Anzeige

Lichtleiterstäbe

Die Mentor GmbH & Co. präsentiert die M-Tubes Lichtleiterstäbe im Segment der LED-Leuchten. Die Produkte sind konstruiert für eine gleichmäßige Ausleuchtung großer Flächen sowie für Effekt- und Objektbeleuchtung. Die M-Tubes bestehen aus einem LED-Gehäuse, in dem mittels einer Spannhülse der Lichtleiterstab eingeklemmt wird. Abhängig von der Länge des Lichtleiters ist eine Lichteinkopplung von beiden Seiten notwendig, wobei jedes der beiden Gehäuse mit lediglich einer SMD LED bestückt ist. Bei einem Lichtleiterstab in einer Länge von bis zu 1m ist eine Lichteinkopplung von nur einer Seite für eine optimale Lichtausbeute ausreichend. Die Entwicklung dieser Beleuchtungstechnik leistet so einen Beitrag zum ökologischen Umgang mit Ressourcen und senkt die Energiekosten des Betreibers. Die Konstruktion des LED-Gehäuses lässt sowohl eine Klebe- als auch eine Schraubbe­fes­tigung der Lichtleiterstäbe zu und bietet so Flexibilität in der Montage. Die vier gängigen, erhältlichen Durchmesser zwischen 5mm und 10mm erlauben ein exaktes Anpassen an die zu beleuchtenden Szenarien, und der flexible Lichtleiter ermöglicht individuelle Linienführungen. Mögliche Einsatzbereiche finden die aus UL94-gelistetem, glasklarem PMMA extrudierten Lichtleiter im Messe- und Ladenbau sowie in der Objekt- und Hintergrundbeleuchtung, z.B. in Hinweistafeln oder als Lichtvorhang. Durch geringe Wärmeentwicklung und Stromverbrauch der verwendeten SMD LEDs kann die Bereitstellung der Versorgungsspannung auch durch Batterien erfolgen. Bedingt durch die Länge der LED-Gehäuse von 36,5mm bei einem Durchmesser von 17mm eignen sich die M-Tubes ebenfalls zu einer luxuriösen, indirekten Ambiente-Beleuchtung in Möbeln und als Werkzeug zur Unfallverhütung durch die Illumination von Treppenstufen in öffentlich zugänglichen Gebäuden sowie u.a. in Kartentaschen und Zierblenden im Automotive-Bereich. Verbunden mit einer Ansteuerung stellen sie durch Nutzung von RGB LEDs alle Farben auf dem Lichtleiter dar, was eine designorientierte Beleuchtung von Objekten erleichtert. Der Übergang zwischen den Farben geschieht dabei stufenlos.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Um ein stapelbares Batteriespeichersystem mit ebenfalls stapelbarem Hybridwechselrichter, genannt Energy-Butler, hat der österreichische Hersteller von Gesamtenergielösungen M-Tec sein Portfolio erweitert. Der Speicherbaukasten besteht aus bis zu acht Modulen und bietet eine Kapazität von 11,5 bis 30,7kWh. ‣ weiterlesen

Anzeige

In Shops, Büros, Schulen, Restaurants, Museen oder Wohnräumen – überall kommen Schienensysteme zum Einsatz. Kein Wunder, denn diese Beleuchtungsart ist so flexibel und vielseitig wie kaum eine andere. Elektrikern und Lichtplanern bietet SLV eine riesige Auswahl an Strahlern und Schienenelementen mit innovativen Features. Praktische Lichtplanungstools des Herstellers unterstützen Lichtprofis bei der Konfiguration. ‣ weiterlesen

Anzeige

Auerswald bringt drei neue Mobilteile der Comfortel IP-DECT-Serie auf den Markt. Die Modelle M-710, M-720 und M-730 bieten eine Reihe an Verbesserungen gegenüber den bisherigen Geräten und sind ab sofort verfügbar. „Mit den neuen Handteilen der M-Serie bieten wir maßgeschneiderte Lösungen für jeden Anwendungsbereich“, kommentiert Christian Auerswald, Geschäftsführer des Unternehmens, den Produktlaunch. ‣ weiterlesen

Nach Antriebsserien mit EnOcean- und DECT-ULE-Funktransceivern, schafft Becker-Antriebe nun eine weitere Schnittstelle zu Funksystemen im Smart-Home-Bereich. Über die herstellerübergreifende und modulare Smart-Home-Zentrale Homee können Komponenten aus verschiedenen Funkstandards wie Zigbee oder Z-Wave für den Nutzer komfortabel über eine zentrale App bedient werden.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Signify ermöglicht Städten und Kommunen mit dem Philips Outdoor Multisensor verschiedene Smart-City-Anwendungen für die öffentliche Beleuchtung. An einer Straßenleuchte installiert bietet das Gerät Zugriff auf moderne Sensorik – z.B. zur Bewegungserkennung.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Das KNX/Dali Gateway Tunable White mit Dali2-Zertifizierung nach IEC62386 von Hager ermöglicht eine bessere Interoperabilität zu allen Dali- und Dali2-Vorschaltgeräten, die auch bei der Nachinstallation von entsprechenden Leuchten erhalten bleibt. Damit bietet das Gateway eine höhere Anlagenverfügbarkeit und mehr Sicherheit bei der Planung und Ausschreibung. ‣ weiterlesen