Installation von Cat.6a-Anschlussdosen

Für die Montage in Unterputz-Schalterdosen und für die Aufputzmontage gibt es jetzt von Rutenbeck eine professionelle Lösung. Der Up-Montageadapter bietet in Verbindung mit dem UM-real.Cat.6a-Modul eine Lösung für die Schalterdose. Wahlweise kann der Adapter mit einem oder mit zwei Modulen bestückt oder gleich als bestückte Variante gekauft werden. Die vom Unternehmen angebotenen Dosen sind sowohl in Perlweiß als auch in Reinweiß lieferbar und passen unter die TAE-Abdeckungen der Schalterhersteller. Der Anschluss der real.Cat.6a-Universalmodule erfolgt ohne Spezialwerkzeuge. Da die erforderlichen Anschlusslängen der Datenkabel bei modularer Anschlusstechnik zudem auch kürzer sind als bei kompakten Komponenten, gestaltet sich die Endmontage in die Montagedose deutlich einfacher. Es empfiehlt sich, Montagedosen mit viel Platz vorzusehen, wie. z.B. Elektronikdosen, die für diese Einsatzbereiche geeignet sind. Ein weiteres Produkt aus dem Portfolio des Unternehmens ist das Aufputzgehäuse UMflex-ApG rw. Bis zu drei Datenanschlüsse sind bei diesem Modell in modularer Anschlusstechnik installierbar. Durch den direkten seitlichen Anbau weiterer Aufputzgehäuse kann bei Bedarf die Anzahl der gewünschten Datenauslässe beliebig erweitert werden. Flexibel sind auch die Eigenschaften der Kabelzuführung. Sie ist aus allen Richtungen möglich, egal ob seitlich, von oben oder von unten. Zudem kann das Aufputzgehäuse auf handelsüblichen Unterputzdosen installiert werden und somit die Kabelzuführung auch von hinten erfolgen. Die Montage läuft schraubenlos und intuitiv. Die Aufputzlösung gibt es in Reinweiß, als Baukasten (d.h. ein Leergehäuse ohne Module) oder die bestückte Komplettlösung (2-fach und 3-fach, mit Modulen bestückt).

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Der neue NetXpert XG2, Nachfolger des NetXpert XG, bietet umfangreiche aktive und passive Netzwerktests bis zu 10GBit/s auf Kupfer- und Glasfaser-Verkabelungen: Sowohl für die Inbetriebnahme als auch bei der Fehlersuche. Im neuen Gerät sind neben 2.4GHz jetzt auch 5GHz WiFi integriert. Statt Micro-USB Schnittstellen hat der Tester USB-A Schnittstellen, die RJ45-Buchse ist weiterhin austauschbar. Außerdem können die beiden integrierten SFP Ports ab jetzt jeweils sowohl 1GBit/s als auch 10GBit/s testen. Der NetXpert XG2-Plus ist zudem mit sechs Zellen-Akkus anstelle der vier Zellen für längere Betriebszeiten ausgestattet. ‣ weiterlesen

Anzeige

Als Präsenzmelder der neuen Control Pro II-Serie von Steinel verfügt der HF 360-2 über eine neue Optik und neue Schnittstellen. Je nach gewählter Schnittstelle werden die Sensorgrößen Präsenz, Helligkeit, Temperatur und Luftfeuchtigkeit an die Gebäudesteuerung weitergegeben. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das neue MR265 Feuchtemessgerät mit Wärmebildfunktion und MSX ist darauf ausgelegt, u.a. große Bereiche auf Feuchtigkeitsprobleme, Luftlecks und elektrische Probleme zu scannen. Dadurch soll es Fachkräfte in die Lage versetzen, Wasserlecks und andere Feuchtigkeitsprobleme an der Quelle schnell aufzuspüren und zu lokalisieren.  ‣ weiterlesen

Gira hat sein System 3000 um eine 1-fach-Wippe erweitert. Diese soll Nutzern bei der manuellen Bedienung eine noch höhere Zielgenauigkeit als bisher garantieren. ‣ weiterlesen

Peaknx ergänzt sein Produktsortiment um das 8″ große KNX-Touch Panel Controlmicro. Das Smart-Home-Bedienpanel wird inklusive der Visualisierung Youvi geliefert und eignet sich zur Raumsteuerung eines KNX-Gebäudes. ‣ weiterlesen

Mit dem neuen Dehnselect Wohngebäude kann für die Planung und Errichtung von Ein- und Mehrfamilienhäusern schnell das passende Überspannungsschutzkonzept gefunden werden. ‣ weiterlesen