Anzeige
Anzeige

IP-Gateway für fernauslesbare Zähler

Koppelt man Zähler wie Wasserzähler, Wärmezähler, Strom- und Gaszähler mit einem IP-Netzwerk wie dem Internet, eröffnen sich für Kunden und Energieversorger mehrere Abrechnungs- und Auswertungsmöglichkeiten. Gleichzeitig steigt die Kostentransparenz durch echtzeitfähige Ablese- und Auswerteintervalle. Für derartige AMR (Automatic Meter Reading)-Anwendungen wurde von SSV Software Systems die Gateway-Box MGW/920 entwickelt. Als Schnittstellen stehen standardmäßig ein 10/100Mbps Ethernet-LAN Interface und eine M-Bus-Master-Schnittstelle gemäß EN13757 für die Verbindung mit bis zu zehn externen Verbrauchszählern zur Verfügung. Die maximale Entfernung zwischen einem MGW/920 und einem M-Bus-fähigen Zähler kann bis zu 10km betragen. Die Verbindung zum Internet erfolgt wahlweise mittels Ethernet-LAN über einen DSL-Router oder durch ein optionales GPRS-Modem per GSM-Mobilfunknetz. In Abhängigkeit von der Anwendung können auf der Box verschiedene Softwaremodule installiert werden. Auf Wunsch werden beispielsweise eine integrierte Firewall und ein VPN-Kommunikationsmodul hinzugefügt, um die Datenübermittlung im Internet gegen unberechtigte Zugriffe abzusichern. Die Konfiguration sämtlicher Softwarekomponenten erfolgt über ein Web-basiertes Interface per Ethernet-LAN. Die Box ermöglicht echtzeitfähige Abrechnungssysteme für dezentrale Liegenschaften, AMR-und M2M-Lösungen zur Verbrauchsdatenüberwachung und Smart Metering (intelligentes Messen)-Anwendungen im Sinne der EU-Richt­linie 2006/32/EG über ‚Energieeffizienz und Energiedienstleistungen‘.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Auf dem Gebiet des Blitz- und Überspannungsschutzes hat Citel die neue DACN10-Reihe herausgebracht, die die bisherige Serie DS98 ersetzt. Die Veränderungen liegen in den verbesserten Schraubkäfigklemmen für eine Leiteraufnahme von bis zu 10mm², der einfacheren Installation durch selbsterklärende Kennzeichnung auf den Produkten sowie der Steigerung des Laststromes von 16 auf 25A. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit wenigen Klicks zur passenden Lösung – das ist der Anspruch der neuen App von Schnabl Stecktechnik. Die App für iOS und Android soll es Nutzern erleichtern, aus über 200 Produkten genau die richtigen für den gewünschten Arbeitsbereich zu finden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Im Rahmen einer Partnerschaft zwischen Metz Connect und Schneider Electric wurde der Datenlogger EWIO2-M um weitere Templates ergänzt und kann nun über die Modbus-RTU- oder TCP-Schnittstelle einfach an die Messgeräte der iEM-, PowerTag-, PM- und ION-Serie von Schneider Electric angebunden und über die erweiterte Weboberfläche konfiguriert werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Pünktlich zur dunklen Jahreszeit hat Bosch Smart Home eine neue smarte Außensirene vorgestellt. Das Alarmsystem, das bisher vor allem im Innenbereich aktiv war, wird somit um einen Bestandteil erweitert. Mit der sicht- und hörbaren Abschreckung der Sirene soll ein wirkungsvoller und umfassender Einbruchschutz sichergestellt werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Bewegungsmelder SCN-BWM63T.02 von MDT kann individuell für jedes Projekt parametriert werden. Mit zwei Bewegungssensoren, einem Helligkeitssensor, einem weißen LED-Nachtlicht, einem integrierten Temperatursensor und zwei Sensortasten ist er umfangreich ausgestattet. ‣ weiterlesen

Die neue 2-Draht-Video-Türsprechanlage VT200 von Indexa wird ab sofort um eine Reihe an neuen Türstationen erweitert. Die Anlage ist als Set für Ein- oder Zweifamilienhäuser sowie als individuell zusammenstellbares System für bis zu vier Wohneinheiten erhältlich. ‣ weiterlesen