Anzeige
Anzeige

Energiez?hler mit breitem Funktionsspektrum

Da es im Schaltschrank auf jede Teilungseinheit (TE) ankommt, hat Gossen Metrawatt seine neue Generation MID-geeichter Z?hler besonders kompakt dimensioniert. Auf nur 4 TE, die einer Geh?usebreite von lediglich 72mm entsprechen, integriert der neue EnergyMID ein für seine Klasse großes Funktionsspektrum und findet dabei auf 35mm-Hutschienen in beliebigen Einbaulagen Platz. Durch seine Anschlussfehlerdiagnose ist eine einfache, sichere Installation und Inbetriebnahme gewährleistet.

Einzigartiger Funktionsumfang auf 4 TE Breite: Der Energiez?hler Energymid von Gossen Metrawatt (Bild: GMC-I Messtechnik GmbH)

Einzigartiger Funktionsumfang auf 4 TE Breite: Der Energiez?hler Energymid von Gossen Metrawatt (Bild: GMC-I Messtechnik GmbH)

Das hinterleuchtete Display zur übersichtlichen Anzeige der ausgew?hlten Messdaten signalisiert Installationsfehler durch einen unverkennbaren Farbwechsel. Neben dem Leistungsbezug können je nach gew?hlter Ger?teausf?hrung bis zu 33 weitere Messgr??en gem?? MID-Messger?te-Richtlinie 2014/32/EU zur Abrechnung erfasst und auch Kostenstellen zugeordnet werden. Die übermittlung der Messwerte erfolgt via Impuls über standardisierte oder frei programmierbare S0-Schnittstellen. Optional sind die Z?hler mit weiteren Bus-Schnittstellen für M-Bus, LON, BACnet sowie Modbus-RTU/-TCP zur Datenübertragung und Fernauslesung verf?gbar. Gossen Metrawatt bietet den EnergyMID für 2-, 3- und 4-Leiter-Netze mit Wandleranschluss (1(6) A) und Eingangsspannungen von 100 bis 500V an. Erh?ltlich sind die Z?hler sowohl in vorkonfigurierten Standardausf?hrungen als auch mit kundenspezifisch konfiguriertem Funktionsumfang und w?hlbarer Schnittstellen-Ausstattung.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Türsprechanlagen sorgen für Sicherheit am Eingang. Es ist sinnvoll, wenn sie auch selbst ausreichend abgegesichert sind. ‣ weiterlesen

Anzeige

Siemens Smart Infrastructure stellt mit Desigo PXC4 und PXC5 zwei neue Gebäudeautomations-Controller vor. Die neue Generation von modularen Automationsstationen bietet verschiedene Vorteile bei der Automatisierung von kleinen und mittelgroßen Gebäuden, darunter erhöhte Flexibilität und Skalierbarkeit für den Gebäudebetrieb. ‣ weiterlesen

Anzeige

Bosch stellt die neue Autodome IP Starlight 5100i vor. Die Videokamera zeichnet sich durch eine verbesserte Bildqualität und integrierte KI aus und unterstützt Anwender dabei, mögliche Gefahrensituationen zu erkennen, bevor sie eintreten. ‣ weiterlesen

Anzeige

Ab sofort sind die Elcom Video-Außenstationen der Designlinien One, Modesta, Home und Axent mit einer neuen, verbesserten 2-Draht Kamera ausgestattet. Das neue Modul besitzt im Vergleich zum Vorgänger u.a. einen größeren Erfassungswinkel. ‣ weiterlesen

Siemens Smart Infrastructure stellt das neue Thermostatsortiment RDG200 vor. Es umfasst zwei Varianten von digitalen Thermostaten zur Temperatur- sowie Feuchtigkeitsregelung mit erweiterter KNX-Kommunikation für die Integration in Gebäudemanagementsysteme. ‣ weiterlesen

Signify erweitert sein Philips Hue-Portfolio um zwei Außenleuchten zur individuellen Gestaltung von Garten, Terrasse und Balkon sowie um ein neues Wandschalter Modul, das vorhandene Lichtschalter smart macht, und einen neu gestalteten Dimmschalter.  ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige