Geutebrück erweitert SDK-Team

Geutebrück hat sein Software-Development-Kit-(SDK)-Team um zwei neue Mitarbeiter erweitert: Enrico Stobinski (Bild m.) bringt fünf Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung ein und Salim Deeb (Bild r.) ist seit über zehn Jahren im IT-Sektor tätig, davon mehr als fünf Jahre in der Softwareentwicklung. Patric Meyer (Bild l.) leitet die Gruppe und ist bereits seit drei Jahren SDK-Manager. Geutebrücks SDK-Team ermöglicht die Systemintegration mit Geräten und Systemen von Drittanbietern.

Das könnte Sie auch interessieren

Das neue MDT-Sicherheitsmodul unterbindet alle verbindungsorientierten Zugriffe der ETS, wie die Programmierung und auch das Entladen der Busgeräte, in der KNX-Linie.‣ weiterlesen

Anzeige

Mit seinem umfangreichen Portfolio hat Warema für zahlreiche Anforderungen hinsichtlich Brandschutz und Sicherheit das passende Produkt parat.‣ weiterlesen

Anzeige

Somfy stellt den intelligenten Rollladenfunkantrieb Somfy RS 100 vor. Smart Home ready sorgt er sowohl im Neubau als auch im Renovierungsbereich für mehr Sicherheit und ein entspanntes Leben.‣ weiterlesen

Anzeige

Der Bundesleistungswettbewerb des ZVEH am 17. und 18. November 2017 in Oldenburg erreichte wieder ein hochklassiges Niveau.‣ weiterlesen

Auf der R+T 2018, der vom 27.02. bis 03.03. in Stuttgart stattfindenden Weltleitmesse für Rollladen, Tore und Sonnenschutz, erwarten die Fachbesucher in zehn Hallen unterschiedliche Themenwelten. Daneben gibt es zahlreiche Foren und Sonderschauen. Im Rahmen einer Pressekonferenz erhielten internationale Medienvertreter Einblicke in die Schwerpunkte der bevorstehenden Leistungsschau.‣ weiterlesen

Die Gira Systems 3000 Jalousiesteuerungen bieten eine intuitive Bedienung und einfache Tastenkennzeichnung. Das Sortiment beinhaltet drei Produkte: die Bedienaufsätze Standard und Memory sowie die Jalousieuhr mit Display.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige