Anzeige
Anzeige

Kombiableiter für TT- und TN-S-Systeme

Dehnshield ZP Basic SG ist ein neuer Kombiableiter, der sowohl die Grundanforderung an den Überspannungsschutz nach DIN-VDE0100-443 als auch die Anforderungen der VDE-AR-N4100 erfüllt. So sorgt er gleich für die Spannungsversorgung des intelligenten Messsystems und weist dabei eine schmale Bauform für SPDs in 40mm Sammelschienentechnik auf. Der Dehnshield ZP Basic SG ist ein Kombiableiter für TT- und TN-S-Systeme (3+1-Schaltung) zum Einsatz in Hauptstromversorgungssystemen bei Wohn- und Zweckgebäuden ohne äußeren Blitzschutz. Durch die Click+Power-Anschlusstechnik für die Sammelschiene und mit der Push-In-Erdungsklemme ist eine komplett werkzeuglose Montage möglich.

Click + Power = DEHNshield ZP Basic SG: Schmalster Kombi-Ableiter für das 40 mm Sammelschienensystem, der
zudem einfach, schnell und komplett werkzeuglos zu montieren ist (Bild: Dehn SE + Co KG)

Click + Power = DEHNshield ZP Basic SG: Schmalster Kombi-Ableiter für das 40 mm Sammelschienensystem, der
zudem einfach, schnell und komplett werkzeuglos zu montieren ist (Bild: Dehn SE + Co KG)

Der Kombiableiter stellt auch gleich die Spannungsversorgung mit integrierter Schmelzsicherung für den RfZ (Raum für Zusatzanwendungen) und APZ (Abschlusspunkt Zählerplatz) bereit. Er erfüllt damit die Forderung der VDE-AR-N4100 nach Spannungsversorgung für das intelligente Messsystem aus dem NAR. Eine schmale Baubreite von 38mm ermöglicht die platzsparende Kombination mit einem optionalen Einspeiseadapter. Damit ist der Einbau zwischen zwei SH-Schaltern auf der Breite eines einzelnen Zählerfeldes einfach möglich.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

ABB hat den Verkauf ihres Solarwechselrichtergeschäfts an das italienische Unternehmen Fimer abgeschlossen. Die Transaktion ermöglicht es dem Geschäftsbereich Elektrifizierung von ABB, sein Geschäftsportfolio weiter auf wichtige Wachstumsmärkte auszurichten und die Marktchancen für das Solarwechselrichtergeschäft unter Fimer zu erhöhen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der neue Domovea Expert Server von Hager vereint jetzt vier Funktionalitäten in einem Gehäuse: Domovea Server, KNX Easy Server, IoT Controller und nun Access Gate für die Anbindung der Elcom-Türkommunikation in einem. Damit erweitert die neue Geräte-Generation die intelligente Gebäudesteuerung um viele smarte Funktionen.‣ weiterlesen

Anzeige

In gut gedämmten Gebäuden kann die Erwärmung ganz einfach von der Decke erfolgen – mit Infrarot-Heizelementen. Der Hersteller Vitramo stellt verschiedene Ausführungen der intelligenten Gebäudetechnik vor. ‣ weiterlesen

Auf der L+B präsentiert auch Schnabl dieses Jahr seine Produkte, darunter die neue Dübelklemmschelle DKS 4.0 für die Leitungsverlegung. Ihr Zweck: die Einfachverlegung von Einzelleitungen und Leitungsbündeln wie Antennen- oder Telefonleitungen mit einer guten Kabel-Spannmöglichkeit. ‣ weiterlesen

Im ersten Halbjahr 2020 wird Lupus Electronics einen smarten Mobilfunkrauchmelder auf den Markt bringen. Das neue Gerät arbeitet autark im IoT-Netz der Deutschen Telekom und kann auf diese Weise eine DIN14676 1-C konforme, vollautomatische Fernwartung realisieren. ‣ weiterlesen

Auf der Light + Building präsentiert Tapko sein neues Kombi-Systemgerät MECps640. Zwei verschiedene Systemgeräte wurden für das neue KNX-Produkt des Herstellers zusammengeführt: Einerseits Linienkoppler, anderseits Busspannungsversorgung für 640mA. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige