Anzeige
Anzeige

IP-Konnektivit?t im gesamten Geb?ude

Distech Controls stellt seine neuen Eclypse Connected Terminal Unit Controller (ECY-PTU/TU-Serie) vor. Die Controller-Serie ist die Erweiterung der Eclypse Connected BACnet/IP und Wi-Fi-HLK-Produkt-Serie, um erfolgreich IP-Konnektivit?t im gesamten Gebäude bis zu Einzelraumanwendungen verteilen zu können.

Ventilatorenkonvektoren (Bild: Distech Controls SAS)

Ventilatorenkonvektoren (Bild: Distech Controls SAS)

Die Controller sind Teil der Eclypse-Connected-IP- und Wi-Fi-Produktserie und bieten eine erweiterte Konnektivit?t. Somit können Geb?udemanagementsysteme ab sofort mit der IT- Infrastruktur eines Geb?udes vereint werden, um ein gemeinsames IT- Netzwerk zu teilen. Die Eclypse-Connected-Terminal-Unit-Controller-Serie ermöglicht die Wahl zwischen kabelgebundener IP-Technologie, Wi-Fi oder der Kombination beider Technologien in einem Controller, so dass die Infrastruktur und Architektur eines Geb?udes individuell ber?cksichtigt werden kann.

Ventilatorenkonvektoren
(Bild: Distech Controls SAS)

Dies f?hrt zu geringeren Kosten und einer verbesserten GLT- Leistung. Der Eclypse Connected Terminal Unit Controller wurde entwickelt, um die ganze Bandbreite an Einzelraumregelungen wie beispielsweise Umluftk?hlger?te, Deckeninduktionsausl?sse, K?hldecken und W?rmepumpen, zu regeln. Au?erdem ist in den Controllern Envysion Viewer integriert (webbasierte HTML5-Grafikdesign- und Visualisierungssoftware), um lokal Anwendungsgrafiken zu hosten. Alle weiteren bereitgestellten produktivit?tssteigernden Tools, die direkt im Eclypse Controller integriert sind, vereinfachen und verbessern die Installation und Konfiguration. Dadurch können erhebliche Zeit- und Kosteneinsparungen realisiert werden. Die BTL gelisteten Controller für BACnet-Gebäude (B-BC) verf?gen zudem über integrierte Zeitpl?ne, Alarme und Trendprotokolle.

Vereinfachter Datenaustausch

Wie alle Controller der Eclypse-Connected-IP-und Wi-Fi-Produktserie vereinfachen die Controller dank ihrer dokumentierten Restful API den Datenaustausch und bieten vielseitige M?glichkeiten für Zusatzleistungen. Dazu geh?ren z.B. das st?ndig wachsende Angebot an verf?gbaren Anwendungen für das Internet of Things, Geb?udemanagement und Mieterdienstleistungen. Die offenen Webdienstleistungen der Restful API erm?glichen die Erstellung von personalisierten und kundenspezifischen Mobile Apps, Dashboards und Analysetools. Zus?tzlich unterst?tzt der Connected Terminal Unit Controller die Smart-Room-Control-Lösung des Unternehmens, ein End-to-End-System für die Steuerung von Klimaanlagen, Beleuchtungseinrichtungen und Jalousien.

(Bild: TeDo Verlag GmbH)

Mit dem Eclypse Connected Terminal Unit Controller kann die modulare Lösung durch IP-basierte Konnektivit?t erweitert werden, um den Menschen im Raum einen noch besseren Komfort zu bieten sowie Kosten zu sparen.

 

Erweiterte M?glichkeiten durch IP-Konnektivit?t

„Wir freuen uns, dass die Connected-IP- und Wi-Fi-Produktserie ab sofort IP-Konnektivit?t bis zu Einzelraumanwendungen ermöglicht. Die Eclypse Controller bieten bessere Konnektivit?tsm?glichkeiten in Verbindung mit der IT-Infrastruktur, wodurch Geb?udebesitzern und Facility-Managern vielf?ltige Dienstleistungen für Mieter geboten werden, so dass die GLT zum Alltag aller Geb?udenutzer wird. Au?erdem bietet unsere offene Restful-API-Webserver-Anwendung Zusatzleistungen und kundenspezifische Dashboards für Drittanbieter“, erklärt Ralph Lammers, Director of Sales Europe.


Autor | Mathieu Houle, Global Product Director, Distech Controls SAS, www.distech-controls.com

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Seit über zwanzig Jahren ist der Gira HomeServer als Bordcomputer für intelligente Gebäude auf Basis einer KNX Installation verfügbar. Nun hat das Unternehmen ein umfangreiches Update veröffentlicht. Mit Release 4.11 werden verschiedene Funktionen verbessert und vereinfacht.‣ weiterlesen

Anzeige

Die Regler und Taster der Serie KNX eTR von Elsner Elektronik können mit oder ohne Schalterdose an der Wand installiert werden. Alle Geräte der Serie werden über die KNX-Busspannung versorgt, damit ist nur die KNX-TP-Leitung zum Anschluss notwendig. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das staatliche Museum für Archäologie Chemnitz, kurz smac, erzählt von 300.000 Jahren Menschheitsgeschichte. Zeitgleich sind in dem ehemaligen Kaufhaus Schocken das Archäologische Archiv Sachsen und das Landesamt für Archäologie Sachsen beheimatet. Im Jahr 2008 übernahm der SBC-Partner Matthias Kuhn, Inhaber der MSR Gebäudeautomation, mit seiner Firma im Auftrag der Stadt Chemnitz die Sanierung und Installation der Gebäudeautomation in dem entkernten Haus.‣ weiterlesen

Anzeige

Sie prägen das Bild des heilklimatischen Kurorts Friedrichroda im Thüringer Wald seit rund 130 Jahren mit: Die Kulturdenkmäler Villa Minerva und Villa Freienbach. Dank detailgetreuer Restaurierung inklusive Smart-Home-System genießen Ihre Bewohner heute den architektonisch außergewöhnlichen Charme samt einer effizienten Gebäudetechnik. Eigentümer Georg Frühauf erhielt dafür den Denkmalschutzpreis 2020 des Landkreises Gotha.‣ weiterlesen

Im Zuge der Corona-Pandemie konnten über die letzten Monate hinweg immer mehr Erkenntnisse darüber gewonnen werden, wie sich das Virus verbreitet und welche Schutzmaßnahmen effektiv gegen eine Ansteckung helfen. Die Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5m z.B. wurde bereits zu Beginn der Pandemie als sehr effektiv eingestuft. Neue Untersuchungen haben ergeben, dass Aerosole – winzige Flüssigkeitströpfchen in der Luft, die bei der Ausatmung entstehen – wohl einer der größten Träger des Virus sind. Regelmäßiges Lüften ist daher äußerst wichtig. Der CO2-Gehalt in der Luft gibt Auskunft darüber, wann Lüften nötig ist. Sensoren, die den CO2-Gehalt in der Luft messen, helfen dabei, das Ansteckungsrisiko in Innenräumen zu verringern.‣ weiterlesen

„Der HomePilot wurde entwickelt, um das Leben Zuhause so unkompliziert wie möglich zu gestalten und aus jedem Tag das Beste herauszuholen“, so Benjamin Hitpass, Produktmanager Smart Home bei Rademacher: „Er bietet als Rundum-Sorglos-Paket alles aus einer Hand: Von Rollladen und Sonnenschutz über Heizung und Beleuchtung bis hin zu elektrischen Geräten und Sicherheitsfunktionen wie Rauchmelder und Kameras.“ Nun geht das System in die dritte Generation.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige