Anzeige
Anzeige

IP-Funkalarmzentrale

Das neue Abus Secvest IP-Funkalarmsystem vereint die Vorteile der IP-Technologie mit dem bekannten Nutzen der Funkalarmtechnik. Wohnungen und kleinere Objekte lassen sich damit schnell und sauber nachrüsten und vor Einbrüchen schützen. Die ‚kleine Schwester‘ der VdS Home-zertifizierten Secvest 2WAY stellt drei Funk- und drei IP-Zonen zur Verfügung. Bis zu elf Funk-Melder lassen sich auf die Funk-Zonen einlernen. Zusätzlich lassen sich bis zu drei Funk-Fernbedienungen einbinden. Über die IP-Zonen kann die Secvest IP mittels IP-Alarmmodul durch zwei weitere Zonen mit je vier Funkmeldern erweitert werden. Darüber hinaus ermöglichen die IP-Zonen auch die Einbindung der PIR-Netzwerkkamera und damit eine intelligente Verbindung zwischen Alarmmeldung und Videoüberwachung bzw. Videoverifikation. Die Installation der Secvest IP ist einfach und schnell über den 10/100Mbit-Netzwerk­anschluss an einem Router realisierbar. Programmierung und Bedienung erfolgen intuitiv über einen integrierten Web-Server. Die Secvest IP Funkalarmzentrale FUAA10000 ist voraussichtlich ab November 2010 erhältlich.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Neuheiten und Optimierungen der Planungssoftware DDS-CAD 15 in den Bereichen Elektrotechnik BIM stellt Data Design System vor. ‣ weiterlesen

Anzeige

Carlo Gavazzi präsentiert auf der Messe neue drahtlose Lösungen für die Übertragung von Energiedaten über private und öffentliche Netzwerke. Im Mittelpunkt steht die neue, LoRa-basierte Lösung für die Übertragung von Daten aus verteilten Messeinrichtungen über größere Entfernungen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der neue DFS Audio von Doepke wurde für den Einsatz in Stromkreisen entwickelt, an die sensible Audioanlagen angeschlossen sind. Der Fehlerstromschutzschalter trübt das Klangerlebnis selbst für sensibelste Ohren nicht. ‣ weiterlesen

Anzeige

EKS Engel zeigt seine neuen Industrial-Ethernet-Switches E-light-1100-4AC 16TX/1FX und 8TX/1FX. Da sie für den direkten Betrieb mit einer Netzspannung von 230V AC entwickelt wurden, können mit ihnen z.B. wirtschaftliche Lösungen zur Vernetzung von Stromzählern in Haushalten umgesetzt werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Glamox hat dieses Jahr seine Standfläche erweitert, um neue Konzepte für effektive Lichtmanagementsysteme zu zeigen, bei denen unter anderem HCL eine Rolle spielt. ‣ weiterlesen

Apricum präsentiert während ihres ersten Messeauftritts eine Reihe von KNX-Secure-Neuheiten. Neben den für IP und TP1 bereits erhältlichen Systemgeräten mit Secure-Unterstützung wird auch die neueste Innovation zu sehen sein. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige