Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Energiesteuerungsexperte Grässlin verlagert Produktion ins Ausland

Die Firma Grässlin gab die strategische Neuausrichtung des Unternehmens bekannt. Diese soll die Zukunft des Traditionsunternehmens langfristig sichern. Im Zuge der Neustrukturierung wurde entschieden, zentrale Teile der Produktion von Deutschland nach Mexiko zu verlagern. Am deutschen Standort wird sich Grässlin mit einem neu aufgestellten Vertriebsteam und einem starken Fokus auf die Produktentwicklung positionieren. Darüber hinaus möchte sich das Unternehmen künftig durch eine effizientere, global ausgerichtete Organisationsstruktur noch stärker auf Kunden in den einzelnen Märkten konzentrieren. Von der Neuausrichtung sind rund 75% der Stellen in der Produktion und den produktionsnahen Bereichen am Standort St. Georgen betroffen. Grässlin wird die Mitarbeiter aktiv bei der beruflichen Neuorientierung unterstützen. Das Unternehmen ist ein international führender Hersteller für Zeitschalttechnik, Heizungssteuerung, Lichtsteuerung und Energieerfassung und seit 2007 Teil des US-amerikanischen Energiemanagement-Konzerns Intermatic. In den vergangenen Jahren hat Grässlin einen deutlichen Umsatzrückgang verzeichnet, der das deutsche Traditionsunternehmen vor finanzielle Herausforderungen gestellt hat. Um Ressourcen zu sparen, Synergieeffekte zu schaffen und den gesteigerten Kundenanforderungen gerecht zu werden, entschied sich der Vorstand für die Zentralisierung der Produktion im konzerneigenen Werk in Juarez, Mexiko.


Grässlin GmbH, www.graesslin.de

Das könnte Sie auch interessieren

Wer eine zukunftsfähige Beleuchtungslösung planen, errichten oder betreiben möchte, benötigt umfangreiches Fachwissen. Das vermittelt die Trilux Akademie mit einem breit gefächerten Seminar- und Webinarprogramm, und einer neuen Reihe von kompakten Fachartikeln zu Themen, die besonders häufig nachgefragt werden.‣ weiterlesen

Das neue MDTSicherheitsmodul unterbindet alle verbindungsorientierten Zugriffe der ETS in der KNX-Linie, wie Programmierung und auch Entladen der Busgeräte. Damit erhöht sich die Sicherheit der geschützten Linie im Außen- und Innenbereich, eine Manipulation der Geräteprogrammierung ist nicht möglich. ‣ weiterlesen

Anzeige

Um seine 'Connected Lights' noch einfacher mit anderen Smart-Home-Anwendungen und IoT-Angeboten zu verknüpfen, tritt WiZ nun Conrad Connect bei.‣ weiterlesen

Die InservFM am 27. Februar bis 01. März 2018 in Frankfurt am Main zeigt als einzige Messe die gesamte Bandbreite des Facility Managements und des Industrieservices sowohl in ihren jeweiligen Spezialisierungen als auch deren möglichen Synergien.‣ weiterlesen

Die Integrated Systems Europe ist die weltweit größte Messe für AV Systemintegration und elektronische Integration. Die jährliche viertägige Veranstaltung findet dieses mal vom 06. bis 09. Februar 2018 in der RAI Amsterdam statt.‣ weiterlesen

Ab Januar 2018 sind die Hager-Kataloge mit Neuheiten für den Wohn- und Zweckbau erhältlich.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige