Anzeige

Klemmleisten für höhere Ströme

Die Klemmleisten für Leiterplatten der Serie 250 von Wago sind im Nennstrom erhöht worden. Dazu liegen jetzt das CCA-Zertifikat sowie entsprechende UL-Zulassungen vor. Die zwei- bis 24-poligen Klemmleisten können nun bis 8A im Raster 3,5mm und bis 4A im Raster 2,5 und 2,54mm belastet werden. Bisher wurden die Klemmen im Raster 3,5mm hauptsächlich in elektronischen Vorschaltgeräten und im Raster 2,5mm in NTBAs und Splittern (Telekommunikation) eingesetzt. In diesen Anwendungen werden überwiegend eindrähtige Leiter eingesetzt. Hierzu bietet die Serie 250 mit Blattfederanschluss die Möglichkeit, die Leiter direkt zu stecken. Durch einen in die Klemme integrierten Drückermechanismus können auch feindrähtige Leiter angeschlossen werden. Die Leitereinführung ist um 45° geneigt. Dadurch ist die Bauform kompakt und die Leiterführung von horizontal bis vertikal möglich. Durch den modularen Aufbau der Klemmleiste kann mittels werkseitig montierten Einzelklemmen in unterschiedlichen Farben sowie Blindstücken eine eindeutige Zuordnung der geforderten Anschlüsse für den Anwender vorbereitet werden. Eine optionale Direktbedruckung der Klemmleisten im Werk verstärkt diesen Effekt noch. Die Klemmleisten sind in vielen unterschiedlichen Farben und fünf Rastermaßen erhältlich und können mit Lötstiften in Reihe oder versetzt angeordnet bestellt werden.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Der Lüftungshersteller BluMartin hat mit BluHome Connect eine Lösung für die Einbindung der FreeAir-Lüftungsgeräte in die moderne Smart-Building-Technologie entwickelt. Der neue Controller wurde zusammen mit dem Systemhaus Hummel entwickelt, einem langjährigen Handelspartner des Herstellers. ‣ weiterlesen

Anzeige

Becker-Antriebe führt für alle seine Systeme eine neue, übergreifende Zentralsteuerung ein: die CentralControl CC41. Sie löst damit die bisherigen Generationen CC31 und CC51 ab und ist zukünftig die „Eine-für-Alles-Steuerung“, wie Entwickler und Leiter der Becker Academy Maik Wiegelmann erklärt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das neue Regelungssystem Nea Smart 2.0 für Flächenheizungs- und -kühlungssysteme von Rehau ist jetzt auch kompatibel zu KNX-Systemen. So kann die Regelungstechnik mit anderen Elementen der Haustechnik kommunizieren. Passend zum Produktlaunch ist der Hersteller außerdem der KNX Association beigetreten. ‣ weiterlesen

Anzeige

EnOcean hat ein neues kinetisches Schaltermodul für den EnOcean-Funkstandard in 868MHz auf den Markt gebracht, mit dem einfach zu bedienende Wechselschalter realisierbar sind. ‣ weiterlesen

Die neue FLXeon-Serie für vernetzte IP-Controller von ABB Cylon unterstützt eine leistungsstarke Konnektivität sowie moderne Steuerungs-, Monitoring und Analyseanwendungen für intelligente Gebäude. ‣ weiterlesen

In großen Projekten ist Strukturierte Verkabelung oft eine grundlegende Anforderung. Das gilt verstärkt auch bei großen Wohnbauten. ‣ weiterlesen