Anzeige

Leuchtenfamilie für vielfältigen Einsatz im Büro

Die LED-Leuchtenfamilie Taris von Osram bietet hohen Sehkomfort und eignet sich dank ihrer großen Typenvielfalt für nahezu alle Anwendungen in Bürogebäuden. Die vom renommierten Berliner Designstudio Aisslinger entworfene Leuchtenfamilie besticht durch elegantes und integratives Design. Ihr neuartiges Optical Core System basiert auf einer Kombination aus Raster- und Linsentechnologie. Es sorgt dank umlaufender, lichtlenkender Strukturen für einen hohen visuellen Komfort und bietet mit einer sehr guten Blendungsbegrenzung (UGR <= 19) die Voraussetzung für eine normgerechte Beleuchtung in Büros und öffentlichen Gebäuden. Das eingesetzte Prevaled Value 2 LED-Modul erzeugt in Verbindung mit Osram Betriebsgeräten eine hohe Leuchteneffizienz von bis zu 125 lm/W. Taris ist im ersten Schritt als quadratische Einlegeleuchte erhältlich. Im nächsten Schritt wird die Leuchtenfamilie um Anbau- und Pendelvarianten sowie um lineare Ausführungen ergänzt. Dank der hohen Typenvielfalt und der unterschiedlichen Montageoptionen ist sie für die vielfältigsten Beleuchtungsanforderungen in Büros und öffentlichen Gebäuden geeignet - von klassischen Büros und Besprechungsräumen, über Schulen bis hin zu Kommunikationsbereichen und Nebenräumen. Die Leuchte ist auf Wunsch mit integrierter Tageslicht- und Bewegungssensorik sowie als Lightify-Pro-Version für eine drahtlose Lichtsteuerung per App erhältlich.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Hager Ready, das digitale Multifunktionstool für die mobile Planung von Schaltern und Kleinverteilern nach VDE0100 und DIN18015 gewinnt immer mehr Nutzer. Bereits 125.000 Elektrohandwerker haben sich die kostenlose Planungs-App bisher auf ihr Smartphone oder Tablet heruntergeladen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Hauseinführungen sichern die Anbindung und Installation von wichtigen Infrastrukturkomponenten wie Leitungen und Rohren und sind daher für moderne Gebäude unerlässlich. Die neuen Sparten-Hauseinführungen S-HEF von DDL decken hierfür einen breiten Einsatzbereich ab. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der rasante Anstieg von Homeoffice-Arbeitsplätzen und Videokonferenzen aufgrund der Corona-Pandemie erfordert auch Lösungen zum Schutz von Telekommunikationsanwendungen. Hierfür bietet Citel mit dem neuen CL-DSL einen Schutz vor Auswirkungen von transienten Überspannungen und Blitzeinschlägen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Raycap erweitert sein Portfolio an Überspannungsschutzlösungen für Smart Homes. Mit dem RayDat KNX können Bussysteme vor Überspannungsschäden geschützt werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Nunio KNX M-T kann als Einfach-, Doppel-, Drei- oder Vierfach-Taster verwendet werden. Damit ist das Gerät u.a. auch für wechselnde Anforderungen wie Mieterwechsel in Wohn- oder Gewerbeobjekten, Hotelzimmer oder Tagungsräume geeignet. Der KNX-Taster ist schaltergroß und sein monochromes Touch-Display und der Glasrahmen bilden eine Einheit. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit dem Sigma 05 können bis zu drei Messfühler mit RS485-Schnittstelle und Modbus RTU-Protokoll zentral verwaltet werden. Die kompatiblen E+E Messfühler werden vom Sensor-Hub automatisch erkannt und sind sofort einsatzbereit. ‣ weiterlesen