Anzeige
Anzeige

KNX-Aktorenfamilie

Preussen Automation stellt eine Familie von KNX-Aktoren vor: Die SwitchMe-Relaismodulaktoren sind für die Steuerung von Beleuchtung, Vorhängen oder sonstigen Relaisfunktionen geeignet. Die Aktoren sind in drei Ausführungen erhältlich: als SwitchME4KNX (Bild), SwitchME8KNX beziehungsweise SwithME12KNX – also mit vier, acht oder 12 Kanälen je 16A. Sie können in ebenso viele Funktionsbereiche geteilt werden und auch große Lasten kompakt schalten. Das unabhängige Schalten der bis zu zwölf Verbraucher wird über Schließerkontakte geregelt. Alle Schaltausgänge lassen sich mit Handschaltern manuell betätigen. Jede der drei Ausführungen ist mit einem integrierten Busankoppler ausgestattet. Zu den Einsatzmöglichkeiten zählen der Betrieb als Öffner oder Schließer, das Regeln von Treppenlichtzeitfunktionen mit oder ohne manuelle Aus-Funktion, das Nutzen von Verzögerungs- oder Verknüpfungsfunktionen sowie von Szenen. Bei den Aktoren misst eine integrierte Stromerkennung den Laststrom je Kanal. So werden die Grenzwerte der Energie-, Betriebs- und Einschaltzähler überwacht. Für jeden einzelnen Kanal ist eine Bypass-Funktion eingerichtet, die im Notfall aktiviert wird. Die SwitchMe-Familie ist mit ihrer 110- bis 230-Wechselstromspannung und 50 bis 60Hz als ‚Green operated‘ gekennzeichnet und erfüllt moderne Energiestandards. Die externe Steuerspannung beträgt 24VAC/12mA. Die Montage erfolgt auf einer 35mm-DIN-Hutschiene.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Das Thema Heizung und insbesondere die damit verbundenen Kosten sorgen selten für Begeisterung unter Mietern und Eigentümern. Ändern kann sich das durch die Integration der Heizungsanlage in eine intelligente Gebäudesteuerung. So lassen sich im Smart Home nicht nur Kosten senken, auch die Steuerung des gesamten Heizkreislaufes wird durch die digitale Technik vereinfacht. ‣ weiterlesen

Anzeige

Saia Burgess Controls (SBC) präsentiert mit dem PCD Supervisor eine skalierbare Scada-Lösung für Gebäude und Infrastrukturanlagen. Mit der Softwareplattform lassen sich einfache HLK-Raumregelungen ebenso steuern wie unternehmensweite Leitstationen von größeren Gebäudekomplexen und Multisite-Anlagen. Die Handhabung und Integration von Fremdsystemen wie Strom- und Wasserzählern, Alarmsystemen oder Energieversorgungssystemen ist durch offene Kommunikationsstandards besonders einfach. Der Supervisor biete dadurch ein effizientes Anlagenmanagement. ‣ weiterlesen

Die Fachhochschule Salzburg hat das Nützliche mit dem Spannenden verbunden. In einem Projekt mit FH-Studierenden und dem Kooperationspartner Copa-Data wird mit der HMI/Scada-Software Zenon einerseits das Gebäude der FH immer smarter, andererseits werden Daten für Forschungsprojekte gewonnen: Gebäudeleittechnik als Zukunftsprojekt. ‣ weiterlesen

Die Stromversorgung KNX-20E stellt den Start für eine Produktreihe an KNX-Systemkomponenten von Emtron Electronic dar, die weitere Anbindungen z.B. die bekannten Produkte aus der Lichttechnik, an KNX erlaubt.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Gewinner des Intersolar Award 2018 werden am 20. Juni 2018 während der Intersolar Europe, der Fachmesse für die Solarwirtschaft, auf dem ‚The smarter E‘-Forum in Halle B2, Stand B2.570 bekanntgegeben. ‣ weiterlesen

Kaco New Energy stellt auf der Intersolar Europe 2018 in München vom 20. bis 22. Juni Neuheiten am Stand 230 in Halle B3 vor. Mit dem Stringwechselrichter Blueplanet 125 TL3 für 1500V-Module und der Systemlösung CPSS hat das Unternehmen die Wirtschaftlichkeit von Solarkraftwerken im Blick. Der Blueplanet 125 TL3 ist der erste Wechselrichter der für 1.500V-Module ausgelegt ist. Er ist außerdem der erste Wechselrichter, der konsequent auf Halbleiter aus Siliziumkarbid (SiC) setzt. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige