Anzeige
Anzeige

Kabellose Kommunikation zwischen PC und TV

Die devolo AG stellt unter der Produktmarke ‚Vianect‘ ein erstes IT-Produkt parallel zum bekannten dLAN-Portfolio vor: Die Streaming-Lösung überträgt mittels Wireless-USB-Technik Multimedia-Inhalte in HD-Qualität von PC oder Mac auf Großbild-Geräte wie LCD- und Plas-ma-TV sowie Projektoren. Mit Vianect Air TV wird das Betrachten von HD-Videos, YouTube-Filmen sowie Urlaubsfotos und Web-Inhalten nicht mehr vom kleinen Notebook-Bildschirm limitiert, sondern zum gemeinsamen Erlebnis vor dem großformatigen TV-Gerät. Vianect AirTV basiert auf Wireless USB, einer kabellosen Variante des bekannten USB-Standards. Die breitbandige Verbindung hat eine Reichweite von rund 10m in Gebäuden. Für PC- und Mac-Systeme genügt es, den Wireless-USB-Stick an den Computer (PC/
Mac) zu stecken, die Software zu installieren sowie die Wireless-Empfangsstation über HDMI oder D-Sub RGB mit dem TV-Bildschirm zu verbinden. So kann der Fernseher oder der Projektor wie ein zweiter, großer Bildschirm genutzt werden. Die Übertragung ist für HD-Signale mit 720p bzw. einer Auflösung von 1.400×1.050 Bildpunkten ausgelegt. Das Audio-Signal wird entweder via HDMI übertragen oder am Empfänger über eine 3,5mm-Mini-Klinken-Buchse ausgegeben. Vianect Air TV kann unter den Windows-Versionen XP, Vista und 7 sowie Mac OS X genutzt werden.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Technische Gebäudeausrüster und Gebäudeautomatisierer, Ingenieure, Planungsbüros und Elektroinstallationsbetriebe brauchen Informationstransparenz und effiziente Werkzeuge, um das Engineering im Gebäudebereich so wirtschaftlich wie möglich zu gestalten. Auf der Light + Building zeigt WSCAD Neuerungen und Funktionsumfang ihrer ‚Little Closed BIM‘-E-CAD-Lösung.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Apricum präsentiert während ihres ersten Messeauftritts eine Reihe von KNX-Secure-Neuheiten. Neben den für IP und TP1 bereits erhältlichen Systemgeräten mit Secure-Unterstützung wird auch die neueste Innovation zu sehen sein. ‣ weiterlesen

Anzeige

Glamox hat dieses Jahr seine Standfläche erweitert, um neue Konzepte für effektive Lichtmanagementsysteme zu zeigen, bei denen unter anderem HCL eine Rolle spielt. ‣ weiterlesen

Anzeige

EKS Engel zeigt seine neuen Industrial-Ethernet-Switches E-light-1100-4AC 16TX/1FX und 8TX/1FX. Da sie für den direkten Betrieb mit einer Netzspannung von 230V AC entwickelt wurden, können mit ihnen z.B. wirtschaftliche Lösungen zur Vernetzung von Stromzählern in Haushalten umgesetzt werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Embedded Systems sind nicht nur Hidden Champions der elektrotechnischen Automation. Sie sind ein enormer Marktplatz für Investitionen und Innovationen - und die hören nicht bei der Prozessorarchitektur auf. Auch im Gebäudebereich sind Embedded Systems in nahezu allen Branchen unverzichtbare Teilsysteme der elektrotechnischen Automation.‣ weiterlesen

Immer mehr Eigenheimbesitzer erzeugen ihren eigenen Solarstrom und möchten diesen möglichst vollständig und unabhängig vom Stromnetz nutzen. Die technische Voraussetzung dafür sind Heim-Batteriespeicher, die naturgemäß fachgerecht installiert werden müssen. Speziell für Solarteure ergeben sich daraus neue Geschäftschancen - und neue Anforderungen.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige