Neu auf der Energy – GebäudeEnergetik

Mit dem neuen Themenbereich GebäudeEnergetik erweitert die Energy im Rahmen der Hannover Messe ihren Ausstellungsbereich um das Thema Gebäudetechnik und -dienstleistungen. Dabei stehen Büro- und Produktionsgebäude im Mittelpunkt. Bei GebäudeEnergetik dreht sich alles um die effiziente Nutzung von Energie in Nichtwohngebäuden bei Neubau, Umwidmung und Sanierung. Gezeigt werden Produkte und Dienstleistungen für Energieeffizienzmaßnahmen in den Bereichen Strom, Wärme, Kälte, Strömende Medien und Smart System Technologies, wie zum Beispiel Photovoltaik, Solarthermie, Mini-Wind, Beleuchtung, Heizkessel, Wärmepumpen, Speicher, Dämmstoffe, Klima- und Lüftungsanlagen sowie Gebäudeautomation. Der neue Themenschwerpunkt ergänzt die Energy-Themen und befindet sich auf der Messe in der Halle 27.

Neu auf der Energy – GebäudeEnergetik
Deutsche Messe AG Deutsche Messe AG


Das könnte Sie auch interessieren

'So gelingt der Durchbruch zum Smart Home!' - der neue Anwedungsleitfaden des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft e.V.‣ weiterlesen

Anzeige

Datensicherheit im Smart Home ist für viele Bauherren ein echtes Hemmnis. Dabei gibt es im ersten Schritt ein paar ganz einfache Grundregeln.‣ weiterlesen

Anzeige

Auf der IFA erhielt eQ-3 das VDE-Zertifikat ‚Smart Home – Informationssicherheit geprüft‘ zum einen für das Bluetooth Türschloss eqiva Lock Türschlossantrieb, zum anderen für sein Homematic IP System. ‣ weiterlesen

Die neuen Kombiableiter von Hager sind dank ihrer kombinierten Schutzwirkung von Blitz-, Überspannungs- und Endgeräteschutz in einem Gehäuse 3-fach sicher. ‣ weiterlesen

Auf der IFA 2017 präsentierte Bosch Smart-Home-Produktneuheiten und Lösungen, die das Wohnen komfortabler, sicherer und flexibler gestalten. ‣ weiterlesen

Neue Funktionen und Technologien vereinfachen die Leistungserkennung und Identifiaktion von Leistungsschutzschaltern.‣ weiterlesen