Anzeige
Anzeige

FTTx-Produktpalette erweitert

Optische Verteiler und Anschlussdosen

Ergänzend zu dem bestehenden Lösungsangebot für Hochbreitband-Glasfasernetze hat Dätwyler die FTTH-Anschlussdose AP 80×80 für den Inhouse-Bereich sowie die wirtschaftlichen und flexiblen optischen Verteiler DODF entwickelt, die in FTTx-Backbone- und Distributionsnetzen eingesetzt werden.

 (Bild: Dätwyler Cables GmbH)

(Bild: Dätwyler Cables GmbH)


Der Optische Verteiler DODF für den Einbau passiver Komponenten entspricht den Standardmaßen und ist in 21, 35 und 44 HE erhältlich. Er erlaubt hohe Packungsdichten: auf 44 HE z.B. bis zu 2112 Fasern. Zur Grundausstattung gehört ein durchdachtes Kabel-Management-System und Biegeradienkontrollen an allen Faserführungswegen. Das umfangreiche Zubehör für effektive Ausbauten umfasst unter anderem Spleißmodule mit ausschwenkbaren Spleißaufnahmen in 1, 2 und 3 HE, die ab Werk mit Faserpigtails, Kupplungen, Spleißkassetten und Deckel bestückt sind.

Leichtes Handling, Flexibilität und Montagefreundlichkeit

Für aktive FTTx-Komponenten ist bei Dätwyler das offene Basis-Verteilerrack DODF in 35 und 44 HE erhältlich, das mobil oder stationär einsetzbar und bis 700 Kilogramm belastbar ist. Die Vorteile des modularen Systems sind leichtes Handling, Flexibilität und Montagefreundlichkeit. Die 19″-Ebene ist in vier Positionen nach vorn oder hinten verstellbar. Zusätzlich zur 19″-Befestigung ist eine Lochung nach EIA RS 310-C vorhanden. Das Rack bietet 14 Kabelmanagement-Tonnen, die seitlich nach vorn und hinten verstellbar sind.

Lieferung nach Wunsch

Die neue FTTH-Anschlussdose AP 80×80 entspricht den Abmessungen der Schalterprogramme 80x80mm. Sie kann direkt an die Wand, auf Unterputzbecher oder auf ein zusätzliches Aufputzgehäuse montiert werden. Die Kabel lassen sich von allen vier Seiten und von hinten zuführen. Dätwyler liefert die Dosen nach Wunsch mit LCD/APC- oder SC/APC-Adapter für vorkonfektionierte Kabel. Für das Spleißen vor Ort ist die Dose zusätzlich mit Pigtails (G.657.A1-Fasern) und einem Halter für den Krimpspleißschutz komplettiert. Andere Bestückungen, etwa Adapter mit Laserschutz, sind auf Anfrage lieferbar. Auch ein Installationskit mit vorkonfektioniertem Kabel in Wunschlänge und montierter Dose ist bei Dätwyler erhältlich.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Lebensqualität in und um die eigenen vier Wände sowie der Vormarsch der Digitalisierung bilden eine immer unzertrennlichere Einheit. Ein wichtiger Teil ist die smarte Verschattung. Für den größtmöglichen Komfort ist es ratsam, dass sämtliche Komponenten für außen- und innenliegende Beschattung im selben System integriert sind. Hierbei hilft ein neuer SMI-Aktor von Becker.‣ weiterlesen

Anzeige

Abstraxt‣ weiterlesen

Anzeige

Als Betreiber von Gebäuden und Liegenschaften trägt man die Verantwortung für die anvertrauten Objekte und insbesondere die Menschen, von denen sie genutzt werden. Die Richtlinienreihe VDI3810 gibt für die unterschiedlichen gebäudetechnischen Anlagen Empfehlungen für den sicheren, bestimmungsgemäßen, bedarfsgerechten und nachhaltigen Betrieb von Anlagen der technischen Gebäudeausrüstung (TGA). ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Start2Smart-Kit Gurtwickler von Rademacher erleichtert den Einstieg in die Smart-Home-Welt. Das Set umfasst einen Funkgurtwickler und die neue smarte Bridge des Herstellers. Das System kann außerdem um weitere Smart-Home-Komponenten erweitert werden. Dank der Bridge lässt sich der Rollladen per Smartphone App auch per Sprachassistent bedienen.‣ weiterlesen

Bei der energetischen Gebäudebilanzierung verschlingt die detaillierte Ermittlung der Hüllfläche bei Wohn- und Nichtwohngebäuden die meiste Arbeitszeit. Je komplexer die Gebäudegeometrie ist, desto mehr arten die Berechnungen in ungeliebte Fleißarbeit aus. Hier verspricht das aktualisierte CAD Planungsprogramm ZUB E-CAD 3 Erleichterung.‣ weiterlesen

Text ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige