Anzeige
Anzeige

LED-Module für Signage und Effektbeleuchtung

Tridonic Atco stellt LED-Module vor, die aufgabenspezifische LED-Lichtlösungen in Weiß und in Farbe ermöglichen. Die TalexxEos der dritten Generation eignen sich für effektive Leuchtenlösungen bei sparsamem Betrieb z.B. in Downlights, Spotlights, Tischleuchten oder Linearleuchten. Sie bieten eine höhere Lichtleistung und eine bessere Lichtausbeute – die Module weisen gegenüber den Vorgängerversionen um bis zu 250lm mehr auf. Ebenso stieg die Lichtausbeute für diese LED-Bausteine von 55 auf 65lm/W. Die Module bieten eine hohe Effizienz, enge Weißlichttoleranzen und einen Betriebsstrom von bis zu 700mA. Für anspruchsvolle Signage-Anwendungen gibt es eine neue Generation TalexxChain mit den Bezeichnungen IP und SR. Die LED-Ketten sind robust und haben somit noch mehr Einsatzmöglichkeiten zu bieten. Sie sind resistent gegenüber Berührung, Erschütterung, und in der IP-Version sind sie auch gegen Wasser geschützt. Bei der TalexxChain-SR, die jetzt mit einer Zugentlastung versehen ist, wurde der Licht-Output zum Vorgängermodell um bis zu 150% gesteigert, bei der TalexxChain-IP um bis zu 130%. Auch die Installation der Ketten wird flexibler. Dafür sorgen außer der Zugentlastung Befestigungslaschen für Metallschrauben oder das mitgelieferte Klebeband an der Rückseite. Dies vereinfacht die Montage auch auf Holz. Der Aufbau der Leiterplatten verbessert die thermischen Eigenschaften und damit die Selbstkühlung. Die verwendeten Verkapselungsmaterialien ermöglichen durch geringere Vergilbung höhere Leuchtdichten bei gleichzeitig hoher Lichtstromstabilität.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Chauvin Arnoux, der französische Hersteller von tragbaren Messgeräten, bringt eine neue Serie von Umwelt-Messgeräten auf den Markt. Die sechs Modelle decken alle Arten von Umwelt-Messungen vor Ort ab. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die modulare Lichtstele Lif von Selux ist ein Beleuchtungssystem für moderne Urbanität. Sie übernimmt die Ausleuchtung von Plätzen und Wegen ebenso wie die Fassadenbeleuchtung oder Akzentuierung von Objekten. ‣ weiterlesen

Die Steuerungsmodule der E-Line S-Serie RIO von Saia Burgess Controls (SBC) wurden speziell für den Einbau in der Elektrounterverteilung entwickelt und eignen sich besonders für Automationsaufgaben aus den Bereichen HLK und Elektrohandwerk. Zwei neue Module ergänzen das bestehende Portfolio nun um weitere Ein- und Ausgangskombinationen für zusätzliche Anwendungsfälle. ‣ weiterlesen

Atmosphäre mit Licht schaffen – diese Aufgabe wird nicht nur in öffentlichen Gebäuden, Lokalitäten und Fabrikhallen zunehmend wichtig, sondern nimmt auch einen großen Stellenwert im Bereich der privaten Gebäudeautomation ein. Mit Licht wird ein Raum so nunmehr nicht einfach nur erhellt, sondern ein Gefühl übermittelt, das sich auf Gäste und Besucher in bestimmte Weise auswirken soll. Genau für so ein Beleuchtungsgefüge hat Dresden Elektronik das Phoscon Ambiance Kit entwickelt. ‣ weiterlesen

In der Bamberger Altstadt haben Peck.Daam Architekten die Maria-Ward-Schulen, ein Gymnasium und eine Realschule für insgesamt 1.200 Schülerinnen, erweitert. Für den Neubau hatte das Erzbistum Bamberg 2011 einen Wettbewerb ausgelobt. Die Auseinandersetzung mit dem historischen Baubestand – die Bamberger Altstadt ist als Weltkulturerbe klassifiziert – hatte dabei oberste Priorität. ‣ weiterlesen

Das neue Überspannungsschutzgerät Dehngate FF5 TV ist universell einsetzbar in analogen und digitalen SAT-Anlagen mit terrestrischer Antenne. Mit einem Ableiter kann eine analoge oder digitale Satelliten-Empfangsanlage mit z.B. einem Quad LNB (Multischalter) plus eine terrestrische Antenne geschützt werden. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige