Anzeige

Laser-Entfernungsmesser

Die Laser-Entfernungsmesser im Taschenformat helfen Elektrikern, Werksleitern und Dienstleistern aus der Heizungs-, Lüftungs- und Klimabranche (HLK), Arbeit und Zeit zu sparen. Anstatt mit einem Maßband oder Messrad über eine Fläche hin und her zu laufen, kann der Benutzer das Messgerät einfach am Ausgangspunkt platzieren, den Laser auf das Zielobjekt richten, eine Taste drücken und die Entfernung ablesen – alles ohne die Hilfe einer zweiten Person, die das andere Ende des Maßbands hält. Durch ihre Laser-Technologie sind die Laser-Entfernungsmesser genauer und zuverlässiger als Ultraschall-Messgeräte. Das Modell Fluke 411D misst Entfernungen bis zu 30m mit einer Genauigkeit von +/- 3mm; das Modell 416D misst Entfernungen bis zu 60m mit einer Genauigkeit von +/- 1,5mm. Beide Messgeräte arbeiten mit einem hellen Laserstrahl zum einfachen Anpeilen des Messpunkts und verfügen über große LC-Displays. Die Position der Tasten ermöglicht die Bedienung mit einer Hand. Sie können mit wenigen Handgriffen Messungen addieren oder subtrahieren sowie Flächen und Rauminhalt schnell berechnen. Die automatische Abschaltung sorgt für eine längere Batterielebensdauer mit bis zu 3.000 (411D) bzw. 5.000 Messungen (416D) mit einem Batteriesatz. Zusätzlich zu seiner größeren Reichweite und Genauigkeit bietet der Laser-Entfernungsmesser 416D auch eine 3-zeilige Anzeige mit Hintergrundbeleuchtung für bessere Lesbarkeit, einen Speicher zum Speichern von zehn Messungen, Spritzwasser- und Staubschutz (IP54) sowie eine akustische Benachrichtigung über die Aktivierung/Abschaltung. Die Laser-Entfernungsmesser sind laut Hersteller so gebaut, dass sie einen Fall aus 1,2m Höhe unbeschadet überstehen. Laser-Entfernungsmesser emittieren Lichtpulse mit einer definierten Wellenlänge und Frequenz. Der Laserstrahl wird mit Lichtgeschwindigkeit vom Zielobjekt zum Entfernungsmesser reflektiert. Die reflektierten Wellenlängen und Lichtpulse unterscheiden sich in ihren Eigenschaften vom Ausgangszustand. Der Unterschied zwischen den beiden Signalen ist der Entfernung zum Zielobjekt proportional. Der schmale Laserstrahl verhindert Reflektionen von Fremdobjekten und somit falsche Messungen. Zum Lieferumfang beider Messgeräte gehören eine Gebrauchsanweisung und eine Tragetasche für sicheren Halt an einem Werkzeuggürtel. Für beide Modelle gilt eine zweijährige Gewährleistung

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Im Rahmen der Pandemie-Gefahr oder auch nur um Gesundheitsrisiken zu vermeiden, empfiehlt es sich immer mehr, die Körpertemperatur mit Wärmebildkameras zu kontrollieren. Mit der neuen Infrarotkamera CA 1900 von Chauvin Arnoux bietet sich die Möglichkeit, einfach und praxistauglich, berührungslos und sofort zu prüfen, ob Mitarbeiter oder Besucher unter unnormal hoher Körpertemperatur leiden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Bei seinen neuen KNX-Aktoren bietet Gira erstmals eine Standard- und eine Komfortvariante an. Die Standardausführung eignet sich besonders für Wohngebäude, in denen ein Gira X1 installiert ist, sowie für gewerblich genutzte Anlagen, bei denen Aktoren in großer Anzahl allein für Basisfunktionen benötigt werden. Schnelle Inbetriebnahme und ein günstiger Kanalpreis sind hier die Vorteile. ‣ weiterlesen

Anzeige

Als rechtsverbindliche Normreihe beschreibt die DIN18015 die Planung von elektrischen Anlagen in Wohngebäuden. Gegenstand des ersten Teils der Norm sind die grundlegenden Ansprüche an eine elektrische Anlage. ‣ weiterlesen

Sind die Rollläden an Fenstern oder Türen mit elektrischen Antrieben ausgestattet, ergibt sich für die Verwalter größerer Gebäude, aber immer häufiger auch für private Bauherren und Vermieter, schnell die Frage nach dem zweiten Rettungsweg. ‣ weiterlesen

Bei der energetischen Gebäudebilanzierung verschlingt die detaillierte Ermittlung der Hüllfläche bei Wohn- und Nichtwohngebäuden die meiste Arbeitszeit. Je komplexer die Gebäudegeometrie ist, desto mehr arten die Berechnungen in ungeliebte Fleißarbeit aus. Hier verspricht das aktualisierte CAD Planungsprogramm ZUB E-CAD 3 Erleichterung.‣ weiterlesen

Die neue Generation der Kombigeräte der Klasse I+II von Relmatic wurde in einigen Punkten verbessert. Die Gehäuse erhielten ein neues Design und haben einen patentierten Modulverriegelungsmechanismus, wodurch sie schock- und vibrationsresistent sind. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige