Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Klingelanlage 2.0

Agfeo bietet zeitgemäße Türfunktionen und bietet mit seiner Technik die Möglichkeit, das Bild einer Kamera-Türsprechstelle auf einem Telefon anzuzeigen. Der Türruf wird über einen Türgong-Klang am Telefon eindeutig signalisiert. Auch das Öffnen der Tür ist bequem über Displaytaste möglich. Selbst wenn bereits telefoniert wird und ein neuer Türruf eingeht, wird das Bild der Kamera angezeigt. Neben schnurgebundenen Apparaten kann das Bild auch auf schnurlosen DECT-Endgeräten (inkl. IP65-Robustvariante) dargestellt werden. Durch die Nutzung der DECT-Multizellentechnologie übrigens im gesamten Anwesen. Smart wird das System durch den zusätzlichen Einsatz der Agfeo IP-Video TFE 1 als Türsprechstelle (TFE). Diese mit hochwertigem, seewasserfestem V4A Edelstahl versehene Türsprechstelle, wird über das bei VoIP-Verbindungen standardisierte SIP-Protokoll mit der Telefonanlage verbunden. Eine HD-Kamera mit 170 Grad Blickwinkel bietet Einsicht in das Geschehen – und das auch bei schlechten Montagesituationen wie z.B. ‚flach an der Wand neben‘ dem Eingangsbereich. Das Besondere ist das in der TFE integrierte IPS-Display, das zunächst als Klingelschild (auch für wechselnde Vertretungsanzeigen bei Ärzten, Apothekern oder Öfnungszeiten bei Werkstatt-Betrieben etc.) genutzt wird. Darüber hinaus bietet es anderen SmartHome-Zentralen auch die Möglichkeit Status-Informationen darzustellen. Der Anwender erhält dann über die Türsprechstelle beim Verlassen des Hauses die Information, das z.B. noch ein Dachfenster geöffnet ist oder ob die Alarmanlage scharfgeschaltet wurde etc. Auch im Falle eines Falles, kann das Display beliebige Text-Meldungen ausgeben oder Hilfe anfordern. Dazu verfügt die Agfeo IP Video TFE 1 über 5 integrierte Signal-, Quittungs- und Sirenen-Töne, die auch von fremden Komponenten über eine API frei angesteuert werden kann. Über 2 eingebaute Relais kann z.B. ein Türöffner und/oder das Licht eingeschaltet werden. Die TFE ist zudem in der Lage http-Telegramme beim Betätigen des Klingeltaster zu senden, so dass hierdurch auch andere SmartHome-Komponenten angesteuert werden können.

Das könnte Sie auch interessieren

Auf der internationalen Leitmesse Integrated Systems Europe 2018 in Amsterdam stellt Monacor dem Fachpublikum sein neues Markenkonzept vor. Der Markenkern, die Symbiose aus modernen Produkten und einem umfangreichen Serviceangebot, soll dabei anschaulich visualisiert werden. ‣ weiterlesen

Für Installateure, die auf optimal sichtbare Laserlinien setzen, ist der LAX 300 G ein passendes Hilfsmittel. Die GreenBeam-Technologie steht für scharfe, helle und lange Laserlinien. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die LED-Strahlerserien Emphara und Spotty von Regiolux bieten mit unterschiedlichen Lichtfarben vielfältige Einsatzmöglichkeiten in Shop und Retail, um Produkte und Marken effektvoll zu inszenieren. Verschiedene Ausstrahlungswinkel, maßgeschneiderte Lichtstrompakete, hohe Effizienz und eine gute bis sehr gute Farbwiedergabe (CRI 80 + 90) sorgen für eine ansprechende Warenpräsentation im richtigen Licht. Eine sinnvolle Ergänzung ist der Strahler Spotty im ähnlichen Design, der mit kleiner Bauform für prägnante Akzente sorgt. ‣ weiterlesen

Die SmartHome Initiative Deutschland vergibt jährlich die SmartHome Deutschland Awards für das beste realisierte SmartHome-Projekt, das beste smarte Produkt bzw. die beste Systemlösung, das beste SmartHome Start-Up und die beste studentische Leistung. ‣ weiterlesen

Kramer Electronics hat die cloud-basierte Steuerungs- und Management-Plattform Kramer Control vorgestellt, die allen Unternehmenspartnern ab sofort zur Verfügung steht. Mit der Platttform lassen sich AV-Systeme und Raumfunktionen steuern, verwalten und überwachen. ‣ weiterlesen

B.E.G. hat das Sortiment um den Aufputz-Melder Luxomat net PD2-M-Dali/DSI-1C-AP mit einem Erfassungsbereich von 10m erweitert. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige