Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Internetgestützter Heizungsregler

Mithilfe des internetgestützten Heizungsreglers DigiEnergy von Digitronic lassen sich sämtliche Parameter von Heizungen, Solaranlagen und Blockheizkraftwerken erfassen. Störungen werden sofort angezeigt und gemeldet. Alle Informationen lassen sich auf übersichtliche Weise am Rechner darstellen. Verbraucher oder beauftragte Firmen haben damit Anlagen immer unter Kontrolle. Die Daten helfen vor allem dabei, Abgase zu reduzieren und den CO2-Ausstoß weiter zu senken. Anschauliche Grafiken sowie die gute Bedienbarkeit ermöglichen es Nutzern, Energie zu sparen. 2008 wurde der digitale Regler mit dem Innovationspreis der Initiative Mittelstand ausgezeichnet, und 2009 Sieger in der Kategorie Umwelt und Energie des Wettbewerbs 365 Orte im Land der Ideen – unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler.

Das könnte Sie auch interessieren

Die SmartHome Initiative Deutschland vergibt jährlich die SmartHome Deutschland Awards für das beste realisierte SmartHome-Projekt, das beste smarte Produkt bzw. die beste Systemlösung, das beste SmartHome Start-Up und die beste studentische Leistung. ‣ weiterlesen

Kramer Electronics hat die cloud-basierte Steuerungs- und Management-Plattform Kramer Control vorgestellt, die allen Unternehmenspartnern ab sofort zur Verfügung steht. Mit der Platttform lassen sich AV-Systeme und Raumfunktionen steuern, verwalten und überwachen. ‣ weiterlesen

Anzeige

B.E.G. hat das Sortiment um den Aufputz-Melder Luxomat net PD2-M-Dali/DSI-1C-AP mit einem Erfassungsbereich von 10m erweitert. ‣ weiterlesen

Anzeige

Intelligente Lösungen und Systeme rund um die Automatisierung von Rollläden und Sonnenschutz bis hin zur zentralen Steuerung aller Gewerke sind gefragt wie nie. Die Experten von Becker-Antriebe stellen ihre Innovationen zum Start ins neue Jahr gleich auf drei internationalen Leitmessen der Öffentlichkeit vor: der Light+Building in Frankfurt (Halle 9.0, Stand E17), der R+T in Stuttgart (Halle 7, Stand 7A12) und der Fensterbau Frontale in Nürnberg (Halle 7, Stand 7-411). ‣ weiterlesen

Das Konzept Smart [3] zeichnet sich durch elegantes Design, geringen Energieverbrauch, hohe Festigkeit gegen Stoßbelastungen, sichere, schnelle Montage und leichte Reinigung aus. Mit dem Einsatz des dafür entwickelten Notlichtbausteins kommt der Aspekt der Sicherheit bei Stromausfall hinzu. ‣ weiterlesen

Im Oktober 2017 gingen sowohl der German Brand Award 2018 als auch der Focus Open Silver 2017 an Wiha Werkzeuge für ihre Produktneuheit, die 26 Schraubfälle in einem Werkzeug vereint. Dreizehn Doppelbits in Handgriff und Bithalter stehen Anwendern zur Entnahme zur Verfügung. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige