Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Eltec 2011: Gebäude plus Auto

Elektrofachleute aus Handwerk, Großhandel und Industrie sowie Architekten und Fachplaner treffen sich vom 19. bis 21. Januar zur Eltec 2011 in Nürnberg. Das Rahmenprogramm der Fachmesse für elektrische Gebäudetechnik, Informations- und Lichttechnik legt den Fokus auf Themen wie Elektromobilität, Smart Metering und Wärmepumpen. Nachhaltige Beleuchtungstechnik steht im Mittelpunkt der Sonderschau ‚Licht-Trends‘. Die Sonderschau ‚go green‘ präsentiert moderne Technologien und Lösungen zum nachhaltigen Umgang mit Ressourcen in der Gebäudetechnik. Im Rahmen von ‚go green‘ wird erstmals das Forum ‚Zukunftsmarkt Wärmepumpe‘ angeboten. Unter dem Motto ‚Energie effizient nutzen – für mehr Komfort‘ stellen Referenten in der Vortragsreihe ‚Eltec FachDialog‘ Möglichkeiten, Lösungen und Produkte für das Elektrohandwerk vor. Programmschwerpunkte bilden hierbei Elektromobilität, Integrated Room Automation, LED, Brauchwasserwärmepumpe, Visualisierung von Wohn- und Nutzflächen und elektronikgerechte Elektroinstallation. Auf dem Stand des Landesinnungsverbands für das Bayerische Elektrohandwerk (LIV), dem Träger der Eltec, befindet sich das E-Haus. 2009 lockten 220 Aussteller 11.800 Besucher an.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Integrated Systems Europe (ISE), internationale Messe für die Branchen AV und Integration elektronischer Systeme, findet vom 1. bis 3. Februar 2011 in Amsterdam statt. Da AV-Systeme zunehmend integraler Bestandteil moderner Gebäude werden, erweitert sich die Zielgruppe immer mehr um Architekten, Innendesigner, Bauträger und Projektmanager. ‣ weiterlesen

Die Secomp GmbH, Anbieter für professionelles Computerzubehör und Netzwerktechnik aus Ettlingen hat seine Produktpalette im Bereich IP-Überwachung erweitert. Gemeinsam mit dem Tschechischen Partner Koukaam bringt das Unternehmen ein Gerät der neuen Generation Netzwerk-Video-Recorder auf den Deutschen Markt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit dem Busch-iceLight präsentiert Busch-Jaeger ein designorientiertes neues Lichtsystem, das in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Architekten und Designer Hadi Teherani entwickelt worden ist. Ausgestattet mit LED-Technologie und vielfältigen Optionen für Lichtrichtung, Lichtstärke, Farbtemperatur und Erscheinungsbild eröffnet Busch-iceLight eine neue Dimension von Licht in der Architektur. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Heiz- und Lüftungstechnikspezialist Vaillant bietet seinen Multifunktionsspeicher allStor jetzt in sechs Leistungsgrößen von 300 bis 2.000 Litern Fassungsvermögen an. Bei der Wärmegewinnung können unterschiedliche erneuerbare und fossile Energiequellen kombiniert werden. ‣ weiterlesen

Kernstück der Sensoren der D-Serie von Galltec+Mela ist das kalibrierte dModul, das die Messwerte für relative Feuchte (0…100 %) und Temperatur individuell erfasst. Die gemessenen Werte werden mit den gespeicherten Kalibrierdaten des dModuls verglichen und digital, d. ‣ weiterlesen

In zahlreichen Anwendungen wie Wärmepumpen, Pumpstationen oder in Solaranlagen können Bauteile respektive Komponenten hohen Temperaturen ausgesetzt sein. Hierfür hat ABB Kleinschützvarianten entwickelt, die wenig Energie verbrauchen und auch bei hohen Temperaturen zuverlässig arbeiten sollen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige