Anzeige

Flachstecker-Verlängerungskabeln

Mit einem völlig neuartigen Produktdesign ermöglicht die Heinrich Kopp GmbH die komfortable Nutzung von Steckdosen hinter Möbeln: Der Spezialist für Elektroinstallationsprodukte entwickelte ein Verlängerungskabel mit extra flachem Stecker. Ehemals unzugängliche Steckdosen hinter Schränken, Hi-Fi- oder Elektrogroßgeräten können mit dem neuen Verlängerungskabel jetzt komfortabel genutzt werden. Bislang mussten sich viele Haushalte entscheiden: Entweder die Steckdose hinter Möbeln nutzen, wodurch diese nicht mehr bündig an der Wand stehen konnten – oder eine andere Stromquelle im Zimmer suchen. Die neue Verlängerung mit Flachstecker aus dem Hause Kopp schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe: Alle Möbel stehen fast bündig an der Wand – und dahinterliegende Steckdosen lassen sich über das Verlängerungskabel bequem verwenden. Der Flachstecker ragt im eingesteckten Zustand nur 8mm über den Steckdosenrand. Während herkömmliche Verlängerungskabel durch davorstehende Möbel oft abgeknickt werden, führt die spezielle Konstruktion des Kopp-Flachsteckers die Leitung direkt nach unten. Während andere Flachstecker durch ihre Bauform nur schwer aus Steckdosen entfernt werden können, hat Kopp seinen Stecker mit einem Abzugsgriff ausgestattet, der ein leichtes Herausziehen ermöglicht. Für verschiedene Geschmäcker und Wohnsituationen bietet Kopp die Flachstecker-Verlängerungskabel in zwei mal zwei Varianten an: Die praktischen Haushaltskabel sind in den Längen 2 und 5m erhältlich, sodass auch Steckdosen hinter großen Schränken problemlos genutzt werden können. Als Farben stehen Weiß und Schwarz zur Verfügung.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Im Rahmen einer Partnerschaft zwischen Metz Connect und Schneider Electric wurde der Datenlogger EWIO2-M um weitere Templates ergänzt und kann nun über die Modbus-RTU- oder TCP-Schnittstelle einfach an die Messgeräte der iEM-, PowerTag-, PM- und ION-Serie von Schneider Electric angebunden und über die erweiterte Weboberfläche konfiguriert werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Pünktlich zur dunklen Jahreszeit hat Bosch Smart Home eine neue smarte Außensirene vorgestellt. Das Alarmsystem, das bisher vor allem im Innenbereich aktiv war, wird somit um einen Bestandteil erweitert. Mit der sicht- und hörbaren Abschreckung der Sirene soll ein wirkungsvoller und umfassender Einbruchschutz sichergestellt werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Bewegungsmelder SCN-BWM63T.02 von MDT kann individuell für jedes Projekt parametriert werden. Mit zwei Bewegungssensoren, einem Helligkeitssensor, einem weißen LED-Nachtlicht, einem integrierten Temperatursensor und zwei Sensortasten ist er umfangreich ausgestattet. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die neue 2-Draht Video-Türsprechanlage VT200 von Indexa wird ab sofort um eine Reihe an neuen Türstationen erweitert. Die Anlage ist als Set für Ein- oder Zweifamilienhäuser sowie als individuell zusammenstellbares System für bis zu vier Wohneinheiten erhältlich. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit den APC10-Präsenzmeldern der Serie Compact präsentiert Esylux neue intelligente Automationslösungen für Dali-2. Sie besitzen eine integrierte Steuereinheit sowie eine eingebaute Busspannungsversorgung und kontrollieren bis zu 16 Lichtgruppen. Ergänzt durch BMS-Präsenzmelder des Herstellers als Eingabegeräte gelingt so eine autarke, dezentrale und raumübergreifende Lichtsteuerung. ‣ weiterlesen

Der neue Neptun-Verbinder ermöglicht eine Erweiterung des Verdrahtungsraumes durch die Kombination mehrerer IP65-Feuchtraumverteiler Neptun des Herstellers F-Tronic. Der Verbindungstunnel bietet Raum für jegliche Art der Durchverdrahtung und ist einfach und werkzeuglos zu montieren. ‣ weiterlesen