Anzeige
Anzeige

Mehr als nur Betriebskostenoptimierung

Das Eco-Power Meter KW8M (Energiezähler) vereint die Funktionen Verbrauchsmessung, Netzdiagnose, Störungsüberwachung und Wartungsbenachrichtigung für den Anlagen- und Maschinenbau sowie Zweckbauten in einem. Neben den komfortablen Betriebsstundenzählern, dem integrierten Impulszähler, dem konfigurierbaren Pulsausgang und den präzisen Messeingängen für Spannung und Strom ist er leicht mit bereits vorhandenen Systemen vernetzbar. Das Gerät verfügt deshalb be-reits standardmäßig über eine integrierte RS485 Modbus RTU Schnittstelle. Ebenso ist eine Anbindung an die Steuerungen der Panasonic FP-Serie via Mewtocol möglich. Über die so zur Verfügung stehenden Messgrößen (u, i, f, cos f, P, S, Q,Wp, Ws, Wo, tein, taus, n) lassen sich Maßnahmen für das Instandhaltungs-, Energie- und Störungsmanagement ableiten. Als zusätzliche Funktion ist ein Impulsausgang integriert, der automatisch beim Erreichen eines definierten Verbrauchs ein paralleles Signal ausgibt. Dies ermöglicht beispielsweise eine verbrauchsabhängige Umschaltung von elektrischen Antrieben (Pumpen, Rührwerken, o.ä.). Das Gerät wird mit den frontseitig angebrachten Tasten konfiguriert. Im laufenden Betrieb können die Messwerte direkt an der Siebensegmentanzeige abgelesen oder über die integrierte Schnittstelle ausgelesen werden. Der Energiezähler wird separat mit 230V AC versorgt und ist für den Betrieb an 1- und 3-phasigen Netzen bis 440V AC geeignet (für größere Spannungsbereiche kommen Spannungswandler zum Einsatz). Die zur Strommessung benötigten Stromzangen sind für den geforderten Messbereich bis zu einer Stromstärke von 400A lieferbar. Der Energiezähler lässt sich als ’stand alone‘-Lösung für Kleinmaschinen und Anlagen, bis hin zur vernetzten, dezentralen Halbintelligenz in allen Applikationen integrieren. Die Prozesskosten und freien Ressourcen werden so messbar und damit transparenter. Darüber hinaus werden Phasenüberwachungen und Laufzeitkontrollen für angeschlossene Verbraucher praktisch nebenbei realisiert.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Beim Betrieb von Rechenzentren spielen neben der Betriebssicherheit die Stromkosten und damit ein effizientes Energiemanagement eine wichtige Rolle. Ein in die Gebäudeleittechnik (GLT) integriertes Energiemanagement bietet daher deutliche Vorteile. Auf ein solches System setzt die Telekom-Tochter Itenos.‣ weiterlesen

Aufgrund der marktspezifischen Anforderungen werden bei Feinkost Kühlmann jährlich über 20 Audits durchgeführt. Hierzu zählen Betriebsprüfungen zur IFS-Zertifizierung, das Energiemanagement nach DIN EN ISO50001 sowie unterschiedliche Kunden-Audits. Steuerungen und das Gebäudemanagementsystem Emalytics tragen dazu bei, dass der Betrieb transparenter und Energie effizienter genutzt wird.‣ weiterlesen

Anzeige

Siemens Smart Infrastructure erweitert das Gebäudesystem Gamma Instabus um neue IP-Router und IP-Interfaces, die den aktuellen Sicherheitsstandard KNX IP Secure unterstützen. Die Erweiterung des KNXnet/IP-Protokolls ermöglicht die vollständig verschlüsselte Übertragung von Datentelegrammen.‣ weiterlesen

Delta Electronics stellt Solaranlagenbetreibern und Installateuren ab sofort eine cloudbasierte Monitoringlösung zur Verfügung, mit der sie private und gewerbliche Solarstromanlagen sowie Wechselrichter überwachen, einrichten und verwalten können.‣ weiterlesen

Smartes Schalten, ob im Heimbereich oder gewerblichen/industriellen Umfeld, ist in aller Munde. Rutenbeck bietet mit dem neuen R-Control Plus IP 8 einen kostengünstigen Einstieg. Das REG-Gerät verfügt über acht Schaltausgänge, welche beliebige Lasten bis 16A schalten können. Jeweils zwei Schaltausgänge lassen sich bei Bedarf zu einem gegenseitig verriegelten Rollladen-Schaltausgang zusammenfassen.‣ weiterlesen

IC Industrielle Computertechnik hat einen neuen Taster für das Digitalstrom-System entwickelt. Der IC TLS019 Touch Sensor ist ein kapazitiver Digitalstrom-Taster zur einfachen Bedienung von Licht, Beschattung, Musik etc. Der Taster kann von außen unsichtbar in einem Schrank oder unter einem Tisch montiert werden.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige