Anzeige

Flexibles Carport-System

Auf der Intersolar Europe 2012 präsentiert die Siso GmbH seinen neuen Carport. Das flexible System basiert auf dem gleichnamigen Schnellmontagesystem für Sicherheitssolarbefestigung Siso. So wird das Carport-Gestell aus identischen Montageschienen gefertigt, die auch bei Aufdachanlagen zum Einsatz kommen. Bei der Planung können auch individuelle Wünsche berücksichtigt werden. Jede Schiene wird auf Maß geschnitten, was je nach Bedarf eine stufenlose Dachneigung von 10 bis zu 30° möglich macht. Abhängig vom Bestimmungsort lässt sich dadurch die Energieausbeute der PV-Anlage zusätzlich erhöhen. Zudem bietet der Carport eine individuell wählbare Durchfahrtshöhe von 2 bis 4m, sodass auch größere PKWs Platz finden. Gleichzeitig ermöglicht die erhöhte Dachposition, ertragsmindernde Verschattungen zu umgehen bzw. zu reduzieren. Abhängig von den Standortgegebenheiten kann der Carport in jede Richtung aufgestellt werden, was auch bei kleineren Grundstücken eine gute Ausnutzung der Bodenfläche ermöglicht. Dabei ist er jederzeit erweiterbar und eignet sich somit auch für den Einsatz in großen Fuhrparks. Der Siso Carport wird als schlüsselfertiges Komplettpaket inkl. Solaranlage, Beratung, Planung und Ausführung durch einen Fachbetrieb angeboten. Er ist als konventionelle Lösung mit Trapezblech und als Glas-Glas-Variante mit integrierten Überkopfmodulen erhältlich. Auf der diesjährigen Intersolar Europe zeigt jms Solar Handel als offizieller Vertriebspartner den Siso Carport auf seinem Messestand.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Der Lüftungshersteller BluMartin hat mit BluHome Connect eine Lösung für die Einbindung der FreeAir-Lüftungsgeräte in die moderne Smart-Building-Technologie entwickelt. Der neue Controller wurde zusammen mit dem Systemhaus Hummel entwickelt, einem langjährigen Handelspartner des Herstellers. ‣ weiterlesen

Anzeige

Becker-Antriebe führt für alle seine Systeme eine neue, übergreifende Zentralsteuerung ein: die CentralControl CC41. Sie löst damit die bisherigen Generationen CC31 und CC51 ab und ist zukünftig die „Eine-für-Alles-Steuerung“, wie Entwickler und Leiter der Becker Academy Maik Wiegelmann erklärt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das neue Regelungssystem Nea Smart 2.0 für Flächenheizungs- und -kühlungssysteme von Rehau ist jetzt auch kompatibel zu KNX-Systemen. So kann die Regelungstechnik mit anderen Elementen der Haustechnik kommunizieren. Passend zum Produktlaunch ist der Hersteller außerdem der KNX Association beigetreten. ‣ weiterlesen

Anzeige

EnOcean hat ein neues kinetisches Schaltermodul für den EnOcean-Funkstandard in 868MHz auf den Markt gebracht, mit dem einfach zu bedienende Wechselschalter realisierbar sind. ‣ weiterlesen

Die neue FLXeon-Serie für vernetzte IP-Controller von ABB Cylon unterstützt eine leistungsstarke Konnektivität sowie moderne Steuerungs-, Monitoring und Analyseanwendungen für intelligente Gebäude. ‣ weiterlesen

In großen Projekten ist Strukturierte Verkabelung oft eine grundlegende Anforderung. Das gilt verstärkt auch bei großen Wohnbauten. ‣ weiterlesen