Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Innovative und energie-
effiziente Heizkultur

Die junge Lüdenscheider Firma Welltherm entwickelt, gestaltet, produziert und verkauft Infrarotheizkörper, die sich durch ihre innovative Heiztechnik auszeichnen und individuell nach Kundenwunsch angefertigt werden. Die Anwendungsgebiete gehen von Wohngebäuden über Büro- und Geschäfträume bis hin zur Industrie.

Klare Sicht und wohlige Wärme mit Spiegelheizungen: Welltherm Spiegelheizungen zeichnen sich nicht nur durch ihre Eleganz aus, sie haben aufgrund ihrer beheizten Oberfläche noch eine ganz besondere Eigenschaft: Sie beschlagen nicht. (Bild: Welltherm GmbH)

Klare Sicht und wohlige Wärme mit Spiegelheizungen: Welltherm Spiegelheizungen zeichnen sich nicht nur durch ihre Eleganz aus, sie haben aufgrund ihrer beheizten Oberfläche noch eine ganz besondere Eigenschaft: Sie beschlagen nicht. (Bild: Welltherm GmbH)


Die unsichtbaren und wohltuenden Infrarotwellen der Welltherm Heizungen erzeugen ein natürliches und gesundes Raumklima. Die innovative Technik und die unzähligen Designmöglichkeiten erlauben es, die Heizkörper als dekoratives Raumelement einzusetzen oder sie unauffällig in ein Raumkonzept zu integrieren. Im eleganten Kristallweiß, als beheizter Spiegel, mit kundenspezifischen Bildmotiven oder in Form einer Kugel – das persönliche Stilbewusstsein bestimmt das Design. Hochwertige Materialien sowie kratz- und UV-beständige Oberflächen, Farben und Bildmotive sorgen für eine lange Lebensdauer und bringen individuelles Heizungsdesign in jedes Zuhause. Alle Welltherm Infrarotheizkörper können ganz kundenspezifisch gestaltet werden. Das hochwertige und dauerhaft hitzebeständige ESG-Sicherheitsglas ist – wie auch der Rahmen – in sämtlichen RAL-Farben erhältlich oder kann als Spiegel oder Tafel eingesetzt werden. Alle Heizungsvarianten sind mit Rahmen und rahmenlos erhältlich. Welltherm Infrarotheizkörper fügen sich in jedes Raumkonzept ein. Von der Spiegelheizung im Bad bis hin zum Monet im Wohnzimmer – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
BU (Bild: Welltherm GmbH)

BU (Bild: Welltherm GmbH)

Wohnliche Wärme

Welltherm Wandheizungen erreichen eine einheitliche Oberflächentemperatur von bis zu 120°C, dadurch verteilt sich die Wärme überall gleichmäßig, auch in großen Räumen. Die Heizquelle der Welltherm Infrarotheizkörper besteht aus einer hochwertigen Silikonheizung. Die hohe thermische Belastbarkeit (bis zu 230°C) und Langlebigkeit der Heizquelle sorgt für deutliche Vorteile gegenüber oftmals eingesetzten Carbon- oder Polyesterheizungen. Welltherm Infrarotheizkörper können überall installiert und beim Umzug mitgenommen werden. Diese flexiblen Heizsysteme können einfach und kostengünstig nachgerüstet werden. Die unsichtbaren und wohltuenden Wellen der Welltherm Infrarotheizungen werden ähnlich wie das Sonnenlicht von festen Körpern aufgenommen und als Wärme in den Raum abgegeben. Dadurch entsteht eine gleichmäßige, angenehme Raumtemperatur – gute Bedingungen für ein gesundes Raumklima.

 (Bild: Welltherm GmbH)

(Bild: Welltherm GmbH)

Welltherm Produkte im Überblick

Aufgrund des geringen Gewichts lassen sich die Welltherm Infrarotheizkörper in jedem Raum, gleich welcher Nutzung, an Decken oder Wände montieren. Sie können sowohl auf Gipskarton, Mauerwerk, Holz oder Beton angebracht werden. Nachfolgend ein kleiner Überblick über die Produktvarianten:

Farbenpracht als Heizelement - Ein feuriges Rot in Ihrem Schlafzimmer, Blautöne für die Küche oder doch lieber ein dezentes Beige. Die Welltherm Infrarotheizungen können in allen gängigen RAL-Farben gestaltet und individuell der Wohnlandschaft angepasst werden. (Bild: Welltherm GmbH)

Farbenpracht als Heizelement – Ein feuriges Rot in Ihrem Schlafzimmer, Blautöne für die Küche oder doch lieber ein dezentes Beige. Die Welltherm Infrarotheizungen können in allen gängigen RAL-Farben gestaltet und individuell der Wohnlandschaft angepasst werden. (Bild: Welltherm GmbH)

Innovative und energie-
effiziente Heizkultur
Bild: Welltherm GmbH Bild: Welltherm GmbH


Das könnte Sie auch interessieren

Kramer Electronics hat die cloud-basierte Steuerungs- und Management-Plattform Kramer Control vorgestellt, die allen Unternehmenspartnern ab sofort zur Verfügung steht. Mit der Platttform lassen sich AV-Systeme und Raumfunktionen steuern, verwalten und überwachen. ‣ weiterlesen

B.E.G. hat das Sortiment um den Aufputz-Melder Luxomat net PD2-M-Dali/DSI-1C-AP mit einem Erfassungsbereich von 10m erweitert. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit der inzwischen dritten Welle von anschlussfertigen LED-Leuchten für professionelle Anwender erweitert Ledvance sein Portfolio für den Elektrogroßhandel unter anderem durch besonders flache Leuchten für Wand oder Decke. Die neuen Leuchten kommen unter der Marke Ledvance in den Verkauf.
‣ weiterlesen

Anzeige

30 Sekunden. So lange versuchen Einbrecher im Durchschnitt in ein Haus einzudringen. Gelingt dies, nehmen sie mit, was sie finden können. Gelingt es nicht, bleibt der Schaden an Tür oder Fenster. Ob die Täter es aber überhaupt versuchen, hängt an einer simplen Beobachtung: Ist jemand zuhause oder nicht? ‣ weiterlesen

Die X-change Dynamic Wärmepumpen decken mit ihrem großen Leistungsspektrum und verschiedenen Abmessungen nahezu jede Einbausituation in Ein- und Zweifamilienhäusern ab. So lassen sich bereits bei der Planung die individuellen Anforderungen sowie die baulichen Gegebenheiten berücksichtigen und in ein effizientes System einbinden. ‣ weiterlesen

Intelligente Lösungen und Systeme rund um die Automatisierung von Rollläden und Sonnenschutz bis hin zur zentralen Steuerung aller Gewerke sind gefragt wie nie. Die Experten von Becker-Antriebe stellen ihre Innovationen zum Start ins neue Jahr gleich auf drei internationalen Leitmessen der Öffentlichkeit vor: der Light+Building in Frankfurt (Halle 9.0, Stand E17), der R+T in Stuttgart (Halle 7, Stand 7A12) und der Fensterbau Frontale in Nürnberg (Halle 7, Stand 7-411). ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige