Anzeige

Leitstand mit Recherche-Funktion

Das MxControlCenter, ein professioneller Leitstand mit Recherche-Funktionen der Mobotix AG, Hersteller von Netzwerkkameras aus Kaiserslautern, steuert sowohl Netzwerk-Kameras als auch analoge PTZ-Kameras von TVI, Siemens und Bosch via Joystick. Die Software wird seit der WM 2006 im Kaiserslauterer Stadion eingesetzt und liegt kosten- und lizenzfrei jeder Mobotix-Kamera ohne Beschränkung der Kamera- und Nutzeranzahl bei. Das MxControlCenter unterstützt die dezentrale Aufzeichnungstechnik der Mobotix-Kameras, die neben der höheren Performance von rund 1.200 VGA-Bildern pro Sekunde auch Ausfälle des Netzwerks oder Bandbreiten-Schwankungen bei WLan überbrückt. Der Leitstand unterstützt alle Mobotix-Funktionen sowie Dual-Screen-Technologie und wurde speziell im Hinblick auf einfachste Installation entwickelt. Dazu findet er auf Knopfdruck automatisch Kameras im Netzwerk und initialisiert diese bis zur Aufzeichnung mit Videosensor vor. Zum schnellen Zusammenstellen von Gebäudeplänen enthält er einen integrierten Layout-Editor. Eine Recherche nach Ereignissen ist mit automatisch synchronisierter Zeitverfolgung über mehrere Kameras möglich. Die Entzerrung von Weitwinkel-Objektiven sowohl in der Live-Anzeige als auch bei der Wiedergabe ist standardmäßig integriert; ebenso die Ausschnittvergrößerung und Nachbearbeitung für Druck- und Speicherfunktionen.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Im Rahmen einer Partnerschaft zwischen Metz Connect und Schneider Electric wurde der Datenlogger EWIO2-M um weitere Templates ergänzt und kann nun über die Modbus-RTU- oder TCP-Schnittstelle einfach an die Messgeräte der iEM-, PowerTag-, PM- und ION-Serie von Schneider Electric angebunden und über die erweiterte Weboberfläche konfiguriert werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Pünktlich zur dunklen Jahreszeit hat Bosch Smart Home eine neue smarte Außensirene vorgestellt. Das Alarmsystem, das bisher vor allem im Innenbereich aktiv war, wird somit um einen Bestandteil erweitert. Mit der sicht- und hörbaren Abschreckung der Sirene soll ein wirkungsvoller und umfassender Einbruchschutz sichergestellt werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Bewegungsmelder SCN-BWM63T.02 von MDT kann individuell für jedes Projekt parametriert werden. Mit zwei Bewegungssensoren, einem Helligkeitssensor, einem weißen LED-Nachtlicht, einem integrierten Temperatursensor und zwei Sensortasten ist er umfangreich ausgestattet. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die neue 2-Draht Video-Türsprechanlage VT200 von Indexa wird ab sofort um eine Reihe an neuen Türstationen erweitert. Die Anlage ist als Set für Ein- oder Zweifamilienhäuser sowie als individuell zusammenstellbares System für bis zu vier Wohneinheiten erhältlich. ‣ weiterlesen

Anzeige

Viele Branchen benötigen ein hohes Sicherheitsniveau bei ihren physischen Zugangskontrollen. Biometrische Systeme können helfen zu überwachen, wer Räumlichkeiten betritt, und bieten mehrere Sicherheitsebenen. Während ein einfacher Zutrittsausweis gestohlen oder geklont und somit von einem Eindringling missbraucht werden kann, sind die biometrischen Merkmale einzigartig und fälschungssicher. Das bietet Sicherheit, sollte aber nicht auf Kosten von Benutzerfreundlichkeit und Privatsphäre gehen. ‣ weiterlesen

Mit den APC10-Präsenzmeldern der Serie Compact präsentiert Esylux neue intelligente Automationslösungen für Dali-2. Sie besitzen eine integrierte Steuereinheit sowie eine eingebaute Busspannungsversorgung und kontrollieren bis zu 16 Lichtgruppen. Ergänzt durch BMS-Präsenzmelder des Herstellers als Eingabegeräte gelingt so eine autarke, dezentrale und raumübergreifende Lichtsteuerung. ‣ weiterlesen