Anzeige
Anzeige

Frostsichere Türstationen und Kameras

Auch bei Temperaturen von deutlich unter 0°C muss die Gebäudekommunikation jederzeit einsatzfähig sein. Da ist es gut zu wissen, dass Türstationen und Kameras von Siedle auch bei -20°C verlässlich funktionieren. Das Unternehmen aus dem Schwarzwald unterzieht seine Technik und Materialien härtesten Tests, bevor sie in die Serienfertigung gehen. So müssen die Sprechanlagen von Siedle extremer Kälte standhalten. Denn sie kommen auch im hohen Norden zum Einsatz, in Schweden oder Russland. Dort sind Temperaturen im zweistelligen Minusbereich selbst tagsüber keine Seltenheit. Auch die technisch hochsensiblen Teile jeder Türstation sind frostsicher, z. B. die Siedle-Kameras. Sie funktionieren selbst bei -20°C zuverlässig. Dank der integrierten Heizung, teilweise sogar zweistufig, liefern sie stets ein gestochen scharfes Bild. Abhängig vom Modell tun sie das nicht nur tagsüber, sondern auch in der Nacht, und zwar ohne zusätzliche Beleuchtung. Möglich macht das die True Day/Night-Technik mit Infrarotlicht-Erkennung. Für nahezu jeden Wunsch und viele Einbausituationen steht auf diese Weise die richtige Kamera zur Verfügung – garantiert frostsicher.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Das Ampelmännchen aus der ehemaligen DDR ist eine Kultfigur rund um den Globus. Und für unzählige Touristen aus aller Welt sind die Shops von Ampelmann in Berlin ein wahrer Hot-Spot. Die dezentral organisierten Filialen sind über das ganze Stadtgebiet verteilt. Um den Aufwand bei der Schlüsselvergabe an die Mitarbeiter und das Personal zu verringern, stellte sich das Unternehmen die Frage, wie die Verwaltung der Zugangsberechtigungen optimiert werden kann. Gleichzeitig sollten die Filialen in puncto Sicherheit auf dem aktuellsten Stand der Technik sein. ‣ weiterlesen

Anzeige

In der Gründerszene sind, genau wie im modernen Wohnbau, gemeinschaftlich genutzte Räume im Trend. Bei aller gewünschten Flexibilität in der Benutzung darf hierbei jedoch das Thema Sicherheit nicht aus den Augen verloren werden. Durch den Einsatz einer intelligenten Schließanlage können beide Punkte erfüllt werden, wovon sowohl Betreiber als auch Nutzer profitieren. Deutlich wird das am Beispiel eines Coworking-Spaces für Start-ups in Österreich. ‣ weiterlesen

Während eine Schließanlage nur schließt und öffnet, kann eine intelligente, digitale Zutrittskontrolle als vielseitiges Sicherheitsinstrument dienen. Das Beispiel Zollner Elektronik aus dem bayerischen Zandt zeigt, wie eine Zutrittskontrolllösung zum Koordinatensystem eines internationalen Unternehmens wurde. ‣ weiterlesen

Die Stromversorgung KNX-20E stellt den Start für eine Produktreihe an KNX-Systemkomponenten von Emtron Electronic dar, die weitere Anbindungen z.B. die bekannten Produkte aus der Lichttechnik, an KNX erlaubt.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Gewinner des Intersolar Award 2018 werden am 20. Juni 2018 während der Intersolar Europe, der Fachmesse für die Solarwirtschaft, auf dem ‚The smarter E‘-Forum in Halle B2, Stand B2.570 bekanntgegeben. ‣ weiterlesen

Kaco New Energy stellt auf der Intersolar Europe 2018 in München vom 20. bis 22. Juni Neuheiten am Stand 230 in Halle B3 vor. Mit dem Stringwechselrichter Blueplanet 125 TL3 für 1500V-Module und der Systemlösung CPSS hat das Unternehmen die Wirtschaftlichkeit von Solarkraftwerken im Blick. Der Blueplanet 125 TL3 ist der erste Wechselrichter der für 1.500V-Module ausgelegt ist. Er ist außerdem der erste Wechselrichter, der konsequent auf Halbleiter aus Siliziumkarbid (SiC) setzt. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige