Anzeige
Anzeige

Gehäuseserie für ISO-Verteilungen bis 1.250A

Die Gehäuseserie GTi Plus ergänzt die Gehäusefamilie GTi des Unternehmens. Mit den neuen Gehäusen wird das Sortiment um eine Gehäuseserie für ISO-Verteilungen erweitert, die ein Leistungsspektrum von 250 bis 1.250 Ampere abdeckt. Dabei bieten die laut Anbieter schnell montierbaren Isolierstoffgehäuse in Größen von 320×440(x179)mm bis zu 640×320(x179)mm fast 40% mehr Anschlussraum. Die Produktfamilie umfasst Geräte vom Automaten- bis zum Neozedsicherungsgehäuse und ermöglicht Anwendern eine hohe Flexibilität bei der zentralen und dezentralen Energieversorgung. Alle Gehäuse können einfach bestückt und montiert werden, auch nachträgliche Erweiterungen sind durch das Baukastenprinzip problemlos möglich. Aufgrund ihrer kompakten modularen Bauweise lassen sich die Gehäuse platzsparend und passgenau installieren. Die Flansche werden erst nach der Montage und Bestückung in die Gehäuse eingesetzt. Für die Erweiterung von Schaltanlagen setzt der Hersteller eine keil- und schraubenfreie Verbindungstechnik ein. Dabei werden an den Ecken zweier Gehäuse Gehäuseverbinder eingesetzt und miteinander verbunden – so können in kurzer Zeit ganze Schaltanlagen ohne Spezialwerkzeug montiert werden. Die aus glasfaserverstärktem Polycarbonat gefertigten Gehäuse sind schlagfest, UV- und witterungsbeständig. Entsprechend der Schutzart IP 65 schützen sie vor Strahlwasser und Staub. Die Gehäuse werden wahlweise als Leergehäuse, vorverdrahtet oder als anschlussfertige Anlagen geliefert. Ein Zubehörsortiment und ein Bearbeitungsservice ergänzen das Angebot.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Türsprechanlagen sorgen für Sicherheit am Eingang. Es ist sinnvoll, wenn sie auch selbst ausreichend abgegesichert sind. ‣ weiterlesen

Anzeige

Siemens Smart Infrastructure stellt mit Desigo PXC4 und PXC5 zwei neue Gebäudeautomations-Controller vor. Die neue Generation von modularen Automationsstationen bietet verschiedene Vorteile bei der Automatisierung von kleinen und mittelgroßen Gebäuden, darunter erhöhte Flexibilität und Skalierbarkeit für den Gebäudebetrieb. ‣ weiterlesen

Anzeige

Bosch stellt die neue Autodome IP Starlight 5100i vor. Die Videokamera zeichnet sich durch eine verbesserte Bildqualität und integrierte KI aus und unterstützt Anwender dabei, mögliche Gefahrensituationen zu erkennen, bevor sie eintreten. ‣ weiterlesen

Anzeige

Ab sofort sind die Elcom Video-Außenstationen der Designlinien One, Modesta, Home und Axent mit einer neuen, verbesserten 2-Draht Kamera ausgestattet. Das neue Modul besitzt im Vergleich zum Vorgänger u.a. einen größeren Erfassungswinkel. ‣ weiterlesen

Siemens Smart Infrastructure stellt das neue Thermostatsortiment RDG200 vor. Es umfasst zwei Varianten von digitalen Thermostaten zur Temperatur- sowie Feuchtigkeitsregelung mit erweiterter KNX-Kommunikation für die Integration in Gebäudemanagementsysteme. ‣ weiterlesen

Signify erweitert sein Philips Hue-Portfolio um zwei Außenleuchten zur individuellen Gestaltung von Garten, Terrasse und Balkon sowie um ein neues Wandschalter Modul, das vorhandene Lichtschalter smart macht, und einen neu gestalteten Dimmschalter.  ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige