Anzeige
Anzeige

Leuchtenprogramm und Lichtregelsysteme

Philips stellte zur belektro mehrere Produkte vor. Die Podium-LED-Leuchtenserie richtet sich hauptsächlich an das Elektrohandwerk, das auch die Lichtinstallation z.B. in Hotels übernehmen kann. Das Leuchtenprogramm umfasst 54 LED-Leuchten für den Innen- und 16 für den Außenbereich in unterschiedlichen Ausführungen. Die LED-Einbauleuchten DayZone eignen sich für den Deckeneinbau in Büros. Mit den Lichtregelsystemen OccuPlus und OccuSwitch für den direkten Deckeneinbau oder -aufbau lässt sich die Beleuchtung einfach und intelligent regeln. Eine Beleuchtungslösung für moderne Büroumgebungen sind die LED-Anbaustrahler (Bild) und -Pendelleuchten DaySign. LuxSpace Micro kann mit seiner Systemleistung von 11W Downlights mit einer 18W-Kompakt-Leuchtstofflampe ersetzen. Und die aktuelle Generation der Philips-Master-LED-Lampen gibt es nun auch in der Niedervolt-Ausführung stufenlos dimmbar.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Carlo Gavazzi präsentiert auf der Messe neue drahtlose Lösungen für die Übertragung von Energiedaten über private und öffentliche Netzwerke. Im Mittelpunkt steht die neue, LoRa-basierte Lösung für die Übertragung von Daten aus verteilten Messeinrichtungen über größere Entfernungen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der neue DFS Audio von Doepke wurde für den Einsatz in Stromkreisen entwickelt, an die sensible Audioanlagen angeschlossen sind. Der Fehlerstromschutzschalter trübt das Klangerlebnis selbst für sensibelste Ohren nicht. ‣ weiterlesen

Anzeige

Neuheiten und Optimierungen der Planungssoftware DDS-CAD 15 in den Bereichen Elektrotechnik BIM stellt Data Design System vor. ‣ weiterlesen

Anzeige

EKS Engel zeigt seine neuen Industrial-Ethernet-Switches E-light-1100-4AC 16TX/1FX und 8TX/1FX. Da sie für den direkten Betrieb mit einer Netzspannung von 230V AC entwickelt wurden, können mit ihnen z.B. wirtschaftliche Lösungen zur Vernetzung von Stromzählern in Haushalten umgesetzt werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Glamox hat dieses Jahr seine Standfläche erweitert, um neue Konzepte für effektive Lichtmanagementsysteme zu zeigen, bei denen unter anderem HCL eine Rolle spielt. ‣ weiterlesen

Apricum präsentiert während ihres ersten Messeauftritts eine Reihe von KNX-Secure-Neuheiten. Neben den für IP und TP1 bereits erhältlichen Systemgeräten mit Secure-Unterstützung wird auch die neueste Innovation zu sehen sein. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige