Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Homematic IP als datenschutzfreundliche
Smart-Home-Lösung ausgezeichnet

Homematic IP nutzt nicht nur Verschlüsselungsstandards, sondern bietet auch eine sichere Kommunikation auf allen Kanälen, wie das Institut AV-Test bestätigt hat.

 (Bild: eQ-3 AG)

(Bild: eQ-3 AG)

Das Institut bezeichnet Homematic IP als datenschutzfreundliche Smart-Home-Lösung und zertifiziert einen umfassenden Schutz der Privatsphäre. eQ-3 erhebe keine persönlichen Daten, alle gespeicherten Daten sind anonym und werden nur verschlüsselt übertragen. So erfüllt Homematic IP alle getesteten Sicherheitsanforderungen. Hackerangriffe (26%), Schutz der eigenen Privatsphäre (24%) sowie Datenmissbrauch (22%) sind laut der Branchenstudie Bitkom die Hauptgründe für Verbraucher, sich keine Smart-Home-Anwendung anzuschaffen. „Für eQ-3 hat die Sicherheit der Anwender oberste Priorität“, sagt Bernd Grohmann, Vorstand der eQ-3 AG, zufrieden. „Als Hersteller müssen wir uns der besonderen Verantwortung bewusst sein, dass Sicherheitslücken nicht nur unserem Renommee, sondern dem Ansehen der ganzen Branche schaden können.“

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Im Juli lagen die Auftragseingänge in der deutschen Elektroindustrie um 1,9% unter ihrem Vorjahreswert. Die Inlandsbestellungen gaben um 1% nach, die Auslandsbestellungen um 2,5%. Bei letzteren stand ein starker Rückgang der Aufträge aus dem Euroraum (-11,4%) einem Bestellanstieg aus Drittländern (+3,5%) gegenüber. ‣ weiterlesen

Anzeige

Analysten in Europa prognostizieren, dass Investitionen in Smart Cities weltweit ein Rekordniveau erreichen werden. Die internationalen BACnet Zwillingskonferenzen befassen sich mit zwei besonders zukunftsweisenden Themenbereichen.‣ weiterlesen

Anzeige

Die Mehrheit der Menschen in Deutschland (55,8%) bevorzugt Smart-Living-Anwendungen eines deutschen Anbieters gegenüber Angeboten z.B. amerikanischer oder chinesischer Anbieter. ‣ weiterlesen

Das Verbinden von Glasfasern – das so genannte Verspleißen – erfordert viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl. Sind die Fasern einmal verbunden, lassen sie sich nur durch Schneiden wieder trennen. ‣ weiterlesen

Effizienzsteigerung und Prozessoptimierung sind allgegenwärtige Schlagworte, meist in Verbindung mit der Digitalisierung und Automatisierung. Klassische Arbeitsplätze geraten hier leicht aus dem Blickfeld. ‣ weiterlesen

Lupus-Electronics erweitert sein Produktportfolio um einen ZigBee Mini Temperatursensor. Dieser misst die Temperatur am Installationsort und sendet jede Temperaturänderung alle zehn Minuten direkt an die Zentrale. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige