HellermannTyton übernimmt Relicon

Mankiewicz Resins hat jetzt die Übernahme seiner Kernmarke Relicon durch den Anbieter von Systemlösungen im Bereich professioneller Kabelmanagementprodukte, HellermannTyton, bekannt gegeben. Mit der Übernahme werden sämtliche Relicon-Produktlinien, einschließlich der innovativen Gießharz- und Gelsysteme für verlässliche Kabelverbindungen, in die Premiummarkenwelt von HellermannTyton integriert. „Mit HellermannTyton haben wir einen Käufer gefunden, der die Marke in unserem Sinne weiter entwickeln wird“, sagt Ralf Losen (Bild), Geschäftsbereichsleiter Elektroprodukte bei Mankiewicz Resins. Ein größeres Kundenspektrum wird nun nach der Übernahme vom breiteren Angebot aus einer Hand profitieren können. „Es freut uns besonders, dass sich die Firma Mankiewicz Resins für uns als Käufer von Relicon entschieden hat“, sagt Stephan Jungermann, Geschäftsführer der HellermannTyton GmbH. „Durch die Übernahme wird die Marktpräsenz in Deutschland weiter gestärkt.“ Alle Relicon-Markenprodukte können seit dem 1. September 2015 über HellermannTyton bestellt werden. „Wir freuen uns, dass wir mit Relicon eine weitere Premiummarke in unser Portfolio aufgenommen haben“, so Thomas Tyll, Leiter Produktmanagement EMEA bei HellermannTyton.

Das könnte Sie auch interessieren

Moderne Gebäude können dank hunderter Sensoren die Betriebskosten, denEnergieverbrauch sowie den ökologischen Fußabdruck enorm verringern.‣ weiterlesen

Anzeige

Das Interesse an smarten Lösungen wächst, bieten sie doch recht praxisnahe Beispiele, um Kosten zu senken und gleichzeitig den Komfort zu steigern. Doch was gilt es zu beachten?‣ weiterlesen

Das neue MDTSicherheitsmodul unterbindet alle verbindungsorientierten Zugriffe der ETS in der KNX-Linie, wie Programmierung und auch Entladen der Busgeräte. Damit erhöht sich die Sicherheit der geschützten Linie im Außen- und Innenbereich, eine Manipulation der Geräteprogrammierung ist nicht möglich. ‣ weiterlesen

Anzeige

Ein professioneller Brandmelder erstrahlt seit kurzem in Kombination mit einer LED-Deckenleuchte in neuem Licht und erfüllt auf diese Weise zusätzlich die hohen Designansprüche von Architekten.‣ weiterlesen

Vernetzungsfähige Lampen, Leuchten und andere elektronische Geräte von Ledvance können entweder mit ZigBee Lightlink oder über Apples HomeKit-Accessory-Protokoll gesteuert werden.‣ weiterlesen

LED-Steuergeräte von Barthelme LED Solutions erlauben Anwendern viele Ansätze zur Integration einer modernen Lichtsteuerung. Das jüngste Mitglied dieser Produktfamilie ist der Chromoflex Pro Bluetooth 4.0-Contoller. Er eignet sich zur einfachen und komfortablen Einstellung der Beleuchtung in Heimanwendungen und kleineren Geschäften. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige