Anzeige
Anzeige

Lichtschalter und Steckdosen

Lichtschalter- und Steckdosen gehören zum Alltag eines jeden Menschen. Ob Arbeitsplatz oder im privaten Eigenheim, überall trifft man auf die Installationskomponenten. Sie sind weitaus interessanter als es im ersten Moment erscheint. Die Produkte unterscheiden sich je nach Anwendung in Qualität und Design und es gibt sogar Modelle, deren Oberflächen antibakteriell sind.
Die Lichtschalter und Steckdosen beschränken sich nicht mehr ausschließlich auf ihre Funktionalität. Mittlerweile sind sie durch ihr dekoratives Design eine echter Blickfang und gehören zur Inneneinrichtung, ähnlich einem Möbelstück. Es werden die unterschiedlichsten Materialien benutzt. Kunststoffe finden am häufigsten Anwendung. Weitere Werkstoffe sind Holz, Edelstahl, Aluminium, Glas, Bronze und sogar Gold. Ob rechteckig, quadratisch oder rund, um den heutigen Ansprüchen gerecht zu werden, besitzt jede Schalter- und Steckdosenserie ihr eigenes, ganz persönliches Design. Außer der Form und dem Material setzten hier die unterschiedlichsten Farbkombinationen die Akzente. Gleichgültig ob der Kunde eher auf ein schlichtes Äußeres Wert legt oder lieber etwas extravagantes haben möchte, die Hersteller bieten für jeden Geschmack das geeignete Produkt. Für Labors, Werkstätten oder Waschküchen gibt es spezielle Programme, die Wasser geschützt sind, und besonders strapazierfähige und robuste Oberflächen haben. Die Gehäuse und Abdeckungen sind aus schwer entflammbarem Material, extrem schlagfest und damit für härteste Beanspruchung bei Hitze und Kälte ausgelegt. Man findet sowohl Aufputz- sowie Unterputzprogramme. Trotz Sicherheit und Funktionalität muss man bei diesen Modellen aber nicht auf den Komfort verzichten.

Variantenvielfalt

Einige Schalter- und Steckdosenprogramme bestechen durch ihre besonders flache Bauform und lassen sich zeitlos in jede Raumgestaltung einfügen. Es gibt Ausführungen, bei denen Rahmen und Schalter aus verschiedenen Materialen bestehen. Für Naturliebhaber sind die Modelle mit Bedienoberflächen aus Echtholz im Landhausstil ein ganz besondere Augenweide. Verwendung finden Hölzer wie Ahorn, Buche, Kirschbaum oder Eiche. Schalter mit Beleuchtungselementen erfreuen sich ebenfalls großer Beliebtheit. Ein Beispiel hiefür sind Produkte, bei denen die Tastflächen der Betätigungswippen durch Lichtführungselemente abgesetzt sind. Oder es werden LED-Leuchteinsätze in blau, rot oder weiß als Orientierungs- und Kontrolllicht benutzt. In Kliniken, Arztpraxen, Pflegeheimen oder Kindertagesstätten herrscht eine erhöhte Ansteckungsgefahr. Über gemeinsam genutzte Kontaktflächen, wozu auch Lichtschalter gehören, kann eine Übertragung erfolgen. Hierfür bieten einige Hersteller Schalter mit antibakteriellen Oberflächen an. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich einen Überblick zu verschaffen, was im Moment im Bereich Schalter und Steckdosen `in` ist und schauen Sie in unsere Marktübersicht. Hier sehen Sie einen kleinen Auszug aus dem breiten Angebot der einzelnen Hersteller.
(hsc)

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Der Markt für LED-Beleuchtung ist in den letzten Jahren extrem gewachsen - entsprechend groß ist das Angebot an Komponenten. Hauptvorteile der LED-Technik sind Energieeffizienz und Langlebigkeit. Als Nachteil schlägt zu Buche, dass die verbauten Elektronikkomponenten sensibler auf Überspannungen reagieren. Ein wirksames Schutzkonzept hilft, die Verfügbarkeit der Beleuchtung zu erhöhen und frühzeitige Ausfälle zu vermeiden. Eine kompakte und zeitsparende Anschlusstechnik sorgt zudem für eine kostengünstigere Installation.‣ weiterlesen

Die Idee eines Smart Home beschreibt einen Lebensstil, der durch vernetzte und automatisierte Systeme erweitert wird, um durch intelligentere Geräte und Applikationen einen Mehrwert für die Bewohner zu schaffen. In einer Zeit, in der die Zahl der Kommunikationsnetze in Gebäuden immer weiter ansteigt, ändern sich hierbei auch die Anforderungen für die Informationsübertragung. Datenübertragung soll mobil und flexibel sein und dabei so wenig Energie wie möglich benötigen.‣ weiterlesen

Im Rahmen der langjährigen partnerschaftlichen Zusammenarbeit hat Data Design System die in DDS-CAD enthaltene Produktdatenbank von Hager grundlegend aktualisiert. Damit entspricht das Softwarehaus sowohl den Wünschen der Anwender als auch dem eigenen Qualitätsanspruch. ‣ weiterlesen

Anzeige

Ein gut eingerichtetes und optimal funktionierendes Büro berücksichtigt die aktuellen flexiblen Arbeitsweisen wie auch die Bedürfnisse nach Kommunikation, Ambiente und sich anpassenden technischen Lösungen. Die neue Einbaulösung Evoline One überzeugt durch ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Dank eines flexiblen Montagesystems kann die runde Einzelsteckdose nicht nur in Tischplatten, sondern auch in Polstermöbel eingebaut werden.‣ weiterlesen

An der steigenden Wertigkeit von Building Information Management gibt es keine Zweifel mehr, auch wenn nicht immer klar ist, was sich hinter den drei Buchstaben verbirgt. Analysten von Zion Market Research prognostizieren, dass der jährliche Umsatz mit BIM im Jahr 2022 auf 10,36Mrd.$ steigen wird. Für zusätzlichen Schub dürfte die jetzt veröffentlichte Pränorm DIN SPEC91391 sorgen, die erstmals zu einer einheitlichen Definition einer für den BIM-Einsatz wichtigen gemeinsamen Datenumgebung sorgt.‣ weiterlesen

Ziehl Industrie-Elektronik hat die NA-Box UFR1001E an die überarbeitete Anwendungsregel VDE-AR-N4105:2018-11 angepasst. Damit kann der bisher benötigte zweite Kuppelschalter eingespart werden.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige