Anzeige

Kabelgarnituren und Zubehör

Mankiewicz Resins stellt auf der eltefa sein komplettes Produktportfolio der Marke Relicon vor. Das Unternehmen präsentiert sowohl seine Gel-Kabelgarnituren, als auch die hochwertigen Parallelabzweiggarnituren der PA- und PAH-Serie. Weiterhin werden das gesamte Gießharz- und Warmschrumpfverbindungsportfolio sowie die Relicon PVC-Elektroisolierbänder der Produktlinien Profi und Expert gezeigt. Die Produktlinie Expert umfasst witterungsbeständige-, schwere- und Allwetter-PVC-Elektroisolierbänder sowie ein Korrosionschutzband und selbstverschweißende Reparaturbänder. Die Produktlinie Relicon Profi ist nach VDE geprüft und kann zur elektrischen Isolierung vieler Anwendungen im Innenbereich wie z.B. für Kabelmantelreparaturen verwendet werden. Das Relicon-Gel kann bis zu einer Leitertemperatur von 90°C verwendet werden, ist kennzeichnungsfrei und unbegrenzt lagerfähig. Die Relicon-Gel-Kabelgarnituren sind entweder als Verbindungs- oder Abzweiggarnitur einsetzbar und werden in drei verschiedenen Größen angeboten. Die Relicon-Parallelabzweiggarnituren sind universell für die Elektroinstallation von Kunststoffkabeln und Leitungen aus PVC, PE, EPR und VPE (z.B.: NYY, NYCWY) im Niederspannungsnetz geeignet. Die einteiligen, transparenten Formschalen aus Polypropylen werden mit dem 2-Komponenten-Gießharz Relicon Pur 33 ausgeliefert. Die zweiteilige Parallelabzweiggarnitur PAH-2 130/300 ist nach DIN EN 50393 geprüft und erfüllt sämtliche Sonderspezifikationen der Energieversorger. Die Warmschrumpf-Kabelverbindungsgarnituren für 4- bis 5-adrige Kunststoffkabel sind für alle PVC-, PE-X (VPE) und PE-isolierten Kabel geeignet und können langfristig in Innenräumen, im Erdreich oder in Installationskanälen eingesetzt werden.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Der Lüftungshersteller BluMartin hat mit BluHome Connect eine Lösung für die Einbindung der FreeAir-Lüftungsgeräte in die moderne Smart-Building-Technologie entwickelt. Der neue Controller wurde zusammen mit dem Systemhaus Hummel entwickelt, einem langjährigen Handelspartner des Herstellers. ‣ weiterlesen

Anzeige

Becker-Antriebe führt für alle seine Systeme eine neue, übergreifende Zentralsteuerung ein: die CentralControl CC41. Sie löst damit die bisherigen Generationen CC31 und CC51 ab und ist zukünftig die „Eine-für-Alles-Steuerung“, wie Entwickler und Leiter der Becker Academy Maik Wiegelmann erklärt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das neue Regelungssystem Nea Smart 2.0 für Flächenheizungs- und -kühlungssysteme von Rehau ist jetzt auch kompatibel zu KNX-Systemen. So kann die Regelungstechnik mit anderen Elementen der Haustechnik kommunizieren. Passend zum Produktlaunch ist der Hersteller außerdem der KNX Association beigetreten. ‣ weiterlesen

Anzeige

EnOcean hat ein neues kinetisches Schaltermodul für den EnOcean-Funkstandard in 868MHz auf den Markt gebracht, mit dem einfach zu bedienende Wechselschalter realisierbar sind. ‣ weiterlesen

Die neue FLXeon-Serie für vernetzte IP-Controller von ABB Cylon unterstützt eine leistungsstarke Konnektivität sowie moderne Steuerungs-, Monitoring und Analyseanwendungen für intelligente Gebäude. ‣ weiterlesen

In großen Projekten ist Strukturierte Verkabelung oft eine grundlegende Anforderung. Das gilt verstärkt auch bei großen Wohnbauten. ‣ weiterlesen