Anzeige

Komponente für die Telefonie-Anbindung

Elcom stellt im Bereich der Systemtechnik ein neues Telekommunikations-Interface vor und bietet damit eine professionelle Anbindung der Türkommunikation an Telefonanlagen-Systeme. Die neue Interface-Komponente BTI-200 für die Anbindung der i2-BUS Sprechanlage an analoge a/b-Ports von Telefonanlagen kann laut Hersteller eine maximale Nutzung der Sprechanlagenfunktionalität und einen hohen Funktionsumfang aufweisen. So werden bis zu 256 i2-BUS Rufziele, 8 konfigurierbare Eingänge, Tür- und Etagenrufe, Internrufe zwischen Haustelefon und Telefonanlage sowie unterschiedliche Relais-Steuerfunktionen unterstützt. Intelligente Konfigurationseinstellungen ermöglichen eine gute Anpassung an das geplante Anwenderszenario. Die integrierte Sprachmenüführung und individuelle Türansagen sollen dem Benutzer hohen Bedienkomfort geben. Das Hutschienengerät ist für den Einbau in die Elektroverteilung vorgesehen und wird direkt über den Sprechanlagen-Bus mit Spannung versorgt. Die Programmierung kann wahlweise über das integrierte Display oder per PC-Software und USB-Schnittstelle vorgenommen werden. Die Software und alle nötigen Anschlusskabel sind im Lieferumfang enthalten.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Covid-19 stellt Schulen seit über einem Jahr vor große Herausforderungen. Stichwort: Digitalisierung. Mithilfe des Digitalpakts Schule können Schulen weiterhin in ihre IT-Infrastruktur investieren – und in diesem Zuge auch weitere veraltete, bisher analoge Lösungen modernisieren, z.B. Audiosysteme. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das Bedien- und Anzeigepanel Fabro KNX von Elsner Elektronik ist staubdicht sowie gegen starkes Strahlwasser geschützt (IP66) und damit für raue Umgebungen geeignet. So bietet sich der Einsatz der smarten KNX-Gebäudetechnik auch auf der Terrasse, im Gewächshaus und in der Garage an. ‣ weiterlesen

Anzeige

Um ein stapelbares Batteriespeichersystem mit ebenfalls stapelbarem Hybridwechselrichter, genannt Energy-Butler, hat der österreichische Hersteller von Gesamtenergielösungen M-Tec sein Portfolio erweitert. Der Speicherbaukasten besteht aus bis zu acht Modulen und bietet eine Kapazität von 11,5 bis 30,7kWh. ‣ weiterlesen

Auerswald bringt drei neue Mobilteile der Comfortel IP-DECT-Serie auf den Markt. Die Modelle M-710, M-720 und M-730 bieten eine Reihe an Verbesserungen gegenüber den bisherigen Geräten und sind ab sofort verfügbar. „Mit den neuen Handteilen der M-Serie bieten wir maßgeschneiderte Lösungen für jeden Anwendungsbereich“, kommentiert Christian Auerswald, Geschäftsführer des Unternehmens, den Produktlaunch. ‣ weiterlesen

Anzeige

Nach Antriebsserien mit EnOcean- und DECT-ULE-Funktransceivern, schafft Becker-Antriebe nun eine weitere Schnittstelle zu Funksystemen im Smart-Home-Bereich. Über die herstellerübergreifende und modulare Smart-Home-Zentrale Homee können Komponenten aus verschiedenen Funkstandards wie Zigbee oder Z-Wave für den Nutzer komfortabel über eine zentrale App bedient werden.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Signify ermöglicht Städten und Kommunen mit dem Philips Outdoor Multisensor verschiedene Smart-City-Anwendungen für die öffentliche Beleuchtung. An einer Straßenleuchte installiert bietet das Gerät Zugriff auf moderne Sensorik – z.B. zur Bewegungserkennung.  ‣ weiterlesen