Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Energiemanagement durch Verbrauchszähler

Das Erfassen und die Weiterverarbeitung von Energieverbrauchswerten gewinnen immer mehr an Bedeutung. Das liegt sowohl an den steigenden Energiekosten, als auch an den immer häufiger geforderten Auswerte- und Abfragemöglichkeiten über eine dezentrale Auslesestelle. Besonders im Gewerbe- und Zweckbauten sowie in Industrieanlagen und größeren Wohneinheiten sind die Anforderungen an ein Energiemanagement ein zunehmend wichtiger Aspekt, der über die elektrische Gebäudeinstallation realisiert werden muss. Für diese Anwendungen bietet die ABB i-bus EIB/KNX Zählerschnittstelle ZS/S 1.1 eine Möglichkeit. Mit der Zählerschnittstelle werden Verbrauchs- und Messwerte von elektrischen Energieverbrauchszählern erfasst und über ABB i-bus weitergeleitet. Das Gerät verfügt über eine Infrarotschnittstelle, über die wahlweise ABB Energieverbrauchszähler vom Typ Deltaplus, Deltasingle oder ODIN ausgelesen werden können. Die ausgelesenen Informationen und Daten können dann z.B. zur Kostenstellenabrechnung, Energieoptimierung, Visualisierung oder Installationsüberwachung genutzt werden. Zusätzlich werden auch aktuelle Strom- und Spannungswerte, Leistungswerte und der Cosphi übertragen.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Mit dem EE850 von E+E Elektronik lassen sich CO2-Konzentrationen bis 10.000ppm (1%) sowie relative Feuchte (rF) und Temperatur (T) mit einem einzigen Gerät messen. Der Kanalmessumformer kann sowohl in der Gebäudeautomation als auch für Klima- und Prozesssteuerungsaufgaben eingesetzt werden.‣ weiterlesen

Das aus den 1980ern stammende Gebäude des zell- und molekularbiologischen Labors (ZMF) des Universitätsklinikums Tübingen sollte instandgesetzt und die für die aktuelle Nutzung nicht mehr zugeschnittene Anlagentechnik an neue Anforderungen angepasst werden. Zu diesem Zweck entschieden sich die Verantwortlichen für die Erstellung einer Gebäudeanalyse und eines Modernisierungskonzepts. Die Analyse ergab bei den Energiekosten ein deutliches Einsparpotenzial von 27 Prozent sowie von bis zu 172t beim CO2-Verbrauch.‣ weiterlesen

Anzeige

Icotek stellt eine neue Größe der neuen KVT-ER-Baureihe vor. Sie verfügt nun zusätzlich über die metrische Standardgröße M25. Die Größen M32, M50, und M63 sind seit der Markteinführung erhältlich.‣ weiterlesen

Anzeige

Mit der neuen Handy-App sowie der WLAN-Videotürsprechanlage von Sorex haben Nutzer die eigene Home-Security stets mit dabei. Die ab sofort verfügbare Türsprechanlage liefert Weitwinkelaufnahmen in HD-Qualität und ermöglicht Zwei-Wege-Kommunikation.‣ weiterlesen

Der Isolationswächter RN 5897/020 der Varimeter-IMD-Familie kommt bei DC-Ladestationen nach der Norm IEC/EN61851-23 zum Einsatz und übernimmt die Überwachung während des Ladevorgangs.‣ weiterlesen

Die neue Kamera für die Siedle-Compact-Türstation punktet mit einem Plus an Technik was Auflösung und Beleuchtung anbelangt. Sie verfügt über CMOS-Technologie, automatische Tag-/Nacht-Umschaltung und LED-Beleuchtung.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige