBC) wurden speziell für den Einbau in der Elektrounterverteilung entwickelt und eignen sich besonders für Automationsaufgaben aus den Bereichen HLK und Elektrohandwerk. Zwei neue Module ergänzen das bestehende Portfolio nun um weitere Ein- und Ausgangskombinationen für zusätzliche Anwendungsfälle. ‣ weiterlesen

Das neue Überspannungsschutzgerät Dehngate FF5 TV ist universell einsetzbar in analogen und digitalen SAT-Anlagen mit terrestrischer Antenne. Mit einem Ableiter kann eine analoge oder digitale Satelliten-Empfangsanlage mit z.B. einem Quad LNB (Multischalter) plus eine terrestrische Antenne geschützt werden. ‣ weiterlesen

Mit dem Axiom hat Siedle ein Gerät entwickelt, das Innenstation, Telefon und Bedienpanel in einem ansprechenden Design vereint und damit smarte Technik zum Teil der Einrichtung macht. ‣ weiterlesen

Der Lockstar von Prosecurtec punktet durch eine doppelte Absicherung der gängigen Schwachstellen im Haus: Fenster, Balkon-, Terrassen- und Schiebetüren. Einzigartig an dem System ist die Kombination aus einer mechanischen Griffsperre mit einer elektronischen Alarmfunktion. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige