EU PVSEC und ISE: 2016 zeitgleich in München

Die größte internationale Konferenz für Photovoltaik, die EU PVSEC, wird 2016 zur gleichen Zeit und am selben Ort zusammen mit der Leitmesse der Solarwirtschaft, der Intersolar Europe, in München stattfinden. Die beiden Veranstaltungen bleiben weiterhin eigenständig und bilden stattdessen eine Allianz. Seit mehr als 30 Jahren gastierte die EU PVSEC jährlich an wechselnden Standorten in Europa. Als weltweit führende F&E-Konferenz ist sie der internationale Treffpunkt der PV-Experten aus Forschung und Entwicklung sowie der Industrie. Die Intersolar Europe ist die weltweit führende Fachmesse der Solarwirtschaft. 2016 werden sich die beiden führenden Veranstaltungen der Solarenergie gleichzeitig und am selben Ort dem internationalen Publikum präsentieren. Vom 21. bis 24. Juni 2016 finden die Besucher und Teilnehmer die gesamte Bandbreite der Solarenergie gebündelt am Standort München vor. Mit ihrer Entscheidung zu einer CoLocation soll der Standort Europa als Strategie- und Informationsplattform gefestigt werden. 2016 werden rund 4.000 Konferenzteilnehmer und Referenten sowie über 40.000 Messebesucher aus aller Welt in München erwartet.

Das könnte Sie auch interessieren

Beim Baukosteninformationszentrum Deutscher Architektenkammern erschien vor kurzem das neue Fachbuch: Objektdaten Energieeffizientes Bauen – Band E7. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Meyer Malereibetrieb GmbH geht auf einen 1960 im nieders?chsischen Lehrte von Gro?vater Johannes Lange gegr?ndeten Fachbetrieb zur?ck. Heute besch?ftigt das Unternehmen 13 Angestellte. Zu den wichtigsten Dienstleistungen geh?ren Arbeiten im Innen- (Malen, Lackieren, Tapezieren, Treppenhaussanierung und -gestaltung) und Au?enbereich (Fassadend?mmung und -gestaltung). In beiden Bereichen nutzt der Malerfachbetrieb die M?glichkeiten der Thermografie. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit seinem EnergyMID führt der Messtechnik-Spezialist Gossen Metrawatt eine neue Generation besonders leistungsstarker Energiezähler mit kompakten Abmessungen ein. Die neue Baureihe mit skalierbarem Funktionsumfang ist für 2-, 3- und 4-Leiter-Netze mit Wandleranschluss (1(6)A) und Eingangsspannungen von 100 bis 500V verfügbar. Durch MID-konforme Ersteichung stellen die Geräte verrechnungsfähige Verbrauchs- und Einspeisedaten auch zur kostenstellenbezogenen Abrechnung bereit. ‣ weiterlesen

Die Idee der Elektromobilität erstreckt sich inzwischen auf die gesamte Bandbreite der Fahrzeuge. Diverse Normen und Richtlinien schaffen die Voraussetzung für die Marktdurchdringung – sie werden sukzessive weiterentwickelt und ergänzt. ‣ weiterlesen

Erstmals werden Neuheiten im Bereich Energiespeichertechnik auf einer eigenen Konferenz im Rahmen der electrical energy storage (ees) Europe vorgestellt. Damit baut die Fachmesse für Batterien, Energiespeicher und innovative Fertigung ihr Angebot neben Messebereich und Forum weiter aus. ‣ weiterlesen

Siemens, mit dem Geschäftsbereich ‚Energy Low Voltage & Products‘ hat sich zum 01. September als Hersteller-Partner Voltimum, der führenden Community für Elektro-Fachleute in Deutschland, angeschlossen. „Unser breites Portfolio in der Niederspannung findet seine Anwendung in der Elektroinstallation, Energieverteilung und der Industrie. ‣ weiterlesen