Anzeige

Funk-Dimmschalter

Die Eltako-Funk-Dimmschalter erkennen automatisch die angeschlossene Last (R-, L- oder C-Lasten) und stellen ihre Dimmfunktion entsprechend ein. Zusätzlich können mit den Dimmern dimmbare Energiesparlampen und in aktueller Generation auch dimmbare 230V-LED-Lampen gesteuert werden. Als Reiheneinbauvariante in der Unterverteilung dienen die Dimmer der Baureihe FUD12. Die Baureihe FUD61 ist für die Unterputzmontage vorgesehen (Bild). Generell arbeiten die Funkkomponenten aufgrund der eingesetzten EnOcean-Basistechnologie energieautark und wartungsfrei. Taster und Sensoren lassen sich zudem ohne Leitungsverlegung überall, also auf Glas, Holz oder Wänden, anbringen. Individuelle Lösungen sind auf diese Weise nachrüst- und realisierbar.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Einfache Plug&Play-Installation, intuitive Bedienung und geringere Energiekosten - die ViCare App von Viessmann bietet Anlagenbetreibern ein Rundum-sorglos-Paket für die Heizungssteuerung.‣ weiterlesen

Ladesäule, Wallbox und Co. stellen besondere Anforderungen an den Fehlerstromschutz, die der neue DFS4 F EV von Doepke erfüllt. Das Gerät schützt den Ladepunkt und die gesamte Anlage.‣ weiterlesen

Anzeige

Die Digitalisierung der klassischen Gebäudeautomation eröffnet viele Chancen. Zu den Vorteilen, die sich aus der digitalen Ausrichtung einer Immobilie ergeben, zählen eine intelligente Gebäudeautomation und ein verbessertes Energiemanagement, das Einsparpotenziale zeitnah erkenn- und nutzbar macht. Damit diese Rechnung aufgeht, gilt es einige Herausforderungen zu meistern.‣ weiterlesen

Anzeige

Der VDMA kritisiert die Pläne der Bundesregierung, die lange angekündigte Gebäudekommission nun doch nicht einzusetzen. Meldungen zufolge gehen das Innenministerium und das Wirtschaftsministerium davon aus, genug Expertise zu besitzen, um geeignete politische Maßnahmenpakte selbst zu schnüren. ‣ weiterlesen

Das Internet of Things, Sensoren, Cloud und Apps, die Beleuchtung und ihre Infrastruktur verschmelzen Licht- und Informationstechnologien zur Digitalen Decke. Auch Human Centric Lighting ist eine mögliche Anwendung der Digitalen Decke – deswegen kann man beide besonders gut kombinieren. Höhere Zufriedenheit und gesteigerte Produktivität der Mitarbeiter machen das für Unternehmen zunehmend attraktiv.‣ weiterlesen

Monacor hat einen neuen Produktkatalog zum Thema Beschallungstechnik sowie die Broschüre Commercial Audio Solutions 2019 veröffentlicht. Darin werden in 29 Anwendungsszenarien typische Umgebungen für adäquate Beschallungslösungen visualisiert. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige