Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Middeke wird neuer Vertriebsleiter bei Crestron

Das Vertriebsgebiet Rhein-Main von Crestron hat seit dem 1. September 2016 einen neuen Vertriebsleiter. Markus Middeke ist bereits seit Anfang 2015 im Business Development Rhein-Main für Crestron Germany tätig. Herr Middeke hat die zusätzliche Position des Vertriebsleiters in der Rhein-Main Region übernommen. Das Vertriebsgebiet Rhein-Main entstand Mitte 2014 zur Verbesserung der Kundenbetreuung in Deutschland. Mittelpunkt dieses Vertriebsgebiets ist die Niederlassung in Frankfurt. Mit seiner 15-jährigen Erfahrung in der Medientechnikbranche verfügt Markus Middeke über optimale Voraussetzungen zur Erfüllung seiner neuen zusätzlichen Aufgabe als Vertriebsleiter. Das schlagkräftige Vertriebsteam in der Niederlassung Frankfurt wird komplettiert von Wolfgang Pietsch und Thomas Gaul, ein weiterer Kollege soll folgen. „Ich freue mich darüber, dass die vakant gewordene Position des Vertriebsleiters Rhein-Main aus den eigenen Reihen besetzt werden konnte“, so Siegfried Hermann, Geschäftsführer der Crestron Germany GmbH und Regional Director DACH. „Mit Markus Middeke konnten wir diese anspruchsvolle Position mit einem Mitarbeiter besetzen, der über eine langjährige Branchenerfahrung verfügt.“

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die neue Kamera für die Siedle-Compact-Türstation punktet mit einem Plus an Technik was Auflösung und Beleuchtung anbelangt. Sie verfügt über CMOS-Technologie, automatische Tag-/Nacht-Umschaltung und LED-Beleuchtung.‣ weiterlesen

Mit seiner Rahmenhöhe von nur 3mm auf der Wand zählt der neue R.8 zu den flachsten Schalterprogrammen auf dem Markt. Die erhältlichen Materialien wie Aluminium, Edelstahl, Kunststoff und Glas geben dem Schalterprogramm ein variables, ansprechendes Design.‣ weiterlesen

Anzeige

Telegärtner stellt einen modularen Tragschienen-Verteiler für Glasfaserkabel vor. Der STX-Verteiler kann bedarfsabhängig auf die tatsächlichen Anforderungen ausgebaut werden.‣ weiterlesen

Ohne Gewürze schmeckt Essen fade. Ähnlich verhält es sich mit Türstationen ohne Zusatzklingel in großen Werkshallen und im Freigelände: Der Türruf ist oft zu leise.‣ weiterlesen

Eaton präsentiert auf der SPS IPC Drives erstmals die neue Generation seiner Steuerrelais-Reihe Easy. Vor allem aus der Automatisierungstechnik bekannt, bietet die EasyE4 auch Installateuren der Gebäudetechnik eine Lösung, um Steuerungs- und Regelungsaufgaben einfach umzusetzen.‣ weiterlesen

Omron Electronic Components Europe zeigt auf der electronica in München (13.-16.11.2018) IoT-fähige Sensoren für Digital Signage, Gebäude- und Fabrikautomatisierung. Am Stand B3.560 demonstriert das Team die Möglichkeiten der Automatisierung bemannter und unbemannter Gebäude mittels Sensorkomponenten von Omron. Hierzu gehört die neue USB-Version des erfolgreichen Umgebungssensors 2JCIE, der in einem einzigen Gehäuse sieben verschiedene Parameter misst.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige