Anzeige
Anzeige
Anzeige

Funksteuerzentrale für ZigBee-Lichtanwendungen

Lichtsteuerung per Funk wird in Zeiten von Smart Home und Homeautomation zunehmend in den Mittelpunkt gerückt. Gerade im privaten Bereich, aber auch bei der Beleuchtung von Bürogebäuden, Hallen und Industriegebäuden setzen Kunden immer häufiger auf ZigBee.

 (Bild: Dresden Elektronik Ingenieurtechnik GmbH)

(Bild: Dresden Elektronik Ingenieurtechnik GmbH)

Mit dem neuen Phoscon Gateway von Dresden Elektronik erhalten Kunden eine kompakte Funklichtsteuerung basierend auf ZigBee 3.0 und ZigBee Light Link. Die Gatewaylösung integriert Schalter, Sensoren und Leuchtmittel etablierter Hersteller am Markt, wie Ikea, Philips, Jung oder Busch-Jaeger. Das Phoscon Gateway stellt eine autarke Lösung ohne Cloudanbindung dar. Lediglich für die Erstinstallation der Benutzeroberfläche und für Software-Updates wird ein Internetzugang empfohlen. Zusammen mit dem Gateway erhalten Kunden die Phoscon App, die Anwendern eine Schritt-für-Schritt Anleitung zum Anlernen von Geräten bietet, gleichwohl für Geschäftskunden eigene Corporate-Design-Integrationen und Profi-Einstellungen ermöglicht. Mit der App kann das Gateway bis zu 200 Geräte steuern. Die Inbetriebnahme von Schaltern selbst erfolgen in der App mithilfe eines Installationsassistenten. Auch das Einbinden von intelligenten Helligkeits- und Bewegungssensoren ist möglich.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Signify hat von der Dekra die Sicherheitszertifizierung für den Softwareentwicklungsprozess seiner vernetzten Beleuchtung erhalten hat (IEC62443-4-1). Diese Zertifizierung ist Teil einer Normenfamilie zur ‚IT-Sicherheit für industrielle Automatisierungssysteme‘ und bestätigt, dass die firmeneigene Entwicklung vernetzter Beleuchtungssysteme auf einem zertifizierten sicheren Softwareentwicklungsverfahren basiert. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Trilux Akademie nimmt den Lehrbetrieb mit kleinen Seminargruppen vor Ort jetzt Schritt für Schritt wieder auf. Die Weiterbildungseinrichtung hatte ihre Präsenzveranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie in den vergangenen Wochen ausgesetzt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Zum 1. Mai 2020 übernimmt Hugo Rohner als CEO die Geschäftsführung von Tridonic, dem Lichttechnologieunternehmen der Zumtobel Group. Hugo Rohner ist ein international erfahrener Manager in den Bereichen Digitalisierung und IoT (Internet of Things) und war zuletzt Vorstandsvorsitzender der Skidata Gruppe in Salzburg. ‣ weiterlesen

Mit dem HYB-800Test ist ein universeller Installationshelfer für Errichter von Videoüberwachungsanlagen verfügbar. Zuallererst zeigt der HYB-800Test eingehende Signale von IP-, AHD-, TVI-, CVI- und CVBS-Kameras auf seinem 7"-LCD-Touchscreen an.‣ weiterlesen

Für die Installation von LED-Leuchtmitteln sowie Lautsprechern und Rufsystemen hat Spelsberg die modularen Einbaugehäuse IBTLED entwickelt. Jetzt rüstet der Hersteller das Programm für den Fertigteilbau auf: Die neuen IBTLED 3-f bieten acht zusätzliche seitliche Einführungen sowie kompaktere Außenabmessungen. Die Einbaugehäuse sind auf die Installation von VDE-geprüften Leuchten nach DIN EN60598 (VDE0711) zugeschnitten. Sie verfügen über eine Rohradaption mit Rohrstopper und Zugentlastung.‣ weiterlesen

Siedle bietet neue Komplettpakete für die Türkommunikation an. Mit der digitalen Schnittstelle Smart Gateway bringen sie den Türruf auf das Mobilgerät. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige