Anzeige
Anzeige

Intelligente Heimvernetzung auf der CeBIT

Heimvernetzung gilt als Schlüssel, um Synergiepotenziale der wichtigen Themen Energieerzeugung und -versorgung, Mobilität, Gesundheit sowie der Gestaltung von Lebens- und Arbeitswelten zu ermöglichen. Der Ausstellungsbereich Smart Home informiert auf der kommenden CeBIT vom 10. bis 14. März in Halle 13 ausführlich über die intelligente Heimvernetzung. Die Themen der dort vertretenen Unternehmen reichen von Home Automation, Smart Energy und Home Networks über Smart TV bis zu Communication Technologies.

 (Bild: Deutsche Messe AG)

(Bild: Deutsche Messe AG)

Mit dabei sind u.a. Z-Wave, Gigaset, digitalStrom, Cuculus, Crestron, Rockethome und eQ-3. Das BMWi (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie) gibt jungen innovativen Unternehmen eine Chance und unterstützt Start-ups bei ihrer Messebeteiligung. Am Stand des BMWi zeigen junge, kreative Unternehmen, wie sie sich das intelligent vernetzte Haus der Zukunft vorstellen. Im Zentrum des Themenbereichs steht das Smart Home & Communications Expert Panel mit spannendem Programm an allen Messetagen. Das Forum wird vom Hightech-Verband Bitkom aktiv unterstützt und thematisch gefüllt. Weitere Themenpartner sind die Smart-Home-Initiative, der VDE und die Z-Wave-Alliance.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Der Außenhandel der deutschen Elektroindustrie hat sich zum Jahresende nochmal spürbar erholt: Während die Exporte im Dezember 2020 ihren entsprechenden Vorjahreswert mit 17,1Mrd.€ um 5,2% übertrafen, zogen die Importe mit einem Plus von 13,1% auf ebenfalls 17,1Mrd.€ sogar zweistellig an. ‣ weiterlesen

Anzeige

Schnabl Stecktechnik bringt mit dem Basis-Clip (BC) ein Produkt auf den Markt, welches die Montage von Rohren auf jeden Untergrund ermöglicht. Dieser kann entweder mit einer Schraube oder mit dem Daumen-Stecknagel (DSN) angebracht werden.‣ weiterlesen

Anzeige

CES stellt ein neues RFID-Möbelschloss vor. Der elektronische Schrankverschluss mit Schließhebel oder Vierkantstift ist batteriebetrieben und benötigt daher keine Kabel. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Viessmann Group hat ihre Produktlinie der Großwärmepumpen mit einem zusätzlichen Entwicklungsstandort in Dresden verstärkt. Das gab das Unternehmen vergangene Woche bekannt. ‣ weiterlesen

Das Sicherheitssystem Alarm Connect von Gira ist ein Funk-Alarmsystem für viele Lebensbereiche. Es bietet Schutzfunktionen gegen Einbruch und Diebstahl, Sicherheit für die Bewohner im Falle eines Brandes, Hilfe für ältere Personen in einer Notlage und es warnt vor technischen Pannen im Gebäude und generell bei unvorhergesehenen Gefahrenlagen. ‣ weiterlesen

Philip Harting, Vorsitzender der Harting-Unternehmensgruppe, ist auf der virtuellen Mitgliederversammlung des ZVEI-Fachverbands Electronic Components and Systems (ECS) im Amt bestätigt worden. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige