Anzeige
Anzeige

KfW-Energieeffizienzpreis 2007

Über die Verleihung des KfW-Energieeffizienzpreises 2007 freut sich gemeinsam mit dem Bauherren Frank Borstel auch die Firma Climadesign-Energiesparsysteme. Ausgezeichnet wurde Herr Borstel aus Grimmen für seine energetische Sanierung und Umnutzung des ehemaligen Kinogebäudes zu einem modernen Geschäftshaus. Borstel betreibt in dem Gebäude das Brillenhaus Grimmen, ein 500m² großes Optikzentrum mit Ausstellung, Werkstadt, Büro und Arztpraxis. Nach den Erfahrungen mit seinen weiteren Optikzentren wollte Herr Borstel nicht mehr mit herkömmlicher Heiz- und Klimatechnik arbeiten. Dies hätte Energieverbrauchskosten über 9.000? mit sich gebracht. Er entschied sich für eine neue Lösung, die Geothermie, Solarenergie und alternative Strahlungsheizung und stille Kühlung verbindet. Herr Borstel verbraucht darum nur noch ca. 600? im Jahr für Heizung und Kühlung und speist zusätzlich Strom ins Netz. In der Anlagenplanung brachte der Systemlieferant Climadesign-Energiesparsysteme verschiedenster Systemkomponenten in eine Synergie, die zur Energieeinsparung von über 90% für Heizung und Kühlung führte. Die Geometrieanlage liefert Gratiskühlung über das Kapillarsystem, verlegt als Deckenheizung und -kühlung. Neben der stillen Kühlung sorgt es außerdem für Heizung über die Wärmepumpe. Zusätzlich zum Geothermiekonzept entwickelte Climadesign die Hybridkollektoranlage (hinterkühlte PV-Anlage) zur PV-Ertragserhöhung und zur Gewinnung solarer Abwärme. Ein DDC-Automationssystem regelt die gesamte Energieanlage und ermöglicht die ständige Auswertung per Internet und damit auch die Langzeitbetreuung von PV-Ertragsteigerung durch Kühlung sowie Solarthermieertrag des Doppelstring-Hybridkollektors.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Stromversorgung KNX-20E stellt den Start für eine Produktreihe an KNX-Systemkomponenten von Emtron Electronic dar, die weitere Anbindungen z.B. die bekannten Produkte aus der Lichttechnik, an KNX erlaubt.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Gewinner des Intersolar Award 2018 werden am 20. Juni 2018 während der Intersolar Europe, der Fachmesse für die Solarwirtschaft, auf dem ‚The smarter E‘-Forum in Halle B2, Stand B2.570 bekanntgegeben. ‣ weiterlesen

Kaco New Energy stellt auf der Intersolar Europe 2018 in München vom 20. bis 22. Juni Neuheiten am Stand 230 in Halle B3 vor. Mit dem Stringwechselrichter Blueplanet 125 TL3 für 1500V-Module und der Systemlösung CPSS hat das Unternehmen die Wirtschaftlichkeit von Solarkraftwerken im Blick. Der Blueplanet 125 TL3 ist der erste Wechselrichter der für 1.500V-Module ausgelegt ist. Er ist außerdem der erste Wechselrichter, der konsequent auf Halbleiter aus Siliziumkarbid (SiC) setzt. ‣ weiterlesen

Telecom Behnke präsentiert auf der Sicherheitsexpo 2018 vom 27. bis 28. Juni in München an Stand F10 intelligente Lösungen für Notfall- und Gefahrensituationen. Das ‚Notfall- und Gefahren-Reaktions-System (NGRS)‘ trägt zur Sicherheit im öffentlichen Bereich und an Schulen bei. ‣ weiterlesen

Anzeige

Auf der diesjährigen Intersolar Europe, die vom 20. bis 22. Juni 2018 in München stattfindet, stehen mehrere führende Solarlösungen von ABB (Stand 210, Halle B2) im Mittelpunkt. ABB baut sein Portfolio und seine globale Präsenz weiter aus, um sicherere, sauberere und nachhaltigere Solarenergie zu unterstützen. ‣ weiterlesen

Für die Kabeleinführungsleisten Kel-Quick, die Kabelverschraubungen QVT, QVT-Click sowie den Kabeleinführungsplatten Kel-QTA bietet Icotek jetzt eine vorsortierte Auswahl mit den am häufigsten verwendeten Tüllen an. Diese dienen zur Bestückung der Kabeldurchführungen und leisten ein hohes Maß an Dichtigkeit und Zugentlastung. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige