Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

EnOcean-Tour 2015: Gebäudeautomation auf Tour

In sieben deutschen Städten informieren Experten über Lösungen mit batterieloser Funktechnologie und Anwendungsbeispiele für effiziente Gebäudesteuerung. Der Auftakttermin der EnOcean-Tour ist am 20. Oktober 2015 in Fürth bei Nürnberg. Hier startet die Veranstaltungsreise von EnOcean, Hoppe, Peha by Honeywell, Thermokon und Wago rund um energieeffiziente und intelligente Gebäude. In praxisnahen Vorträgen und einer Ausstellung bekommen Installateure, Planer, Architekten, Gebäudetechniker und Facility Manager Einblick in die Möglichkeiten intelligenter Gebäudeautomation. Zudem können sie sich mit den Experten zu aktuellen Trends und Technologien austauschen. Besonderes Highlight: In fünf von sieben Städten erhalten die Teilnehmer Zutritt zu einem außergewöhnlichen Gebäude, das ein Musterbeispiel für effiziente Automation ist. Ein Schwerpunkt der Roadshow liegt auf ganzheitlichen Systemen, die für ein optimales Kosten-Nutzen-Verhältnis verschiedene Gewerke integrieren. Sie wird von der EnOcean Alliance unterstützt, in der sich fast 400 Unternehmen weltweit zusammengeschlossen haben. Als technische Dachorganisation ist es eine Hauptaufgabe der EnOcean Alliance, die nahtlose Zusammenarbeit aller EnOcean-Produkte sicherzustellen. Dadurch können Planer und Installateure inzwischen aus über 1.500 Produkten die für sie passende Lösung zusammenstellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wurden Schalter und Steckdosen in der Vergangenheit vor allem auf ihre Funktion reduziert, gilt es heute immer mehr, auch mit Details Atmosphäre zu schaffen. Designlösungen wie der Sensorschalter HK i8 von Kopp werten das Raumgefühl optisch auf und fügen sich besonders gut in moderne Gestaltungskonzepte ein.‣ weiterlesen

Tapko Gossé&Tech hat die erste Implementierung einer KNX-Lösung mit sicherer Datenübertragung für das Linky-RF-Smart-Meter unter Verwendung offener Standards entwickelt. Das KNX-Secure-RF-Protokoll ermöglicht die Kommunikation des ERL(Emetteur Radio LINKY)-Funk-Modules auf dem KNX-Bus. Mit einem MSP430F5-Evaluation-Board, ausgestattet mit dem RF-Baustein ML7345 von Lapis Semiconductor, kann das Empfangen und Senden des ERL-KNX-RF-Transmitters emuliert werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Kinder, Senioren, Kranke oder Behinderte sind besonders schutzbedürftig. Doch oft sind gerade die Gebäude, in denen sie sich aufhalten, im Brandfall nicht ausreichend gesichert. ‣ weiterlesen

Moderne Gebäude können dank hunderter Sensoren die Betriebskosten, denEnergieverbrauch sowie den ökologischen Fußabdruck enorm verringern.‣ weiterlesen

Das Interesse an smarten Lösungen wächst, bieten sie doch recht praxisnahe Beispiele, um Kosten zu senken und gleichzeitig den Komfort zu steigern. Doch was gilt es zu beachten?‣ weiterlesen

Die Technische Alternative RT GmbH aus Österreich bietet frei programmierbaren Universalregelungen für die Heizungsreglereinheit.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige