Anzeige

IT-Schränke für Server und Netzwerkkomponenten

Schäfer IT-Systems präsentiert unter dem Namen IS-1 seine neue Serie von 19-Zoll-IT-Schränken für Server und Netzwerkkomponenten. Bei einer gleichbleibenden Außenhöhe von 2m innen bietet der IS-1 mit 43HE mehr Höheneinheiten als seine Vorgänger und ein größeres lichtes Innenmaß in der Breite. Der aufgrund seines Walzprofils sehr stabile Schrank ist mit 1.500kg belastbar bei einer Schutzart bis IP54. Das Profil ist für eine besonders schnelle Montage ausgelegt. Nur eine Schraube je Rahmenecke wird benötigt, um den neuen IS-1-Schrank zu montieren bzw. zu demontieren. Aufgrund seiner elektrischen Leitfähigkeit ist der Schrank auch für EMV-Anwendungen geeignet. Durch außen liegende Scharniere lassen sich die Türen des IS-1 bis zu einem Winkel von 180° öffnen. Die Sockelblenden werden per Clip, also ohne Schrauben, in den Sockelblenden befestigt. Aufgrund des Schrankdesigns ist eine Anreihung weiterer Schränke von allen Seiten möglich. Bodenmodule sind verschiebbar und ein zweigeteiltes Dachblech ermöglicht eine geeignete Kabeleinführung mit gleichzeitig sicherer Abdichtung. Durch die Auswahl der modularen Rahmenprofile können die Schränke standardmäßig in den Höhen 1.200, 1.800, 2.000 und 2.200mm, in den Breiten 300, 600, 700 und 800mm und in den Tiefen 600, 900, 1.000 und 1.200mm geliefert werden. Sie sind in den Farben RAL7035 (Lichtgrau) und RAL9005 (Tiefschwarz) erhältlich. Mögliche Transportösen an den Dachecken unterstützen das Handling und die Transportsicherheit vor, während und nach der Montage.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Um ein stapelbares Batteriespeichersystem mit ebenfalls stapelbarem Hybridwechselrichter, genannt Energy-Butler, hat der österreichische Hersteller von Gesamtenergielösungen M-Tec sein Portfolio erweitert. Der Speicherbaukasten besteht aus bis zu acht Modulen und bietet eine Kapazität von 11,5 bis 30,7kWh. ‣ weiterlesen

Anzeige

Auerswald bringt drei neue Mobilteile der Comfortel IP-DECT-Serie auf den Markt. Die Modelle M-710, M-720 und M-730 bieten eine Reihe an Verbesserungen gegenüber den bisherigen Geräten und sind ab sofort verfügbar. „Mit den neuen Handteilen der M-Serie bieten wir maßgeschneiderte Lösungen für jeden Anwendungsbereich“, kommentiert Christian Auerswald, Geschäftsführer des Unternehmens, den Produktlaunch. ‣ weiterlesen

Anzeige

Nach Antriebsserien mit EnOcean- und DECT-ULE-Funktransceivern, schafft Becker-Antriebe nun eine weitere Schnittstelle zu Funksystemen im Smart-Home-Bereich. Über die herstellerübergreifende und modulare Smart-Home-Zentrale Homee können Komponenten aus verschiedenen Funkstandards wie Zigbee oder Z-Wave für den Nutzer komfortabel über eine zentrale App bedient werden.  ‣ weiterlesen

Signify ermöglicht Städten und Kommunen mit dem Philips Outdoor Multisensor verschiedene Smart-City-Anwendungen für die öffentliche Beleuchtung. An einer Straßenleuchte installiert bietet das Gerät Zugriff auf moderne Sensorik – z.B. zur Bewegungserkennung.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Das KNX/Dali Gateway Tunable White mit Dali2-Zertifizierung nach IEC62386 von Hager ermöglicht eine bessere Interoperabilität zu allen Dali- und Dali2-Vorschaltgeräten, die auch bei der Nachinstallation von entsprechenden Leuchten erhalten bleibt. Damit bietet das Gateway eine höhere Anlagenverfügbarkeit und mehr Sicherheit bei der Planung und Ausschreibung. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Gira Smart Home App erfährt ein umfängliches Softwareupdate zur Bedienung und Konfiguration des kompakten Servers X1. Die Anpassungsmöglichkeiten via Smartphone werden erweitert, damit Endkunden viele der Funktionen selber anlegen und ändern können. Neu in der App ist außerdem, dass sich Funktionen bestimmten Gewerken zuordnen lassen. ‣ weiterlesen