Anzeige

Komfortfunktionen leicht gemacht

Mit dem Gira Logikmodul lassen sich Einfamilienhäuser und ähnlich große Objekte mit einem KNX-System ohne großen Aufwand mit einer Reihe von automatisierten Komfortfunktionen ausstatten: Leuchten zeitverzögert nacheinander einschalten, bestimmte Lichtszenen mit einem Tastsensor direkt aufrufen, Raumtemperatur regeln oder weitere logische Funktionen erstellen. Über den intuitiv bedienbaren Gira Projekt Assistenten können die Projekte in wenigen Schritten bequem parametriert und per Drag & Drop jederzeit und ganz einfach wieder verändert werden. Ein komfortabler Logikeditor führt den Programmierer zum gewünschten Ergebnis. Dank Simulation kann eine Fehlparametrierung nahezu ausgeschlossen werden. Auch die Dauer der Inbetriebnahme wird wesentlich verkürzt. Jede im Gira Projekt Assistenten ausgeführte Aktion wird automatisch gespeichert. Über die Undo/Redo-Funktion können alle Änderungen eingesehen und rückgängig gemacht werden. Wie in einer Zeitmaschine lässt sich jeder gewünschte Zustand des Projekts wiederherstellen. Das Gira Logikmodul wird in der Unterverteilung auf die Hutschiene montiert.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Homematic IP nutzt nicht nur Verschlüsselungsstandards, sondern bietet auch eine sichere Kommunikation auf allen Kanälen, wie das Institut AV-Test bestätigt hat.‣ weiterlesen

Anzeige

Auf dem mittlerweile achten Homematic User-Treffen kamen vom 05. bis 07. April in Kassel erstmalig über 550 Teilnehmer zusammen. Viele der Besucher haben in ihren smarten Eigenheimen bis zu 100 Geräte verbaut, einige sogar mehr. Insbesondere die verschiedenen Spezialworkshops und -vorträge, in denen unterschiedliche Facetten eines intelligenten Zuhauses beleuchtet wurden, fanden reichlich Anklang bei den Usern.‣ weiterlesen

Die Anga Com ist eine der führenden Business-Plattformen für Breitband- und Inhalteanbieter in Europa. Nächster Termin ist der 4. bis 6. Juni 2019 in Köln. Mit 21.700 Teilnehmern und 500 Ausstellern hat die vergangene Anga Com mit neuen Bestwerten abgeschlossen.‣ weiterlesen

Vom 26. bis 27. Juni lädt die SicherheitsExpo 2019 nach München ein. Zu der Fachmesse für Sicherheitstechnik in öffentlichen Einrichtungen, Firmen und privaten Haushalten werden rund 200 ausstellende Unternehmen erwartet. Die Messe findet in zwei Messehallen des MOC München statt.‣ weiterlesen

Das konjunkturelle Hoch in den E-Handwerken hält weiter an. Das geht aus der aktuellen Frühjahrsumfrage des Zentralverbands der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) hervor.‣ weiterlesen

Immer mehr Geräte und Anlagen sind im IoT vernetzt. Das bringt Firmen überwiegend Vorteile, sagen 69% der Entscheider mittelständischer Unternehmen. Das zeigen Ergebnisse einer Befragung von 541 Entscheidern, die der Eco - Verband der Internetwirtschaft e. V. anlässlich der Hannover Messe veröffentlicht hat.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige