Anzeige

Mehr Komfort und Sicherheit in der dunklen Jahreszeit

Licht per App und Fernbedienung steuern

Gerade in der dunklen Jahreszeit ist für die richtige Atmosphäre in Haus und Wohnung die Beleuchtung ein wichtiger Punkt. Diese flexibel und unabh?ngig vom Wandschalter zu gestalten, gelingt mit dem Funklichtschalter und dem Funklichtmodul von Schellenberg. Die beiden smarten Komponenten lassen sich komfortabel per App oder Funkhandsender steuern. Eingebunden in das Smart-Home-System von Schellenberg, kann die Lichtatmosph?re auch automatisch reguliert und die Sicherheit in den eigenen vier W?nden durch Anwesenheitssimulationen gesteigert werden. Mit der optional aktivierbaren Funktion ‚Outdoor Control‘ l?sst sich das System auch von unterwegs aus steuern und kontrollieren.

Steuern Sie Ihre Beleuchtung bequem mittels Funklichtmodul und der Schellenberg Smart App ? wahlweise vom Tablet oder dem Smartphone aus! (Bild: Alfred Schellenberg GmbH)

Steuern Sie Ihre Beleuchtung bequem mittels Funklichtmodul und der Schellenberg Smart App ? wahlweise vom Tablet oder dem Smartphone aus!
(Bild: Alfred Schellenberg GmbH)

Mit den Funkl?sungen können Deckenleuchten und Lichtschalter in smarte Objekte verwandelt werden. Der Funklichtschalter wird dabei gegen den vorhandenen Schalter ausgetauscht – mit dem optionalen DIN-Adapterrahmen integriert in das vorhandene Rahmensystem. Neben der Bedienung per Fl?chentaster, l?sst sich der Schalter dank integriertem Funkmodul dann auch mit den Funkfernbedienung von Schellenberg oder, wenn in das Schellenberg-Smart-Home-System eingebunden, via App ein- und ausschalten. So lassen sich beispielsweise ganz komfortabel vom Sofa oder zu einer bestimmten Tageszeit das Licht im Flur aus- und die Deckenleuchte im Wohnzimmer einschalten. Wer den Lichtschalter nicht austauschen m?chte, der kann auf das Schellenberg-Funklichtmodul zur?ckgreifen. Dieses wird an die elektrische Leitung zwischen dem Stromausgang aus der Decke und der Leuchte angeschlossen und mit seinem unauff?lligen Baldachingeh?use wie eine herk?mmliche Abdeckdose an der Decke befestigt. Auch hier sorgt das integrierte Funkmodul dafür, dass jede angeschlossene Leuchte mittels Fernbedienung oder App ein- und ausgeschaltet werden kann. Wird die Deckenleuchte montiert, kann dies je nach Position der Leuchte mit der sogenannten ‚Affenschaukel‘ erfolgen, bei der das Kabel zwischen Baldachin und Leuchte pendelt. Soll die Leuchte direkt am Stromanschluss montiert werden, kann der Lampen-Baldachin je nach Gr??e auch über das kompakte Funklichtmodul gest?lpt werden.

Packshot Schellenberg Funk-Lichtschalter (Bild: Alfred Schellenberg GmbH)

Packshot Schellenberg Funk-Lichtschalter
(Bild: Alfred Schellenberg GmbH)

Mehr Komfort und Sicherheit

Integriert in das Schellenberg-Smart-Home-System werden aus dem Funklichtschalter und dem Funklichtmodul smarte Alltagshelfer. Mit zuvor festgelegten Aktionen können so automatisch Abläufe gestartet werden, beispielweise zu bestimmten Uhrzeiten, in Abh?ngigkeit von Sonnenauf- und -untergang oder in Verbindung mit der Aktivit?t anderer Produkte. Beispielsweise schaltet sich das Innenlicht ein und das Radio geht an, sobald die Rolll?den am Morgen hochfahren. Bei Abwesenheit oder während des Urlaubs sorgt das Smart-Home-System von Schellenberg dann für ein Plus an Sicherheit, wenn verschiedene Aktionen ein bewohntes Zuhause simulieren.

Funk-Lichtschalter (Bild: Alfred Schellenberg GmbH)

Funk-Lichtschalter
(Bild: Alfred Schellenberg GmbH)

Hierfür lassen sich Lichtaktionen mit festen Zeiten und für bestimmte R?ume festlegen. Gleiches gilt für die dunkle Jahreszeit, wenn Einbrecher besonders aktiv sind und durch ein scheinbar bewohntes Haus effektiv abgeschreckt werden. Zur zus?tzlichen Steigerung der Sicherheit lassen sich weitere Lösungen von Schellenberg – wie der Funksicherheitsalarmgriff – in Aktionen integrieren und sorgen dafür, dass bei einem Einbruchversuch Alarm ausgel?st und beispielsweise das gesamte Licht im Haus oder an die Funksteckdose angeschlossene Blitzlichter oder Sirenen eingeschaltet werden sowie eine Push-Nachicht an das Smartphone gesendet wird..

Smarte Steuerung dank intuitiver App

Diese smarten Funktionen werden allesamt über die Schellenberg-Smartapp eingerichtet und können bei Bedarf über die optionale Funktion ‚Outdoor Control‘ sogar von unterwegs eingerichtet, kontrolliert und bedient werden.

 


Autorin | Tanja Rockenfeller, Alfred Schellenberg GmbH,? www.schellenberg.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Schulen sind nicht nur für die Schüler, sondern auch für die Beleuchtung ein hartes Pflaster - jeder der verschiedenen Bereiche stellt spezielle Anforderungen an die Beleuchtungslösung. Die Opendo LED, die speziell für die Anforderungen in Schulen und im Office konzipiert wurde, spendet homogenes, flächiges Licht und besitzt eine randlose Lichtaustrittsfläche. Dank der Auswahl an Optiken und Montagearten lassen sich die Leuchten an jedes Einsatzgebiet anpassen. Sie können außerdem über das Lichtmanagementsystem LiveLink vernetzt, mit Sensoriken kombiniert und über die Cloud überwacht und gesteuert werden.‣ weiterlesen

Anzeige

Die Bewegung von Menschen und Gütern auf Basis von Echtzeit-Location-Daten in Innenräumen zu erfassen, zu visualisieren und zu analysieren, ermöglicht neue Einblicke in kritische Geschäftsabläufe. Daraus lassen sich nicht nur Informationen für Entscheider ableiten. Eine passende Lösung eröffnet zudem eine Vielfalt neuer ortsbezogener Dienste und Anwendungen. Gemeinsam mit dem italienischen Cloud-Software-Anbieter Thinkinside liefert Zumtobel Location-Intelligence-Lösungen aus Licht, Lokalisierungsinfrastruktur, Analysewerkzeugen sowie begleitenden Dienstleistungen für das Gebäudeinnere.‣ weiterlesen

Anzeige

Gekippt liegt der Baukörper des Konzerthauses inmitten von Blaibach. Für die rundum perfekte Inszenierung des markanten Konzertsaals sorgt moderne LED-Bühnen- und Beleuchtungstechnik auf Basis eines KNX-Systems. Mit nur einem Fingertipp können Szenen ganz nach Bedarf ausgewählt werden.‣ weiterlesen

Anzeige

Mit der 48V-Niedervolt-Technologie präsentiert Erco eine Lösung für Beleuchtungssituationen, bei denen es auf möglichst geringe Abmessungen und Energieeffizienz ankommt. Die Kombination aus einer schmalen Minirail 48V-Stromschiene und entsprechend miniaturisierten Strahlern ist eine passende Basis vor allem für flexible Beleuchtungssysteme. Eine schnelle Installation sowie das Zubehör und verschiedene Montageoptionen versprechen Planern viele Beleuchtungsmöglichkeiten auf kleinem Raum.‣ weiterlesen

Anzeige

Im Zuge der Neugestaltung des spanischen Vier-Sterne-Hotels Lima Marbella sollte auch die Beleuchtung der Fassade aufgewertet werden. Gesucht wurde dafür nach einem drahtlosen Lichtmanagementsystem, das die bestehende Außenbeleuchtung ohne großen baulichen Aufwand um Funktionen wie dynamische Lichtsteuerung und RGBW-Farben erweitert. Fündig wurden die Projektpartner beim Lichtsteuerungsspezialisten Tridonic. Heute macht die Bluetooth-basierte Steuerungstechnologie BasicDIM Wireless das Hotel zu einem strahlenden Aushängeschild des Zentrums von Marbella.‣ weiterlesen

Anzeige

Die Rhätische Bahn (RhB) betreibt ihr Streckennetz mit rund 100 Bahnhöfen im Kanton Graubünden (Schweiz). Ihr neu errichteter Infrastrukturstützpunkt für verschiedene Fachdienste in Landquart ist eines der größten Gebäude der RhB. Die Lichtsteuerung des Gebäudes wird über KNX-Präsenzmelder von B.E.G. realisiert.‣ weiterlesen